Fashion

  • Sei du selbst. In jeder Variante.

    „Ich weiß, was ich will!“, schreie ich ihn an. „Ach ja? Was denn?“, schmettert er mir entgegen und sieht mich an. Lange. Herausfordernd. Stille. Angespannte Stille. Mir steigen die Tränen in die Augen. Gerade war ich noch so stark und sicher. Und diese zwei Worte zusammen mit einem Fragezeichen lassen mich zusammenbrechen. „Siehst Du! Verdammte[…]

  • Jeden Tag auf’s Neue.

    17. November 2016
    Jeden Tag auf’s Neue.

    „Luise, das ist doch die, die über Mode schreibt oder so.“ „Was anderes außer den neusten Trends hat die aber auch nicht im Kopf, oder?“ „Sag Mal, hat die überhaupt jemals was Richtiges gearbeitet? Was kann die überhaupt?“ Zumeist bekomme ich es nicht mit, wenn Menschen so über mich reden. Zumeist wird mir das weitergetragen[…]

  • It’s worth it!

    20. Oktober 2016
    It’s worth it!

    Eiskalte Brise im März. Auftauen im April. Leben im Mai. Wiedersehensfreude im Juni. Leben im Juli. Und sterben. Denn als ich den Flieger gestiegen bin, habe ich mir selbst das Herz gebrochen. August. September. Frieren im Oktober. Weil mir Deine Nähe fehlt. Ich vermisse Deine Umarmung. Deine Arroganz,– die ich erst verstanden habe, als wir[…]

  • Ich bin gerne single.

    16. August 2016
    Ich bin gerne single.

    Ich bin gerne single. Wirklich. Natürlich gibt es Momente, in denen ich einfach nur heulen könnte: Wenn jede meiner Freundinnen den Sonntag Abend mit ihrem Liebsten verbringt. Oder wenn ich zwischen all’ den Dates wirklich mal eine starke Schulter zum Anlehnen brauche. Für ein paar Stunden. Nicht nur auf einen Kaffee. Manchmal wenn es dann[…]

  • Wegen: New York.

    4. Juli 2016
    Wegen: New York.

    „Bist Du wegen ihm zurück gekommen?“, fragt sie. Die Frage stand schon eine Weile im Raum. Und ich war froh, dass sie bisher unausgesprochen geblieben war. „Nein!!!“, schießt es aus mir heraus und ich schüttle energisch den Kopf. „Nein, absolut nicht.“, beteuere ich und sage nichts weiter dazu. Meine Gedanken überschlagen sich allerdings. Weil: Vielleicht.[…]

  • Wer will ich sein?

    21. März 2016
    Wer will ich sein?

    Wer bin ich? Wer will ich sein? Und wie komme ich da hin? Ich wusste, wer ich war. Sehr gut sogar. Also machte ich mich auf den Weg, herauszufinden, wer ich sein möchte. Und allein damit, bin ich meinem Ziel einen gewaltigen Schritt näher gekommen. Wer will ich sein? Mein Studium neigt sich dem Ende[…]

  • Jetzt: bin ich frei.

    8. März 2016
    Jetzt: bin ich frei.

    Ich habe losgelassen. Und es hat nicht mal weh getan. 
Wie auch? Habe mich so lange darauf vorbereitet. Gewartet, provoziert, dass alle Stricke reißen. Ich habe Ausreden gefunden und Argumente. Ich habe mich selbst und meine Furcht verteidigt. Ich weiß also heute nicht, ob es besser gewesen wäre, direkt auszufliegen. Aber ich bin mir sicher,[…]

  • Die Leute sind der Ort ist die Leute

    Ich wollte immer eine Margo sein. Mysteriös. Und sagenumwoben. Mutig und schlagfertig. Bewundernswert. Ich wollte immer so sein wie sie. So angesehen werden wie sie. Vielleicht ist mir das sogar gelungen. Oder vielleicht hat es John Green geschafft mein Lieblingsbuch zu schreiben, weil ich vorher schon so war und mich darin wieder gefunden habe? Ein[…]

  • Das letzte Mal

    10. Februar 2016
    Das letzte Mal

    Das Schlimmste beim letztem Mal ist, dass du in dem Moment nicht weißt, dass es das letzte Mal ist. Es fühlt sich an wie immer. Da ist ein leiser Zweifel. Ein kaum hörbarer Einwand. Den du aber einfach beiseite schiebst. Und irgendwann sitzt du da. Mitten in der Nacht. Kannst wieder nicht schlafen und fragst[…]

  • Silvesterabend. Aber diesmal wirklich.

    Es stand ganz oben auf meiner To-Do-Liste: ein Bild vom gemeinsamen Philippinen-Trip auf meiner Festplatte zu suchen und es auf Instagram zu posten. Ich vermisse den Strand und denke gerne daran, wie glücklich wir waren. Gemeinsam. Dass wir genau das erlebt haben, wonach wir uns alle sehnen. Ich erinnere mich an die Reise nach Dubai.[…]