New York City | Week 8 {17. – 23. April 2016}

/25. April 2016/17 Kommentare

ny1

gemacht: die ersten Tage der Woche? Gar nichts! Okay, das stimmt so nicht. Ich war sehr fleißig am Laptop. Aber eben auch nur das. Aufgrund meines starken Sonnenbrands habe ich das Haus bis Mittwoch so gut wie nicht verlassen können. Und ihr glaubt nicht, wie schwer mir das gefallen ist – zumal draußen die Sonne schien und das Thermometer über 25°C anzeigte. Aber: Gesundheit geht vor! Und wer eben nicht hören will, muss spüren. Danke auch für eure süßen Snaps und Tipps – jetzt geht es mir schon viel besser und meine Hautfarbe ist auch wieder “rausgehtauglich”.

gesehen: für Lovingnewyork war ich in dieser Woche auf der Upper West Side und der Lower East Side unterwegs und ich muss sagen – ich hab mich verliebt! Die Stadtteile könnten zwar nicht unterschiedlicher sein, aber beide auf ihre Weise haben mich in ihren Bann gezogen.
Mein Lieblingsort? Strawberry Fields im Central Park. Natürlich war es ziemlich kitschig, als neben dem zu Ehren John Lennons im Boden eingelassene Mosaik ein Straßenmusiker anfing, Imagine zu singen – aber es war auch mindestens genau so schön.

gefreut: darüber, dass sich mein Training scheinbar jetzt erst richtig auszahlt. Ohne jetzt angeben zu wollen, aber es tut so gut, wenn auch andere merken, wie diszipliniert man ist. Ich meine, hier in New York bekommt man ohnehin an jeder Ecke Komplimente und man muss vielleicht auch nicht jedes für voll nehmen – aber ich liebe es trotzdem! Ich erinnere mich daran, dass ich in Deutschland oft anderen Frauen Komplimente gemacht habe. Die Reaktionen waren meistens total daneben! Eine dachte sogar mal, ich will sie verarschen. Jedenfalls: ich mache gern Komplimente und bekomme auch gern welche. Das hat mich wirklich gefreut diese Woche und noch mehr motiviert!
Außerdem habe ich mich über das unfassbar schöne Wetter gefreut und den Sonnenuntergang, den Lea und ich aus dem Taxi sehen konnten. Wunderschön!

ny2

gezweifelt: So stolz ich einerseits diese Woche auf mich und meine Erfolge auch gewesen bin, so enttäuscht war ich auch von mir selbst. Kennt ihr das? Man macht etwas und weiß in dem Moment ganz genau, dass es falsch ist – man macht es trotzdem. In solchen Momenten komme ich mir unheimlich schwach vor.

gelacht: Viele von Euch fragen mich nach wie vor, wie ich mein Zimmer hier in New York gefunden habe. Ich habe es über AirBnB gebucht, würde Euch das für einen längeren Zeitraum allerdings nicht empfehlen! Mehr dazu und zu all’ euren anderen NY-Fragen dann nach meinem Aufenthalt – jedenfalls ist in dieser Woche ein Pärchen ins Nachbarzimmer gezogen, dass ich vor einem halben Jahr ungefähr auf meiner Reise nach Lissabon mit infiniti kennengelernt habe. Die Welt ist so klein! Wir haben uns angesehen und mussten alle drei so loslachen. Einfach so. Irgendwo in New York.

geärgert: ich habe mich über absolut gar nichts geärgert diese Woche. Außer über mich selbst.

gefragt: Wann fangen die Menschen endlich an miteinander und nicht übereinander zu reden? Das würde so viel mehr Spaß machen!

Join the discussion

17 Kommentare

  • Reply Anne-Catherine 29. April 2016 at 19:14

    Ich mag deine weekly reviews immer sehr gerne. So weiß man immer ganz genau was du so erlebt hast, auch wenn man es nicht schafft jeden einzelnen Post zu lesen.
    Der rosane Spitzenrock ist super süß. <3

    Liebe Grüße, Anne-Catherine
    http://www.fashcation.com

  • Reply Sylvia 29. April 2016 at 15:34

    Oh ich glaube du hast soeben einen neuen Leser bekommen. Ich bin durch einen Post von Joana von oderdochnichtoderdoch auf dich gekommen. Sie hat irgendwo beschrieben das sie kaum Blogs liest weil sie die Texte langweilen. Ich mochte ihre Texte immer und bin jetzt hier gelandet. Ich mag deine sehr persönlichen Texte wirklich gerne. Die Fotos sind natürlich auch nicht zu verachten. Schade das du nicht aus unserer Ecke bist, sonst hätte ich dich um ein Fotoshooting gebeten. ;-)

    Liebe Grüsse vom Bodensee
    Sylvia
    http://www.mirrorarts.at

  • Reply Katta 29. April 2016 at 11:50

    Tolles Video <3

    Allerlieste Grüße,
    HOLYKATTA || INSTAGRAM

  • Reply Lisa 27. April 2016 at 22:42

    Was für ein lustiger und gleichzeitig seltsamer Zufall, dass du das Pärchen wiedergetroffen hast. Die Welt ist wirklich so klein… Und passend dazu finde ich auch den Spruch: “Man sieht sich immer zweimal im Leben.” :) Auch wenn man den natürlich noch auf andere Situationen beziehen kann. :) Toller Wochenrückblick! ♡

    Liebst
    Lisa von http://www.confettiblush.com

  • Reply Céline 27. April 2016 at 10:35

    Ach du klingst wirklich als genießt du dein Leben in vollen Zügen : ) Das mit den Komplimenten ist mir auch schon aufgefallen, generell reagieren Deutsche immer extrem seltsam auf Positivität, was ich sehr schade finde.
    Viele Spaß in NYC!
    Liebe Grüße,
    Céline von Smultronställen

  • Reply Linda 26. April 2016 at 17:08

    Ein schöner Rückblick! Und ich finde besonders deinen letzten Satz sollten sich viele zu Herzen nehmen: “Wann fangen die Menschen endlich an miteinander und nicht übereinander zu reden? Das würde so viel mehr Spaß machen!” – wahre Worte!
    Dir noch eine weitere schöne Woche in New York liebe Luise.

    Ganz liebe Grüße

    Linda | https://heelsandhypes.blogspot.de/

  • Reply Kiki 26. April 2016 at 07:52

    Bei den tollen Bildern wird man wirklich neidisch! Ich wollte schon immer mal in die USA.. Genieß die Zeit! :)

  • Reply Lisa 25. April 2016 at 21:16

    Ohhh wie immer so toll und ein toller Rückblick
    Liebe Grüße Lisa <3
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/
    https://www.youtube.com/channel/UCPoU_ebFxQsjhAwy8bjlPiA

  • Reply CHRISTINA KEY 25. April 2016 at 20:53

    Schönes Video und ich bin ja ganz verliebt in deinen hübschen Spitzenrock! :)

    XX,
    Photography & Fashion Blog

    CHRISTINA KEY
    http://www.CHRISTINAKEY.com

  • Reply Tabea 25. April 2016 at 20:19

    Komplimente mache ich auch total gerne, wobei ich zugeben muss, dass es mir nach wie vor schwer fällt, welche anzunehmen.
    Dafür hat mein Selbstbewusstsein in der Zeit, in der ich gemobbt wurde, einfach zu sehr gelitten…
    Freut mich, dass du mal wieder einige schöne Momente erleben konntest :) Auf die Antworten zu allen New York Fragen freue ich mich schon!
    Liebe Grüße

  • Reply Michaela 25. April 2016 at 19:48

    Hey,
    du schreibst einen wunderbaren Blog! Mein absoluter Lieblingsblog. Gibt es denn ein Post wo du zeigst, wie du die Locken/Wellen in dein Haar machst (also dein Haarstyling)
    Liebe Grüße
    Michaela

    • Kleinstadtcarrie 26. April 2016 at 15:20

      Hey Michaela,
      ja, so einen Post gibts :-) Google am besten Mal “Goldlöckchen” und “Kleinstadtcarrie” – der Beitrag ist relativ alt, aber alles ist eigentlich noch so, außer, dass ich einen Lockenstab verwende :)

  • Reply Rebecca 25. April 2016 at 18:30

    Aw, das Video ist trotzdem süß auch wenn du nicht so mega viel zu berichten hattest! :D Ich finds Klasse wie sonnig es in NYC oft ist!

    PS. Du hast genau das Outfit mit dem Rock auf der nakd webseite “kopiert” oder? Mit den sneakers und dem weißen top? Wo hast du das top her?

    • Kleinstadtcarrie 26. April 2016 at 15:20

      Hey Rebecca,

      weiß nicht genau, ob die das da auch so tragen – das Top ist aber auch von Nakd :-)

  • Reply Alina 25. April 2016 at 13:14

    Mal wieder ein schöner Wochenrückblick Luise <3
    Ich freue mich immer wieder, etwas Neues von dir zu lesen :)

    Ganz liebe Grüße
    Alina
    http://www.xxiv-diaries.de

  • Reply Luise 25. April 2016 at 12:20

    Ich liebe deine Wochenrückblicke aus NY und wie witzig ist bitte die Begegnung mit dem Pärchen :D Die Welt ist wirklich so klein…

    Liebe Grüße
    Luise | http://www.just-myself.com

  • Reply Edith 25. April 2016 at 11:33

    Schöner Post :)
    http://thehappyvegangirl.com/