August 2017

  • Abstand kann man auch aus der Nähe gewinnen

    Wer hat eigentlich behauptet, dass der Planet auf der anderen Seite der Welt so viel schöner, besser und interessanter aussieht? Wieso gehen wir eigentlich immer davon aus, alles, was uns umgibt, zu kennen und ausreichend erkundet zu haben? Wann bemerken wir, dass manchmal schon ein einziger Tag ausreicht, etwas Neues zu entdecken? Abstand kann man[…]

  • 10 Tipps, Wieso und Wie Du jetzt reisen solltest! – Travel Tipps

    Ja, wir Blogger und Influencer haben leicht Reden. Ich bin ehrlich: es trudeln bei mir jede Woche Einladungen zu Events und Reisen überall’ auf der Welt ein. Und richtig, wenn ich kein Blogger wäre, wäre ich nicht Mal halb so oft unterwegs. Nichtsdestotrotz ist es auch mit einem „normalen“ Job und Alltag möglich. Ganz besonders[…]

  • Ein neuer Teil von mir.

    28. August 2017
    Ein neuer Teil von mir.

    Auf den Philippinen habe ich das erste Mal eine Schildkröte in freier Wildbahn gesehen – und meine Reiselust geweckt. In  Abu Dhabi war ich das erste Mal in einer Moschee –  habe erfahren, was Ehrfurcht bedeutet. In New York habe ich begriffen, wieso man die Stadt, als die, die niemals schläft, bezeichnet – und ich[…]

  • Wochenrückblick #33

    27. August 2017
    Wochenrückblick #33

    geshootet: der Montag begann mit einer sehr aufwendigen Fotoproduktion zusammen mit Martin und Marilena, die extra aus Hamburg nach Dresden gekommen ist. Und mit den beiden war es dann auch gar nicht mehr so anstrengend 8 Stunden durch Dresden zu tingeln und zu fotografieren, wie ich erst angenommen hatte. Von der Altmarktgalerie ging es in[…]

  • Lass uns bitte nie wieder 16 sein.

    Rechnungen zahlen. Überweisungen. Geld verdienen. Anrufen. Meeting. Nächster Termin. Schnell. Gut angezogen. Strenger. Knopf zu. Haare kämmen. Lippenstift nachziehen. Schneller! Telefon klingelt. Rechnung schreiben. Verhandeln. Mehr! Okay. Einverstanden. Deal! Ernsthaft. Seriös. Erwachsen. Irgendwie ist das jetzt plötzlich alles so ernst. Dieses Erwachsen sein ist anstrengend. Irgendwie wiegen Entscheidungen jetzt so viel mehr. Irgendwie ist da[…]

  • Wochenrückblick #32

    20. August 2017
    Wochenrückblick #32

    gelebt: den Alltag. Wow! Und ich fand das ziemlich aufregend. Irgendwie. Oder eher: beruhigend? Wie auch immer. Ich hatte eine gute Woche. Ganz viel Schreibtischarbeit, Shootings, Telefonieren, Planen. Und kochen! Und Tee. Hach, das war wirklich schön mal wieder. gehört: ich weiß gar nicht, ob ich es Euch schon Mal erzählt habe. Wenn ich arbeite, also[…]

  • Guatemala Reisebericht – Top Sights, Sicherheit und Maya Kultur

    Ich schlage die Augen auf. Es ist 3:45 Uhr. Ich: wach. Und aufgeregt. Trotzdem ruhig. Denn ich habe die Gewissheit, dass mir ein unglaublicher Aufenthalt bevorsteht. Ich schiebe den dicken Vorhang beiseite, der mir die Sicht auf den Ort verbirgt, an dem ich mich gerade befinde: Guatemala Stadt. Es ist noch nebelig. Eine Landebahn. Der[…]

  • Wochenrückblick #31

    13. August 2017
    Wochenrückblick #31

    gefahren: Die Woche haben wir mit einem Ausflug gestartet. Von Dresden aus ging es für ein Projekt nach Görlitz und schließlich weiter Richtung Norden, wo wir – nach ewigem Vorhaben – endlich die Rakotzbrücke erkundet haben. Ich reise durch die ganze Welt und habe noch nicht Mal alle Ecken Sachsens erkundet. Aber damit wäre ein[…]

  • Mir geht’s heut nicht so gut – Das ist okay! | Wieso Traurigkeit wichtig ist und wie man mit kurzen Tiefs umgeht.

    #positivevibesonly #happiness #pleasedontkillmyvibes – okay, das sind ein paar ziemliche Statements, die durch so einen Hashtag recht harmlos wirken, aber trotzdem ganz schön was aussagen. Irgendwie nimmt diese #happiness – Bewegung aktuell ziemlich überhand und auch wenn auf Instagram um die Wette gestrahlt wird, über Babybäuche und Geburten jedes Detail öffentlich gemacht wird und wir auch[…]

  • Summer Time Sadness

    8. August 2017
    Summer Time Sadness

    Es sind 32°C. Es geht mir fabelhaft. Irgendwie entspannt. Es läuft. Es passieren gute Dinge. Es widerfahren mir gute Dinge. Es begegnen mir gute Menschen. Ich mache: gute Erinnerungen. Ich habe das Gefühl alles richtig zu machen. Ich habe ein gutes Gefühl. Stehe gern auf. Und kann es kaum erwarten das Haus zu verlassen. Kann[…]