New York City | Week #2 {6. bis 12. März}

/13. März 2016/26 Kommentare

newyork2

gefühlt: ein bisschen einsam und verletzlich. Seit langem Mal wieder.
Und dann gehe ich zum Hudson River oder zum Times Square oder in den Central Park und weiß, dass ich alles schaffen kann, dass alles möglich ist. Und dass man dabei trotzdem Schwäche zeigen kann.
Ich kann endlich wieder weinen, ohne mich dabei schlecht zu fühlen.
Es fühlt sich erleichternd an.

Und im Laufe der Woche – wurde es immer besser! Gerade sitze ich bei 20°C auf meiner Dachtrasse und mache mich in zwei Stunden auf dem Weg zum Feiern.

gegessen: von ungesund über vegan bis instagramtauglich – alles! Abwechslung habe ich hier definitiv genug.
Am Freitagabend haben wir uns zu dritt einen Brownie geteilt – in den USA ist es bei manchen Gerichten gesetzliches festgelegt, dass die Kalorienanzahl auf der Karte vermerkt sein muss. Bei 1200kcal haben wir uns dann doch für einen statt drei Brownies entschieden! Hat auch total gereicht.

gesehen: den wunderschönen Central Park – endlich! Während meines letzten Aufenthaltes habe ich davon so gut wie nichts erkunden können. Und da wir diese Woche hier schon die 20°C- Marke geknackt haben, ist da auch ganz schön was los! Ich liebe es!
Außerdem war ich zum ersten Mal in der St. Patrick’s Kathedrale – ein wunderschönes Gefühl. Und auch das Flat Iron Building habe ich das erste Mal bestaunen können – total witzig!

newyork4

gestaunt: über die wunderschöne Aussicht von meiner Dachterasse. Jedes Mal wieder.

gelernt: Die New Yorker haben es perfektioniert: das Resting Bitch Face. Egal was, nichts bringt sie aus der Ruhe!

gefreut: Dass ich mir das noch nicht angewöhnt habe! Ich sitze zwischen all‘ den gleichgültigen Gesichtern in der U-Bahn und grinse.

newyork

getroffen: habe ich am vergangenen Sonntag zwei ganz liebe Followerinnen (Sara und Laura) von mir, die aktuell hier in der Umgebung ihr AuPair Jahr machen. Ich war wirklich beeindruckt, was die beiden jungen Mädels (beide erst 19 Jahre alt!) hier schon alles leisten – Chapeau!
Am Freitag habe ich wieder zwei Leserinnen getroffen – es ist so schön mal ein paar Gesichter von Euch zu sehen. Mit Rebecca und Laura habe ich mir übrigens den Brownie geteilt!
Außerdem – die zauberhafte Sabrina, welche ich aktuell fast jeden Tag sehe. Sabrina ist einer von drei Autoren des Online Travel Guides LovingNewYork.de ..

gemacht: … wo wir auch schon zu der wohl meistgestelltesten und von mir meistbeantwortetesten Frage überhaupt kommen: Was machst Du eigentlich in New York? Grundsätzlich brauchte ich eine Pause von Dresden und meinem Leben dort. Jetzt fühlt sich das auch eher wie ein Ende und keine Pause an, aber das werden wir später sehen. Jedenfalls war es schon immer mein Traum ein Mal im Big Apple zu leben und diesen habe ich mir jetzt erfüllt! Mein Studium habe ich noch nicht ganz fertig – muss dann also erst Mal wieder nach Deutschland und meine Bachelorarbeit schreiben. Bis dahin wohne ich hier (aktuell im wunderschönen Brooklyn) und betreibe meinen Blog und unterstütze Sabrina bei Ihrer Arbeit für LovingNewYork. Das heißt im Klartext: ich laufe den ganzen Tag durch diese wunderschöne Stadt und mache coole Restaurants und angesagte Shoppingspots ausfindig. Und ganz ehrlich? Ich kann mir keinen besseren Job vorstellen!

newyork3

Join the discussion

26 Kommentare

  • Reply flipi 8. April 2016 at 12:30

    Ach du schreibst immer so wunderschöne Sachen! Ich fühl mich immer irgendwie ein bisschen inspiriert wenn ich was lese von dir 🙂 Gefällt mir!
    Viele Grüße! Den richtigen Schminktisch finden

  • Reply Krissisophie 15. März 2016 at 17:39

    Wie wunderschön die Bilder sind. New York ist so toll (auch, wenn ich noch nicht dort war, ich sage es trotzdem :D). Dein Job ist ja richtig cool, New York erkunden, bloggen, eine Auszeit von zuhause nehmen. Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß! <3

    Ganz liebe Grüße,
    Krissisophie von the marquise diamond
    http://themarquisediamond.de/

  • Reply Anne 15. März 2016 at 15:41

    Wow, so toll was du gerade machen darfst und uns nimmst du mit. Ich finde es mega spannend und warte schon immer ganz hibbelig bis ein neuer Snap oder Post kommt =)

  • Reply Maerchenkind 15. März 2016 at 13:03

    Das klingt ja echt nach einem Traumjob, ich wünsch dir noch ganz viel Spaß beim Erkunden! Auf dass du weiter in der U-Bahn grinst und noch eine ganze Weile die Aussicht und das Essen genießen kannst – Carrie gehört halt nach New York! 😀

    Alles Liebe,
    Mara

  • Reply Dilara 14. März 2016 at 17:53

    Find ich echt super wie du so einfach deine 7 Sachen packst und nach New York gehst, um dir eine Auszeit zu nehmen! Ich glaube das ist eine riesen Erfahrung fürs Leben 🙂

    Liebste Grüße Dilara
    von http://www.missdilara.de

  • Reply Maike 14. März 2016 at 16:27

    Oh die Bilder lassen einen New York sehr vermissen!
    Das Wetter sieht super schön aus, freut mich für dich 🙂 Genieße noch weiterhin das Großstadtleben,
    all the best, xx Maike

  • Reply Franzi 14. März 2016 at 16:04

    Ich finde es so toll, wie du uns an deinem Leben in NY teilhaben lässt, sowohl auf dem Blog als auch bei YouTube. Vielen, vielen Dank, das macht unheimlich Spaß!
    Und steigert meine Vorfreude, nächsten Monat auch wieder in meiner Lieblingsstadt zu sein. 🙂

    Liebe Grüße und viel Spaß,
    Franzi
    https://franziefliegt.wordpress.com/

    • Kleinstadtcarrie 14. März 2016 at 21:49

      Ich freue mich einfach so sehr, dass ihr Euch alle so mit mir freuen könnt 🙂 Da macht es noch viel mehr Spaß <3 <3 <3

  • Reply Linda 14. März 2016 at 14:34

    Liebe Luise,
    es ist wieder ein sehr schöner Rückblick geworden, vielen Dank dafür!
    Die Bilder sind super schön – ich beneide dich für die 20 Grad, das wird hier in Deutschland noch ein wenig dauern.
    Weiterhin eine tolle Zeit
    Liebst Linda
    http://heelsandhypes.blogspot.de/

  • Reply Julia 14. März 2016 at 12:26

    Traumhaft schöne Bilder!
    In die Stadt muss ich auch dringend mal 😀 Ich hab dich über IG gefunden (du hast ein Bild von mir geliked ^^) und jetzt bin ich hier und stöber ohne Ende. Sehr schöne Seite!

    Hab einen wundervollen Tag,
    Julia aus Berlin

    • Kleinstadtcarrie 14. März 2016 at 21:49

      hihi das ist ja witzig 🙂

      Hab Du auch einen schönen Tag <3

  • Reply Lisa 13. März 2016 at 22:29

    Ein wirklich super toller Beitrag die Bilder sind so toll.
    Alles in allem klasse EIndrücke
    Liebe Grüße Lisa <3
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/
    https://www.youtube.com/channel/UCPoU_ebFxQsjhAwy8bjlPiA

  • Reply Rebecca 13. März 2016 at 22:14

    Traumhafte Bilder! NYC ist so eine tolle Stadt, hab mich damals unsterblich in diese Metropole verliebt! Genieß die Zeit dort Liebes 🙂 Wünsche dir noch ganz viele tolle Momente!
    Liebste Grüße,
    Rebecca von http://becciqueeen.blogspot.de/

  • Reply Melissa 13. März 2016 at 21:38

    WOW!! Was für ein Traum…einmal im Big Apple zu leben, nicht für ein oder zwei Wochen als Tourist, sondern wirklich das Leben in dieser kribbeligen Stadt leben… Ich bin ganz gespannt, was du zu brichten hast und freu mich über viele Bilder 😉
    Liebe Grüße, Melissa
    http://mylivingspree.blogspot.de/

  • Reply Tabea 13. März 2016 at 20:39

    Das klingt nach einer wundervollen Zeit!
    Freut mich, dass du dort so nette Leute getroffen hast. Schon lustig, dass man Verbindungen zu so vielen Menschen durchs Bloggen aufbauen kann 🙂
    Aber Speisekarten mit Kalorienzahlen… das finde ich gruselig. Ich glaube, da würde mir leider schnell die Lust vergehen, überhaupt etwas zu essen…
    Liebe Grüße

  • Reply Carolin 13. März 2016 at 20:20

    So ein schöner Rückblick! Bitte mehr davon! 🙂

  • Reply Marmormaedchen 13. März 2016 at 20:06

    Hey Luise!
    Hört sich nach einer sehr spannenden und aufregenden Zeit an. Ich finde es toll, dass du das alles mit uns teilst und uns deine Welt ein bisschen zeigst.
    Macht immer Spass, deine Beiträge zu lesen.
    LG Jasi
    http://www.marmormaedchen.blogspot.com

  • Reply Lu 13. März 2016 at 18:52

    Es heißt Resting Bitch Face haha

  • Reply Jana 13. März 2016 at 16:44

    Es ist schön zu lesen, wie sehr dir dein neues Leben in New York gefällt! Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg in den nächsten Monaten dort!

  • Reply Karoline von Multiperspektiv 13. März 2016 at 15:02

    Da wird man ja glatt neidisch, liebe Luise! 🙂 Genieß deine Zeit in NYC, aber wie man auf den Fotos sehen kann, machst du das ja schon. Ich freue mich immer wie ein kleines Kind, wenn ich sehe, dass du bei SnapChat was neues gepostet hast – es macht unheimlich Spaß an deinem Abenteuer teilhaben zu können, vielen Dank dafür. 🙂
    Ab August bin ich selbst in Amerika und NYC steht definitiv auf der Liste der Städte, die ich besuchen möchte. Deshalb würde ich mich freuen, wenn du ein paar „Geheimtipps“ mit uns teilen würdest – egal ob Restaurant, Sehenswürdigkeit, oder kleine schöne Plätze. Bin wirklich für jeden Tipp dankbar. 🙂
    Liebste Grüße, Line

    • Kleinstadtcarrie 14. März 2016 at 21:50

      Hey Karoline,

      vielen Dank für Deinen süßen Kommentar! Da geht mir echt das Herz auf, wenn ich sowas lese! Du bist so lieb 🙂

      Also Tipps teilen wir eine Menge auf LovingNewYork.de – schau da am besten Mal vorbei!!

      Liebe Grüße
      Luise

  • Reply Luise 13. März 2016 at 13:46

    Ich finde dein Erfahrungen, die du in NY sammelst total spannend und freue mich über jedes Bild bei Instagram oder Snap von dir aus NY. Ich wünsche dir noch eine tolle Zeit dort <3

    Liebe Grüße
    Luise | http://www.just-myself.com

  • Reply Anne 13. März 2016 at 13:10

    Wow, was für ein wundervolles Leben du gerade führst! Die Bilder sind einfach nur der Wahnsinn!

  • Reply Anni 13. März 2016 at 12:11

    Wieder ein toller Bericht! Es ist schön, dass du so positiv klingst und ich hoffe der ganze Aufenthalt in New York bleibt weiterhin so ein tolles Erlebnis 🙂

  • Reply Leonie 13. März 2016 at 12:07

    Das hört sich nach einer sehr guten Woche an. 😉 So ein paar Ups and Downs sind ja auch völlig normal, wenn man plötzlich ganz auf sich gestellt in einer riesigen neuen Stadt ist. Aber hey, immerhin ist es New York!
    Ich finde es unfassbar, wie warm es gerade bei dir ist. Davon können wir hier in Köln leider nur träumen. 😉
    Liebe Grüße
    Leonie von glowing