New York City | Week 9 {8. – 14. Mai 2016}

/16. Mai 2016/24 Kommentare

2

gelacht: den vergangenen Sonntag verbrachte ich mit meinen besten Freundinnen – im Central Park. Der letzte Tag ihrer Reise und endlich kam die Sonne raus. Bei 22°C aßen wir Eis und Crêpes und haben einfach den Tag genossen. Für mich der wohl schönste Sonntag bisher.
Es tut einfach so gut, mit den besten Freunden zu lachen!

gestaunt: Der krönende Abschluss? Die Aussicht vom One World Trade Center. Ihr wisst, dass ich auf dem Rockefeller Center einen der bewegendsten Momente verbracht habe. Das war vor einem Jahr ungefähr. Als ich ganz allein in New York gewesen bin und mich verliebt habe in diese Stadt. Dieses Mal war ich noch weiter über den Dächern der Stadt. Mit meinen Liebsten. Das war einfach nur unfassbar!

gehofft: Nicht verlieben! Nicht jetzt! Nicht hier! Die Sehnsucht nach dieser Stadt wird schon schlimm genug sein …

1

geweint: beim Abschied. Besonders in letzter Zeit bin ich gar nicht so emotional, wie man es eigentlich von mir gewohnt ist. Als ich aber meine eine beste Freundin am Flughafen verabschiedet hatte und in der Subway auf dem Weg nach Hause saß, überkam es mich.

gedacht: Haben Männer eigentlich so einen inneren Instinkt, der ihnen mitteilt, wenn man kein Interesse mehr hat und dann haben sie den Drang, sich zu melden und den Prozess aufzuhalten? Aber liebe Männer: wenn eine Frau ein Mal über Dich hinweg ist, wirst Du sie nicht mehr vom Gegenteil überzeugen können!

geschimpft: über die NYC Subway. Natürlich. Wie immer.

3

getroffen: es ist verrückt, wie viele Blogger und Youtuber es nach New York verschlägt – so war auch Anna Laura Kummer, ihr kennt sie sicherlich von ihrem Youtubekanal, im Big Apple unterwegs und wir ließen uns die Chance nicht nehmen, uns zu treffen und ausgiebig zu quatschen. Bei Hummus Kitchen auf der Upper East Side (absolut empfehlenswert für alle Veganer unter Euch!) haben wir uns die Bäuche voll geschlagen.

gegessen: gerade am Anfang meiner Zeit hier in New York habe ich stark abgenommen und viel zu wenig gegessen – das sah in den vergangenen zwei Wochen ganz anders aus! In Gesellschaft isst es sich einfach besser, nicht wahr?
Den Cupcake bei der Magnolia Bakery habe ich aber dann wieder ganz allein vernascht. Unfassbar lecker!

geärgert: darüber, dass der Blog momentan so „verkommt“. Es ist eben wirklich nicht so einfach, neben einem 40 Stunden Job noch so qualitativ hochwertige Posts für meinen Blog zu produzieren. Und das bricht mir das Herz. Einerseits ist es eine interessante Abwechslung. Ich hatte schon mal etwas dazu geschrieben: es tut gut, ein bisschen Abstand zu nehmen. Nichtsdestotrotz fehlt mir das Schreiben, das Shooten und die richtig guten Postings hier auf dem Blog.
Jetzt bin ich topmotivert und freue mich, bald wieder all‘ meine Zeit in dieses Baby zu investieren!

geplant: viele von Euch fragen mich täglich, wie es nach meinem New York Aufenthalt weiter gehen soll. So richtig weiß ich das auch noch nicht. Was feststeht? Ende Juli muss ich in Dresden eine Prüfung schreiben – die letzte meines Studiums! Und: ich bin noch nicht fertig mit New York! Der Rückflug am 27. Mai steht erst Mal fest.  Aber schauen wir mal, wie lange ich in Deutschland bleiben werde…

4

Join the discussion

24 Kommentare

  • Reply Lisa 27. Mai 2016 at 20:22

    Wie cool, gerade habe ich Anna Laura Kummers Reisebericht über NYC gelesen und nun sehe ich sie hier direkt wieder. Wie lustig, dass ihr euch getroffen habt. Die Welt ist doch wirklich ein Dorf. ♡

    Liebst,
    Lisa von http://www.confettiblush.com

  • Reply MATRJOSCHKA 25. Mai 2016 at 17:45

    Ich mag deine Wochenrückblicke und Videos wahnsinnig gerne! Dein Leben in NY zu verfolgen ist inspirierend und spannend 🙂 Weiter so!

    Allerbeste Grüße!

    mtrjschk.blogspot.com

  • Reply Krissisophie 23. Mai 2016 at 05:47

    Mal wieder ein schöner Rückblick. 🙂 Super, dass du eine tolle Zeit mit deinen Mädels hattest. Nicht traurig sein, du siehst sie ja bald wieder. Ich kann es nur wieder sagen: Das Top-und-Rock Outfit, welches du auf den Bildern auf dem One World Trade Center trägst sieht mega aus und steht dir sehr gut. 🙂

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    http://themarquisediamond.de

  • Reply Gina 22. Mai 2016 at 14:30

    Ach Luise, es kann doch gar nicht sein, dass du nun schon bald wieder „nach Hause“ fliegst. Gefühlt hast du uns doch erst vor einer Woche von deinen Plänen berichtet und bist erst gestern in den Flieger gestiegen?! Genieße die letzten Tage in vollen Zügen & lass‘ uns alle noch ein bisschen Inspiration aus deinen Erzählungen schöpfen. ♥

  • Reply Leonie Rahn 22. Mai 2016 at 10:16

    Ich liebe deine Rückblicke und die Art wie du schreibst!:) Liebe Grüße, Leonie von http://eyeofthelion.de

  • Reply Lila 20. Mai 2016 at 21:10

    Mal wieder ein super schöner Rückblick. Ich würde auch gerne so viel Zeit in New York verbringen dürfen… Dir wünsche ich für die letzten Tage noch ganz viel Spaß und genieß die Stadt noch einmal so richtig!
    Alles Liebe
    Lila

  • Reply Melanie 20. Mai 2016 at 13:57

    Oh wie gut du es hast! Genieß die Zeit in Big Apple und plane deine Zukunft 🙂 Wir bleiben deinem Blog treu liebe Luise.

    Wunderschöne Bilder <3

    Liebe Grüße

    Melanie

  • Reply Louise 20. Mai 2016 at 11:50

    Finde es richtig schön, wie du deine Emitionen so gut in deine Posts verpackst, das macht alles viel lebendiger und symphatischer 🙂

    Würde auch so gern mal NY und am liebsten LA reisen – jetzt hast du mich nur noch umso mehr überzeugt! 🙂

    Ganz liebe Grüße an meine Namensvetterin! 🙂
    Übrigens, wohne zwar in Berlin, bin aber ständig in Dresden – vielleicht trifft man sich mal, wäre auf jeden Fall ein langes Gespräch wert! 🙂

    http://jovialouise.lima-city.de/

  • Reply CHRISTINA KEY 20. Mai 2016 at 09:50

    Super schöner Beitrag! 🙂
    Ich finde deine Wochenrückblicke total spannend! Schön persönlich und auf gar keinen Fall langweilig, Luise! 🙂

    Besonders die Aussichtsfotos gefallen mir unglaublich gut! ♥♥♥

    XX,

    Photography & Fashion Blog,

    http://www.ChristinaKey.com

  • Reply Kathi 19. Mai 2016 at 14:06

    Ich kann Leonie nur zustimmen. Blog hin oder her – vergiss nicht, dein Leben zu geniessen und vor allem die vorerst letzten Tage in dieser atemberaubenden Stadt. Auch, wenn du nicht so oft postest, sind wir noch hier 😉
    Außerdem: Mehr als beide Daumen hoch, dass du voraussichtlich wieder ab Mitte Juni in NY bist.
    Ich finde ja, dass wir uns immer noch viel zu wenig trauen und dadurch kann man wirklich so großartige Sachen verpassen.
    Also: Let´s do this 🙂

    http://www.miss-avogueado.com

  • Reply Judith 17. Mai 2016 at 22:46

    Dem Punkt „Gedacht“ kann ich zu 100% zustimmen 😀
    Auch so freue ich mich auf mehr Posts, genieß die restliche Zeit in New York !

  • Reply Irina 17. Mai 2016 at 15:15

    Die Aussicht von dort oben ist wirklich atemberaubend! Dort oben würde ich auch gerne mal stehen und über dieses schöne Städtchen schauen…genieße deine restliche Zeit dort!:)
    Liebe Grüße
    Ina von http://www.mintliebe.de

  • Reply Julia 17. Mai 2016 at 09:29

    Ich mag deine Wochenrückblicke so sehr 😀 freue mich schon immer drauf sie schnell auf arbeit zu lesen :p
    Du kannst einfach mega schreiben. Könntest du mir sagen woher diese wunderschöne rosane Hose ist ? <3

    • Kleinstadtcarrie 18. Mai 2016 at 00:56

      Hey Julia,

      klar, die ist von ZARA 🙂 Könnte sogar noch erhältlich sein in Deutschland!

  • Reply Maren 17. Mai 2016 at 00:28

    Danke für deine zauberhaften Worte! Ich genieße deinen Schreibstil so sehr! Würde sehr gerne mal einen Tag mit dir in NYC verbringen…habe mich 2014 in die Stadt verliebt ❤️

  • Reply Laura 16. Mai 2016 at 22:05

    Liebe Luise,

    Ich als Leserin bin gar nicht enttäuscht, bzw. habe kaum bemerkt das du weniger Zeit für deinen Blog hast. Ich meine du lebst deinen Traum in NYC, wer da noch 24/7 Zeit hat online auf jeder Plattform sein Leben zu dokumentieren macht beim genießen Abstriche. Also mach dir darüber keine Gedanlen.

    Und bei dem 7. Sinn der Männer hast du sowas von recht! Ich bin frisch gebackene Single-Lady & das ist eigentlich ok, aber immer (wirklich IMMER) wenn ich einen fantastischen Abend habe und nicht an ihn denke schreibt er mir eine melancholische Nachricht. Wie machen Männer das?!

    Liebe Grüße und genieß die letzten Wochen in New York! Laura

  • Reply Rebecca 16. Mai 2016 at 19:26

    Wow, die Bilder auf dem One World Trade Center sind wirklich atemberaubend! Ich fand die Sicht vom Rockefeller damals schon so toll, aber diese view ist ja wirklich tausend mal besser!
    Liebste Grüße,
    Rebecca von http://becciqueeen.blogspot.de

  • Reply Alex 16. Mai 2016 at 18:59

    Klingt nach einer tollen Woche! Bei mir war das Wochenende leider durch Bachelor Arbeit total verplant…aber das habe ich ja bald hinter mir. Schade, dass du schon Ende Mai zurück fliegst, sonst hätten wir uns wirklich gerne noch mal treffen können (ich habe dir ja mal bei Facebook geschrieben…), aber ich hoffe für dich, dass du wiederkommen kannst!
    Der Cupcake sieht wirklich gut aus, ich kann dir auf jeden Fall empfehlen, auch mal bei Buttercup vorbeizuschauen, die haben auch richitg gute Cupcakes. Und dann natürlich Baked by Melissa 🙂

  • Reply Amandine 16. Mai 2016 at 18:56

    ahh wie schade!! Ich komme am 2. Juni nach NY. Wir verpassen uns also 🙁 Dir aber noch viel spass! x

    • Kleinstadtcarrie 18. Mai 2016 at 00:57

      Ach ärgerlich! Aber so wie es aktuell aussieht, bin ich ab 10. Juni wieder in NY 🙂

  • Reply Luise 16. Mai 2016 at 15:40

    Wahnsinn wir schnell die Zeit vergeht. Es kommt mir so vor, als wärst du erst vor zwei Wochen nach NY gegangen und jetzt ist es fast vorbei. Ich liebe deine Wochenrückblicke aus der Stadt, die niemals schläft und kann mir vorstellen, wie sehr es dir vor dem Abschied graut….

    Liebe Grüße
    Luise | http://www.just-myself.com

  • Reply Isa Red 16. Mai 2016 at 13:38

    Ich kann es gar nicht glauben, wie schnell die Zeit doch vergeht. Ich verschlinge deine NY Post regelrecht. Schon allein anhand der Bilder kann ich gut nachvollziehen, wie schwer dir wohl der Abschied aus dieser bezaubernden Stadt fallen wird. Genieße die verbleibende Zeit! Ich bin sehr gespannt, wo es dich dann als nächstes hinverschlägt 😉

    Love, Isa Red | http://www.lookatisared.blogspot.de

  • Reply Leonie 16. Mai 2016 at 12:36

    Liebe Luise,
    ich lese deine New-York-Erlebnisse wirklich total gerne – es entfacht in mir Fernweh und die Sehnsucht nach Abenteuer! Ich drücke dir die Daumen, dass alles gut für dich läuft!
    Ich denke, jeder mit einem Vollzeitjob kann vollkommen nachvollziehen, dass in dieser Situation nur wenig Zeit für Bloggen und das Online-Life bleibt, da geht es mir gerade ganz genauso. Aber mach dir keinen Stress, zwanghafte Content-Produktion stresst viel zu sehr und man vergisst das eigentliche Ziel: das Leben zu genießen!
    Liebe Grüße
    Leonie von glowing

  • Reply Darja 16. Mai 2016 at 12:04

    Oh ein wunderbar ehrlicher Post, Luise! Ich vermisse deine ausführlichen, lyrischen Posts ebenso, aber es ist doch schön, mal zu sehen, wie ein Mensch mal sein Leben auslebt! Genieß deine restliche Zeit dort drüben, du bist doch schnell genug wieder hier in Deutschland und kannst immer noch Beiträge schreiben!
    Alles Liebe!