New York City | Week 5 {27. März – 2. April 2016}

/3. April 2016/15 Kommentare

  newyork3

gemacht: Bis Montag waren meinen Mama und Schwester noch in der Stadt und die Tage darauf kam mein Papa – also standen wieder einige Touri-Attraktionen auf der To-Do-Liste. Diesmal? Ging es zur Freiheitsstatue. Und das war ziemlich cool muss ich sagen. So richtig gereizt hatte mich die Sehenswürdigkeit bisher eigentlich nicht, aber es hat sich definitiv gelohnt. Wir hatten total Glück  mit dem Wetter und die Aussicht auf Manhattan war wunderschön. Ich bin nach wie vor verliebt!
Auch für lovingnewyork.de war ich diese Woche in Midtown unterwegs und muss sagen: ich bin froh, wenn es vorbei ist. Natürlich ist die St. Patrick’s Cathedral wunderschön und der Times Square eine Attraktion. Aber die Massen an Touristen, gerade jetzt zu Ostern, ist wirklich unerträglich.

gegessen: Mit Papa war ich bei Juliana’s in DUMBO – der wohl besten Pizzeria New Yorks, sagt man. Fazit: Sehr lecker! Leider gab es nur eine vegetarische Variante, aber die hat es mir angetan. Dazu gab es einen Schokoladen Minz Trüffel Tee – Perfektion!
Ansonsten habe ich nach vier Wochen endlich mal bemerkt, dass nur eine Straße neben dem schäbigen Supermarkt, in den ich seither einkaufen gehe, ein wunderbar sortierter, riesiger Laden ist, in dem es alles gibt, was man braucht und das auch noch superfrisch! Und dort habe ich direkt eine Sucht entwickelt: Zuckerschoten! Der perfekte Snack.
Außerdem habe ich mit meiner Familie mal die Gegend erkundet, in der ich lebe – und ich muss sagen: so gut habe ich es nicht erwartet. Laufe ich meine Straße ein paar Meter hoch, reiht sich ein Restaurant ans nächste. Und hier findet man wirklich keine Touristen mehr, dafür aber ziemlich gutes Essen zu humanen Preisen.

newyork1

gefühlt: nachdem am Montag meine Mama und Schwester abgereist sind, kam mein Papa nach New York und wir verbrachten die nächsten Tage gemeinsam im Big Apple. Jetzt hatte ich über 10 Tage Besuch und als ich am Donnerstag Abend wieder allein in meinem Zimmer saß, war ich einerseits traurig, dass die schöne gemeinsame Zeit schon wieder vorbei ist, andererseits aber auch gespannt auf das, was jetzt noch kommt!
Ansonsten fühle ich mich hier in der Wohnung nach wie vor sehr wohl. Witzigerweise wohnt in dem Zimmer über mir aktuell eine Leserin von mir – liebe Grüße an Dich! Die Lage mit den anderen beiden Mädels, ihr wisst, hat sich nicht geändert. Sie klopfen nach wie vor nur an meiner Tür, wenn sie etwas brauchen: “Hast Du mal Haarspray?“, “Kannst Du uns mal da helfen?” … Schade, aber ich habe mich damit abgefunden.

newyork2

gefreut: über das Wetter! Am vergangenen Freitag hatten wir laut Snapchat sage und schreibe 27°C hier in New York – ich kann es kaum glauben. Es fühlt sich so gut an, die ersten Sonnenstrahlen auf der nackten Haut zu spüren. Und jetzt erblüht die Stadt richtig – man kann von Tag zu Tag mehr rosane und weiße Blüten entdecken. Ich hätte nicht gedacht, dass es hier noch schöner werden kann.

geschrieben: meine Hausarbeit. Seit ich hier in New York bin habe ich mit der Uni wirklich vollkommen abgeschlossen. Fehler! Denn das ein oder andere muss noch absolviert werden. In letzter Sekunde schickte ich das Dokument dann ab und war erleichtert. Jetzt gilt es nur noch eine Prüfung und meine Bachelorarbeit zu schreiben – dann ist das Studium schon wieder vorbei. Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht.

geräumt: Das Wort klingt komisch, aber ich habe “umgeräumt” – soweit das auf 8qm möglich ist. Meine Eltern haben einige meiner Wintersachen schon zurück nach Deutschland genommen und mir einiges an Sommerklamotten mitgebracht. Also habe ich jetzt wieder eine Menge Platz an meiner Kleiderstange.

gesehen: New York von oben! ENDLICH!

newyork4

Join the discussion

15 Kommentare

  • Reply Lana 8. April 2016 at 21:06

    New York ist toll! Spannende Stadt! Wieso zeigst du eigtl hier deine Mutter und Schwester aber bei Insta deinen Papa nicht? Du schreibt als bildtitel “Dad” oder Ähnliches und postest mal wieder eigtl nur ein Egoshot? :/

    • Kleinstadtcarrie 9. April 2016 at 02:27

      Vielleicht möchte das mein Papa nicht? Oder ich nicht?
      Ich muss doch nicht mein ganzes Umfeld/meine Familie in’s internet stellen – also entschuldige mal bitte. Das finde ich schon etwas dreist.

  • Reply Kathleen 4. April 2016 at 15:23

    So wunderschöne Bilder aus meiner absoluten Traumstadt. Ich lerne durch deine Reise noch so viel mehr von New York kennen und habe meinen Traum nun noch näher vor Augen. Irgendwann werde ich mir meinen Wunsch erfüllen und New York selber besuchen.

    Liebe Grüße,
    Kathleen von http://kathleensdream.de/

  • Reply Leeri 3. April 2016 at 23:00

    Die Fotos sehen ja toll aus, vor allem die mit den Bäumen und die von oben :)

  • Reply Laura Fe 3. April 2016 at 21:50

    Deine Zeit in New York scheint echt toll zu sein und um ehrlich zu sein bin ich ein bisschen neidisch auf die Dinge, die du siehst und erlebst. Besonders neidisch bin ich momentan aber auf das Wetter. In Deutschland ist es leider immer noch nicht so weit :(
    Liebe Grüße Laura von lauralafay.jimdo.com

  • Reply Alina 3. April 2016 at 20:57

    Liebe Luise,
    ich liebe deine Wochenrückblicke aus New York sowohl auf dem Blog als auch auf Youtube.
    Ich freue mich jedes Mal wenn du einen neuen Blogpost oder ein neues Video hochlädst :)
    Auf Snapchat schaue ich auch regelmäßig deine Story. Ich finde es einfach so interessant zu sehen, was du alles erlebst und vor allem was du alleine auf die Beine gestellt hast.
    Du bist seit Jahren meine Lieblingsbloggerin und ich bin dir so dankbar, dass du uns immer bei allem was du tust mitnimmst. :)
    Danke für die Inspirationen!

    Liebe Grüße <3
    Alina

    http://xxiv-diaries.bplaced.net/wordpress/

  • Reply Krissisophie 3. April 2016 at 20:39

    Tolle Bilder! NY sieht so wunderschön aus, ich hoffe ich kann bald auch mal dort hin. Schön, dass du Besuch von deiner Familie hattest, das war bestimmt toll, sie wiederzusehen. Ich wünsche dir weiterhin ganz ganz viel Spaß im Big Apple. <3

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    http://themarquisediamond.de/

  • Reply Linda 3. April 2016 at 16:34

    Mal wieder ein schöner Wochenrückblick, liebe Luise :)
    Immer wenn ich deine ganzen Fotos, Snaps und Videos aus New York sehe, wünschte ich auch wieder dort zu sein. Vor allem jetzt, wenn es wieder wärmer wird.
    Es ist aber schön, dass du deine ganzen Erlebnisse mit uns teilst und man so wenigstens an deinem Leben in New York etwas teilhaben kann.

    Ganz liebe Grüße

    Linda

    http://heelsandhypes.blogspot.de/

  • Reply Alissa 3. April 2016 at 15:00

    Waaas, im Big Apple ist es wärmer als hier? Wie cool ist das denn!! Genieß die Zeit <3
    Alissa
    http://www.alissaloves.de

  • Reply Carina und Martha 3. April 2016 at 14:02

    Schöner Post und tolle Bilder! :) Klingt nach schönen Erlebnissen!
    Liebe Grüße und weiterhin viel Spaß Dir!
    Carina von http://www.lovespreadingfriends.wordpress.com

  • Reply Leonie 3. April 2016 at 13:24

    Das hört sich nach einer sehr schönen Woche an! Als ich Au Pair war, hat meine Familie mich auch ab und zu besucht und ich fand es so toll, ihnen all meine coolen Entdeckungen zu zeigen und habe die Zeit sehr genossen!
    Übrigens: Ich finde auch, dass Zuckerschoten ein perfekter Snack sind! Ich liebe die Dinger!
    Liebe Grüße
    Leonie von glowing – das achtsame Lifestyle-Blogazine

  • Reply Luuu 3. April 2016 at 12:24

    Ich finde es bemerkenswert, dass du es schaffst, uns hier regelmäßig auf dem Laufenden zu halten und dabei deine Zeit in NYC zu genießen!
    Ich liebe diese Wochen-Posts und verfolge dich auch fleißig auf Snapchat, du klingst (fast immer) glücklicher als je zuvor! :)
    Alles Liebe
    Luuu <3
    PS: In dem Absatz "gegessen" steht bei dem Tee *mainz statt *Minze ;)

  • Reply Darja 3. April 2016 at 12:16

    Ohhh wahnsinnig schöne Eindrücke!! War es denn schwierig, eine Wohnung/Zimmer zu finden? Hast du das von zuhause aus gemacht? Ich bin momentan auch noch so am überlegen, nach dem Abi hat man ja erstmal viel Zeit :-)

  • Reply Mai 3. April 2016 at 12:12

    Klingt nach einer wunderbaren Woche :)
    Ich wünsche dir weiterhin eine toll Zeit in NYC!

    Liebste Grüße ♥ Mai
    http://www.sparkleandsand.com