Zwischen Tür und Angel eine andere Welt entdeckt

Zwischen Tür und Angel eine andere Welt entdeckt

/12. Februar 2018/26 Kommentare

Einer meiner diesjährigen Vorsätze? Mehr lesen! Und nunja, sagen wir es so: Es läuft gut. Ich bin diszipliniert. Mit diesem und allen anderen Vorsätzen. Ich nehme mir bewusst Zeit zum lesen. Und das tut wahnsinnig gut, – weil ich dafür andere Sachen eben auch bewusst ausblende, unbeachtet lasse. YouTube Video? Nein, dann lieber 15 Minuten[…]

Read More

Ich vermisse Dich.

/11. Februar 2018/34 Kommentare
Ich vermisse Dich.

Ich vermisse Dich. Ich meine nicht dieses herzzerreißende Vermissen. Ich meine nicht das dringende und unumgängliche Bedürfnis jemanden anzufassen oder zu küssen. Ich meine keinen Herzschmerz, der so präsent ist, das man an nichts anderes denken kann. Das ständige Verlangen jemanden anzurufen und alles zu erzählen, weil die Person eben gerade nicht hier ist. Ich[…]

Read More

Grüner Daumen

/7. Februar 2018/32 Kommentare
Grüner Daumen

„Luise – ich hatte schlicht und ergreifend Glück. 
Die Basis war schlecht. Aber irgendwie haben wir es in gute Verhältnisse geschafft. 
Ich war erst ein good seed in a bad environment und dann ist meine Mutter glücklicherweise hier her ausgewandert und dann war ich plötzlich ein bad seed in a good environment. Also konnte ich wachsen.[…]

Read More

„Ich will, dass Du kommst.“

/5. Februar 2018/17 Kommentare
„Ich will, dass Du kommst.“

  Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Durex. „Es wird Zeit, dass wir diesen neuen Donutladen ausprobieren, Mädels!“, schreibe ich an einem Januarmorgen in unsere WhatsApp Gruppe, „Alles vegan!“ Samantha, 10:23 Uhr: Du hattest mich schon mit dem ersten Teil überzeugt, Süße! Wann und wo ist der noch Mal? Carrie, 10:23 Uhr: 5th Avenue,[…]

Read More

Monatsrückblick Januar 2018

/4. Februar 2018/20 Kommentare
Monatsrückblick Januar 2018

gefeiert: also eigentlich gehört das zur Hälfte noch in den Dezember. Aber ich habe das wunderschönste Silvester meines Lebens verbracht. Meine besten Freundinnen haben sich auf den Weg nach Berlin gemacht und endlich konnten sie alle sich kennenlernen. Dresden und Berlin und Köln und New York und Bielefeld und Amsterdam und – alles einfach. Wir haben[…]

Read More

Spiegelkabinett

/30. Januar 2018/33 Kommentare
Spiegelkabinett

Ich stehe vor dem Spiegel meines gerade bezogenen AirBnBs. Die Sonne scheint. Es geht mir gut. Ich will nur schnell in einen Rock schlüpfen, – 
„Moment.“, ich halte inne und denke, „So sehe ich aus?“ 
Meine Hose ist auf meine Knöchel gerutscht. 
Ich bin verwirrt. „Ja, na klar?“, antwortet meine Schwester. Hatte ich das gerade[…]

Read More

Ich auch.

/21. Januar 2018/68 Kommentare
Ich auch.

„Darf ich für 500$ deine Füße ablecken?“  Ich war gerade neu in New York. Wir tanzten durch die Nacht. Ich hatte ein bisschen getrunken. Fühlte mich gut. Und dann hielt mir dieser verschwitze Mann einen 500$ Schein vor die Nase. – als ich meinen besten Freundinnen in Deutschland von der Geschichte erzähle, sind sie schockiert.[…]

Read More

Missetat begangen.

/18. Januar 2018/21 Kommentare
Missetat begangen.

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Ich habe eine Weile nichts von Dir gehört. Du hast gelesen. Du kannst immerhin immer von mir lesen. Und du weißt, wo meine Schritte wandeln. Du verfolgst mich still. Und heimlich. 
Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Und ich frage mich, was Du wohl gerade tust. Du[…]

Read More

Reparationen

/14. Januar 2018/20 Kommentare
Reparationen

Ich bin eine Kämpferin. Ich bin bewaffnet. Starke Munition in der Manteltasche. Habe ein hinkendes Bein und ein geflicktes Herz. Ein paar Narben davon getragen. Das sieht gefährlich aus. Ich seh’ gefährlich aus – für jene Rastlosen und Angriffslustigen. Für alle anderen, ist das nichts neues. Denn ich habe immer wieder Frieden geschlossen. Wie sie.[…]

Read More

Macht und Mode

/11. Januar 2018/20 Kommentare
Macht und Mode

Front Row. Designer Taschen. Hermes. Dior. Und Sunset Boulevard. Wo hast Du das her? Der Teufel trägt Prada. Eine Vogue unterm Arm. Und dann war da mein erstes Bloggerevent. Das zweite. Und dritte. Und plötzlich: kaufte ich diesen Burberry Schal. Darum. Weil es etwas zu bedeuten hatte. Weil es mir und vor allem ihnen etwas bedeutete.[…]

Read More