November & Dezember in Worten

/22. Dezember 2015/17 Kommentare

tumblr1

„War das wirklich ich? Wie konnte ich so kalt sein?“

„Aber all’ das lehrt uns doch: wir alle sind egoistisch. Wir sind in erster Linie auf unseren eigenen Vorteil bedacht und sind so unfassbar gut darin, uns nicht in den anderen hineinzuversetzen. Denn wenn wir das täten, dann würden wir an all’ den Schmerz erinnert, würden uns selbst verachten für das, was wir tun. Aber stattdessen bleiben wir in dieser bequemeren Position und ignorieren das, was wir da anrichten.“

„Der Zauber ist erloschen.“

„Ich behalte all’ das in guter Erinnerungen. Es war ein wunderschöner Sommer.“

„Ich nehme mir vor, mich selbst zu schützen.
Und dann schreite ich ohne jeglichen Schutz in den Krieg.
Offenbare mich. Wieder. Gebe mich hin. Wieder.
Vielleicht bin ich gar nicht so ängstlich, wie ich immer dachte?“

„Wahrscheinlich waren diese Abschiede nötig –
damit ich frei bin und weiterziehen kann. Endlich.“

„Wenn mich der Schmerz, den du empfindest, mehr verletzt als Dich selbst – das muss Liebe sein, oder?“

„Ich kann es kaum erwarten, von New York beeinflusst zu werden.“

„Das war wohl der Sturm vor der Ruhe. Oder so. Wie immer, wenn sich ein Jahr dem Ende neigt. Also so richtig meine ich. Dann renkt sich irgendwie alles wieder ein. Es wird ruhig um mich. Ein bisschen zu ruhig für meinen Geschmack – aber das ist es wohl, was man als Weihnachtsstimmung bezeichnet. Ankommen.“

tumblr2

Join the discussion

17 Kommentare

  • Reply Träumerin 27. Dezember 2015 at 17:48

    Nachdenklich, inspirierend, Gedanken wundervoll in Worte gepackt…

  • Reply Carolin 24. Dezember 2015 at 16:59

    Richtig schöner Post <3
    Ich bin schon sehr gespann auf deine Zeit in New York und freue mich unglaublich für dich, dass du die Gelegenheit hast, das zu machen 🙂

    Wünsche dir frohe Weihnachten!

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de/

  • Reply Lea 23. Dezember 2015 at 21:11

    Wahnsinnig schön, der Beitrag! 🙂

  • Reply Anne-Catherine 23. Dezember 2015 at 20:13

    Ich finde es immer wieder toll wie du Gedanken so gut in Worte fassen kannst. Ich wünsche dir ein frohes Weihnachtsfest, liebe Luise und auch jetzt schonmal einen guten Rutsch in ein aufregendes Jahr 2016! Wie toll, dass du nach New York gehst. Das ist ja auch meine absolute Lieblingsstadt <3 Ich bin jetzt schon gespannt was du dort so machst und uns zu erzählen hast 🙂

    Alles Liebe, Anne-Catherine
    http://www.fashcation.com

  • Reply Nilishi 23. Dezember 2015 at 13:03

    Tolle Eindrücke! Ich liebe die Einblicke in deine Gedanken sehr.

    Liebe Grüße,
    Nili von Mindbroken.de

  • Reply Franziska Elea 23. Dezember 2015 at 12:12

    Echt wunderschöne Zitate. Dein Blog inspiriert mich jedes Mal auf’s Neue <3

    Liebe Grüße,
    Franziska
    franziska-elea.de

  • Reply Ceren 23. Dezember 2015 at 01:45

    Meine Lieblingsposts auf deinem Blog sind wohl diese Tagebucheinträge/Rückblicke!
    Sehr inspirierend.. <3
    Fröhliche Weihnachten
    Ceren

  • Reply L&A 22. Dezember 2015 at 21:36

    Der Rückblick gefällt mir ganz besonders gut, super schön geschrieben! Hab schöne Feiertage!

    Liebste Grüße
    L&A
    http://www.lawayoflife.com

  • Reply Fee 22. Dezember 2015 at 17:37

    Wie immer ein wundervoll stimmungsvoller Rückblick von dir! 🙂

    Alles Liebe,
    Fee von Floral Fascination

  • Reply Mila 22. Dezember 2015 at 16:49

    Schöner Text! Ich wünsche dir, dass dein Jahr 2016 wie dieser schöne Sommer wird! Hab noch eine schöne Weihnachtszeit.

    Liebste Grüße aus Hamburg,
    Mila

    http://www.stationleben.blogspot.de

  • Reply Alina 22. Dezember 2015 at 16:46

    Wie immer ein wunderschöner Post!
    Die Bilder von New York sind so schön und in deinen Worten erkenne ich meine Gedanken zum Teil wieder…
    Und du hast Recht: am Ende des Jahres renkt sich irgendwie alles wieder ein, es wird ruhiger.
    Am Ende ist alles gut.
    Ich wünsche dir wunderschöne Festtage, genieße sie! <3
    Liebe Grüße
    Alina
    http://xxiv-diaries.bplaced.net/wordpress/

  • Reply Katharina 22. Dezember 2015 at 16:36

    Sehr schöner, inspirierender Post!
    LG Katharina
    http://katharinaberghofer.com

  • Reply Meggie 22. Dezember 2015 at 16:20

    Ein richtig schöner Post! Hast du sehr schön geschrieben.. <3
    Meggie von http://jar-full-of-moments.blogspot.de

  • Reply July und Lea 22. Dezember 2015 at 16:07

    Jeden Monat mit einer Aneinanderreihung von Gedanken, Zitaten und Bildern zusammenzufassen, ist eine richtig schöne Idee!
    Dein Blog ist insgesamt sehr schön und inspirierend♥

    xx July&Lea
    http://www.livintage.blogspot.de

  • Reply Anna 22. Dezember 2015 at 15:18

    Hach, ich liebe deine „… in Worten“-Artikel und bin gespannt welche Gedanken und Gefühle New York in dir auslösen wird!

    Liebe Grüße
    Anna I http://einundzwanzigzwei.de

  • Reply Linda 22. Dezember 2015 at 15:11

    Was genau machst du denn New York? Bist du dann mit deinem Studium schon fertig?

    • Kleinstadtcarrie 22. Dezember 2015 at 20:38

      das verrate ich Euch bald mal 🙂