Spätsommer – in Worten

/16. Oktober 2016/6 Kommentare

„Aber: keine einzige Träne. Abgeklärt. Kühl. Verständnisvoll? 
Oder einfach: zu oft enttäuscht von Dir, als dass es eine Überraschung wäre.“

„Aber ein Buch ändert nicht seine Worte, verändert nicht die Reihenfolge seiner Kapitel … nur, weil man es schließt und eine Zeit lang im Regal stehen lässt.“

„Es fühlt sich ein bisschen an wie Treibsand, in den ich mich immer wieder selbst reinschubse.“

„Während ich früher prächtige Gemälde zeichnete – mit Worten in dieses unscheinbare Buch – wurde es immer mehr zum Skizzenbuch und schließlich blieb es nur noch unbeachtet in der Schublade liegen.“

„…wieso ich mich wieder an etwas geklammert habe, das längst zum Scheitern verurteilt, längst gescheitert war.“

„Und es ist okay, ein paar Schritte zurück zu gehen – zurück zu mir.“

„Das Leben ist großartig.“

titel

Join the discussion

6 Kommentare

  • Reply Thor 18. Oktober 2016 at 14:12

    Du schreibst richtig gut!

    • Kleinstadtcarrie 18. Oktober 2016 at 14:48

      DANKE 🙂

      Und Danke dafür, dass Du hier kommentiert hast. Freu mich total darauf, heute Abend Deinen Blog zu lesen 🙂

  • Reply Anne 18. Oktober 2016 at 06:57

    Manchmal sagen wenige Worte mehr aus als eine ganze Seite Text und vor allem lassen sie Platz für Gedanken. Liebe Grüße Anne

  • Reply Brini 17. Oktober 2016 at 11:34

    Wow – echt schöne Worte. Da kommt man tatsächlich etwas zum nachdenken 🙂
    LG
    Brini
    BrinisFashionBook

  • Reply Sylvia 17. Oktober 2016 at 06:23

    Ach so schöne Worte, da könnte man direkt sentimental werden <3

    Liebe Grüsse
    Sylvia
    http://www.mirrorarts.at

  • Reply Latifa 16. Oktober 2016 at 19:12

    Liebe Luise,
    JA das Leben ist großartig! Mit all‘ seinen Macken, Tücken und Errungenschaften.
    Liebe Grüße