Let’s talk about Sex, Baby!

/20. Februar 2017/18 Kommentare

IMG_3561 Kopie

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Durex.
Entsprechende Beiträge findet ihr unter den Hashtags #OrgasmsForAll  und #KommstDu. 

– wir alle wollen: Sex und darüber reden! Es gibt doch kaum etwas Spannenderes: Wie machen es andere? Wie oft machen es andere? Welche Stellung? Welcher Ort? Und verdammt noch mal wie viele Orgasmen?
Spätestens seit 50 Shades of Grey darf es auch schmutzig werden und wir alle sind heute ein bisschen mutiger und experimentierfreudiger, was besondere Wünsche angeht. Je  ausgefallener, desto besser, – scheint es teilweise. Und dann genießt man ein klein bisschen die neidvollen Blicke der Freundinnen, wenn man erzählt, wo man es heute morgen vor der Arbeit noch getrieben hat. Unter Männern gibt es da eher einen anerkennenden Schulterklopfer, oder?
Jedenfalls:
wenn es dazu kommt, was nicht so gut läuft, was nicht funktioniert oder dass es nicht so ist, wie man es sich vorgestellt hat, – dann wird die Stimme gesenkt und abgewunken. Ist gar nicht so sexy. Ist gar nicht so toll. Nicht erzählenswert, irgendwie. Let’s talk about something else! 

Sex ohne Orgasmus ist ja auch nicht toll. Samantha – ihr erinnert Euch sicherlich an meinen letzten Beitrag zum Thema – hat ja auch sehr verständlich deutlich gemacht, dass Sex ohne Höhepunkt auch für Frauen nicht zufriedenstellend ist.
Einige Pornos, Filme und andere Storylines vermitteln uns, dass der Sex vorbei ist, sobald er gekommen ist. Bullshit!, würde Samantha jetzt rufen. Und ich reih’ mich da gerne ein.
Allerdings ist nicht jede so mutig und sicher in dem, was sie will. Natürlich gibt es Frauen, Charlottes eben, die Sex ohne Orgasmus genau so toll finden. Aber mal ehrlich, Mädels: Wenn wir einen Donut mit bunten Streuseln oder einen ohne haben können, entscheiden wir uns doch immer für ersteres, nicht wahr? Das sehen immerhin 40% der Frauen genau so wie ich und erwarten beim Sex mit ihrem Partner einen Höhepunkt.

Dass manchmal aber wirklich nur eine Auswahl an Donuts mit dünner Glasur im Schaufenster liegt, ist leider die Realität. Keine Frage, trotzdem lecker – (und wir wollen hier auch keinen Sündenbock suchen) – aber: Wenn schon, denn schon!
Eine Studie mit 2000 Teilnehmerinnen von Durex zeigt: Im Bett herrscht keine Gerechtigkeit. Zwei von drei Frauen kommen beim Sex nicht regelmäßig zum Höhepunkt. Nur jede fünfte Frau kommt beim Geschlechtsverkehrt mit ihrem Partner. Dafür hat es aber jede zweite schon mal vorgetäuscht. Ja, es gibt Umstände unter denen sich das nicht vermeiden lässt, beispielsweise Situationen wie: „Irgendwie hatte ich gedacht, er sei besser im Bett! Also er hat Ausdauer, das muss man ihm lassen. Aber meinetwegen kann es jetzt vorbei sein!“ und dann macht man ein bisschen Ooh und Aah, wie Charlotte sagen würde. Aber ganz ehrlich: wer vortäuscht, ist selber Schuld!

Durex will dem Ganzen ein Ende setzen und hat dafür neben toller Aufklärungsarbeit zum Thema an sich, auch eine neue Produktlinie auf den Markt gebracht: Durex Intense.
Auf den explosiven Fotos seht ihr die Intense Orgasmic Kondome mit Noppen und Stimulationsgel. Und das Durex Intense Orgasmic Gel. Das wasserbasierte Gel enthält ein erregendes Stimulat, dass abwechselnd wärmende, kühlende und prickelnde Empfinden auslöst. Durex wirbt: „Nur wenige Tropfen reichen aus, damit sie in Stimmung kommt“. Klingt vielversprechend, oder?

Also wieso länger verzichten oder vortäuschen? Lieber mit dem Partner reden und ausprobieren. Viel Spaß!

IMG_3539IMG_3498 KopieIMG_3463 Kopie IMG_3484 Kopie IMG_3488 Kopie IMG_3497 Kopie IMG_3554 Kopie IMG_3574 Kopie

Join the discussion

18 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Ellie Cancel Message

  • Reply Marie 18. März 2017 at 21:47

    Die Bilder sind einfach mal der absolute Wahnsinn. Unschlagbar!

  • Reply Andrea 2. März 2017 at 17:48

    Ich kann mich kaum auf den Text konzentrieren, weil ich die Bilder so absolut genial finde. Mega gut!!

    Liebst,
    Andrea

    BLOGGER CONTEST auf meinem Blog!

  • Reply Laura 27. Februar 2017 at 13:24

    Liebe Luise,
    Wie immer sind deine Posts umwerfend! Deine Worte sind so wahr und die Bilder sind wirklich der absolute Hammer!
    Ich habe auch mal eine Holy-Shooting gemacht und einen Blogpost darüber verfasst. Natürlich geht der nicht über Sex, aber vielleicht schaust du mal vorbei? Ich würde mich riesig freuen!
    Liebe Grüße Laura:)

  • Reply Ellie 25. Februar 2017 at 21:10

    Danke vielmals!<3
    http://www.blogellive.com

  • Reply Ines 23. Februar 2017 at 15:54

    Toller Beitrag und absolut umwerfende Bilder. Ich war schon ein Fan von den „Aussenwerbung trifft jeden“ Plakaten, aber die Umsetzung von Durex und vor allem die Idee dahinter, sind auch genial. Endlich mal keine 08/15 Bilder!

    Liebe Grüße
    Ines

    http://solubia-vital.de/

  • Reply Melanie 23. Februar 2017 at 15:17

    Ich bin sprachlos! Die wahrscheinlich besten Bilder die es auf diesem Blog (und vielen anderen) gibt!

  • Reply Carolin 21. Februar 2017 at 19:58

    Mal ganz abgesehen von dem Thema, was du sehr gut verpackt und angesprochen hast – die Fotos sind ja mal der absolute Wahnsinn!!!

  • Reply Charli 21. Februar 2017 at 15:26

    Hallo Luise,
    nachdem ich mich ja beim letzten Beitrag beschwert habe, dass du zu spät das Thema bzw. die Kooperation erwähnt hast, möchte ich es natürlich auch loben, dass du es diesmal viel sensibler geregelt hast. Danke dafür!
    So habe ich den Text Text sein lassen und mir einfach nur die super schönen Fotos angeschaut. Die sind wunderschön geworden und gefallen mir sehr gut. Das ist schon richtige Fotokunst.
    LG von Charli

    • Kleinstadtcarrie 22. Februar 2017 at 17:57

      Hey Charli 🙂

      Supi, das freut mich!
      Und ja, bin auch total happy mit der Umsetzung der Bilder 🙂

  • Reply Marmormaedchen 21. Februar 2017 at 09:45

    Hallo liebe Luise
    Ich weiss gerade gar nicht so recht, wie ich mich formulieren soll. An sich finde ich es klasse, wenn offen über Sex gesprochen wird und gabe auch deine anderen Beiträge zu dem Thema Orgasmus und Frau gelesen. Doch wie du es schon so schön schreibst: sobald es darum geht, was beim Sex nicht funktioniert, wird nicht darüber gesprochen. Und ich denke, dass das nicht nur die Frau betrifft. Ich hatte schon Partner, mit denen ich viele Probleme im Bett hatte (Erektionsstörungen, er kommt nicht, ich komme nicht, ect.) und trotzdem war der Sex auch schön. Und das sage ich nun nicht als naive Charlotte. Ich mag es auch, wenn alles funktioniert und fordere das, was ich brauche, auch gerne ein. Ich sage das, weil Sex eben so viel mehr sein kann als nur Sex. Er kann versöhnend sein oder liebevoll und er kann auch aufzeigen, wo jemand Probleme mit seinem eigenen Ich hat. Und wenn man die dann schrittweise – manchmal auch ohne Orgasmus und mit Problemen – lösen kann, dann ist das so viel mehr wert. Wenn es in deinem Beitrag allerdings darum gehen soll, als Frau mutiger zu sein, mit dem Partner über Gelüste und Vorlieben zu sprechen – dann sehe ich das genau wie du. Überhaupt glaube ich, dass wir mitten in dieser sehr sex-offenen Welt sehr gehemmt geworden sind, wenn es um das wirklich Wichtige geht. Nämlich um uns selbst.
    Deshalb mag ich deinen Blog so gerne – er bringt mich zum Nachdenken über Neues.
    LG Jasi
    http://www.marmormaedchen.ch

    • Kleinstadtcarrie 22. Februar 2017 at 17:58

      Hey Jasi,

      lieben dank für Deinen Kommentar 🙂
      Genau, wie Du es in Deinen letzten Sätzen beschreibst, so ist es gemeint und so sieht meine Einstellung zum Thema aus! An und für sich geht es einfach darum, dass jeder zufrieden ist mit dem, wie es im Bett läuft 🙂

  • Reply Lena 21. Februar 2017 at 08:47

    Wow Luise ! Ich habe noch niemals in meinem Leben irgendeinen Blogpost kommentiert. Aber diese Bilder sind der Wahnsinn und meinen jemals allerersten Kommentar wert. Wow !! Abgesehen davon finde ich deine Texte jedes Mal super toll und wahnsinnig schön geschrieben. Ich kennen niemanden, der sich und Gefühle besser zum Ausdruck bringen kann. Respekt außerdem, was du gerade in Guinea leistest. Hut ab. Liebe Grüße, Lena

  • Reply Sel 20. Februar 2017 at 22:55

    Das muss ich unbedingt kaufen, klingt eirklich sehr geil obwohl ich noch nicht weiss ob ich wirklich kälte an der klitoris spüren will. Aber probieren geht über studieren 🙂

    Alles Liebe http://www.stilundleben.blogspot.de

  • Reply Iris 20. Februar 2017 at 18:37

    Die Bilder sind der absolute Wahnsinn!

  • Reply nathalie 20. Februar 2017 at 18:19

    wow, die bilder sind wahnsinnig gut geworden!!
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥