Januar 2018

  • Spiegelkabinett

    30. Januar 2018
    Spiegelkabinett

    Ich stehe vor dem Spiegel meines gerade bezogenen AirBnBs. Die Sonne scheint. Es geht mir gut. Ich will nur schnell in einen Rock schlüpfen, – 
„Moment.“, ich halte inne und denke, „So sehe ich aus?“ 
Meine Hose ist auf meine Knöchel gerutscht. 
Ich bin verwirrt. „Ja, na klar?“, antwortet meine Schwester. Hatte ich das gerade[…]

  • Ich auch.

    21. Januar 2018
    Ich auch.

    „Darf ich für 500$ deine Füße ablecken?“  Ich war gerade neu in New York. Wir tanzten durch die Nacht. Ich hatte ein bisschen getrunken. Fühlte mich gut. Und dann hielt mir dieser verschwitze Mann einen 500$ Schein vor die Nase. – als ich meinen besten Freundinnen in Deutschland von der Geschichte erzähle, sind sie schockiert.[…]

  • Missetat begangen.

    18. Januar 2018
    Missetat begangen.

    Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Ich habe eine Weile nichts von Dir gehört. Du hast gelesen. Du kannst immerhin immer von mir lesen. Und du weißt, wo meine Schritte wandeln. Du verfolgst mich still. Und heimlich. 
Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Und ich frage mich, was Du wohl gerade tust. Du[…]

  • Reparationen

    14. Januar 2018
    Reparationen

    Ich bin eine Kämpferin. Ich bin bewaffnet. Starke Munition in der Manteltasche. Habe ein hinkendes Bein und ein geflicktes Herz. Ein paar Narben davon getragen. Das sieht gefährlich aus. Ich seh’ gefährlich aus – für jene Rastlosen und Angriffslustigen. Für alle anderen, ist das nichts neues. Denn ich habe immer wieder Frieden geschlossen. Wie sie.[…]

  • Macht und Mode

    11. Januar 2018
    Macht und Mode

    Front Row. Designer Taschen. Hermes. Dior. Und Sunset Boulevard. Wo hast Du das her? Der Teufel trägt Prada. Eine Vogue unterm Arm. Und dann war da mein erstes Bloggerevent. Das zweite. Und dritte. Und plötzlich: kaufte ich diesen Burberry Schal. Darum. Weil es etwas zu bedeuten hatte. Weil es mir und vor allem ihnen etwas bedeutete.[…]

  • Erst das Vergnügen – an der Arbeit.

    Es ist grau und dunkel und es regnet seit Tagen. Es ist November. Das ist normal. Und auf ein Mal ist Dezember und trotz der hell erleuchteten Straßen, wird es irgendwie gar nicht mehr richtig Tag. Ich werde irgendwie nicht mehr richtig wach. Es ist grau und dunkel und es regnet seit Tagen. Es gibt[…]