Mein September

/8. Oktober 2015/25 Kommentare

mein september1

gekuschelt: mit meinen neuen UGGS. Anfang des Monats bin ich für ein Event der australischen Marke nach Berlin gefahren und habe da ein paar liebe Mädels wiedergetroffen, einige neue kennengelernt. Vor Ort konnten wir unsere Initialen auf die Schuhe sticken lassen! Wirklich so eine süße Idee! Das daran anschließende Gewinnspiel auf Instagram hat Euch besonders gut gefallen – mehr als 1700 Teilnehmer! Wow!

geflogen: von Dresden nach Frankfurt, von Frankfurt nach Paris, von Berlin nach Amsterdam und zurück – man! Wisst ihr eigentlich, wie viel Angst ich vorm Fliegen habe? Werde mich wohl nie daran gewöhnen!
Ganz anders war das Gefühl aber während des Helicopterflugs den ich dank Infiniti machen durfte – natürlich war ich vor auch ziemlich nervös – allerdings war es trotz starkem Wind eine wunderschöne Erfahrung! Man fühlt sich wie eine Hummel, die gelegentlich vom Wind hin und her geschubst wird.

geträumt: doch wieder ein Auto zu besitzen! Seit knapp einem Jahr bin ich jetzt abgasfrei und das ist im Alltag ja auch vollkommen okay und machbar – zur Bahnhaltestelle laufe ich fünf Minuten. Aber manchmal, wenn man von einem Termin zum anderen hetzt und danach noch ein Shooting hat, dann wünscht man sich schon, das ganze Gepäck einfach in den Kofferraum werfen und Gas geben zu können.  Und das ist alles nur die Schuld von Infiniti, die mir Anfang des Monats ihren tollen neuen, roségoldenen Wagen vorgestellt haben! Ich muss zugeben: ein klein bisschen verliebt bin ich!

geantwortet:  auf Interviewfragen.  Am besten hat mir dabei das Interview mit MDR Jump gefallen. Denn ich musste nicht die Standard-Wieso-hast-du-mit-dem-Bloggen-angefangen-Fragen beantworten! Es war einfach ein angenehmes Gespräch – wer reinhören will, hier entlang bitte.

gefreut: über den Umzug meiner Schwester nach Amsterdam; über meinen Tatendrang, meine Wohnung ein bisschen zu verschönern; über meine neue Bettwäsche von IKEA, die ich euch auch ungefähr jeden Tag auf Snapchat (@Kleinstadtcarri) zeige und darüber nach Hause zu kommen.

mein september

gedrängelt: wurde auf der IFA in Berlin.  Von SisterMag und Media Broadcast wurde ich nämlich eingeladen, mich dort mal ein bisschen umzusehen. Und abgesehen von den unfassbaren Massen an Menschen, war es wirklich eine tolle Erfahrung.
Einen Abend vorher trafen wir uns bereits mit all’ den anderen tollen Bloggerinnen und Youtubern zum Dinner im Salumeria Lamuria, wo wir einen ersten Einblick in die Strukturen und Produkte von Media Broadcast erhielten. Am nächsten Tag machten wir dann gemeinsam die Messe unsicher und entdeckten 3D-Drucker, OLED und vieles mehr! Ein Besuch der IFA ist auf jeden Fall empfehlenswert.

gesprochen: mit tollen, inspirierenden Menschen – am wichtigsten war es und am aufgeregtesten war ich bei einem Gespräch in Hamburg. Fazit: im nächsten Jahr steht mir ein riesiges Abenteuer bevor! Ich kann es kaum erwarten, dass es los geht und ich Euch davon berichten darf.

gedacht: jetzt ist der Sommer endgültig vorbei. Was für eine geniale und aufregende Zeit war das nur? Ich bin so dankbar und glücklich und um so viele Erfahrungen reicher.

geschminkt: wurde ich während des Orsay-Events in Strasbourg mal wieder etwas aufwändiger. Ihr glaubt gar nicht, wie sehr ich es genieße, von jemandem, der es drauf hat, geschminkt zu werden. Währenddessen kann ich richtig entspannen. Der Blick in den Spiegel ist danach immer erst mal ein bisschen merkwürdig, weil man sich selbst so nie schminken würde – der Überraschungseffekt ist also immer groß! Es folgte ein Shooting in den wunderschönen Gassen der französischen Stadt, in die ich mich auf Anhieb verliebt habe. Danke Orsay für das gelungene Event.

DSC_2381

gelernt: Man kommt über alles hinweg.
Man kann sich gegen Gefühle nicht wehren. Und wenn man es probiert, dann wird es nur noch schlimmer.
Es gibt Menschen, die können einfach so Freundschaften beenden. Ohne mit der Wimper zu zucken.
Es gibt Menschen, die sind einfach großartig. Mit Macken und Fehlern. Gerade deswegen.

gereist: wieder ganz viel. Großartig.

geweint: Mitten in der Nacht in Strasbourg. Ich war todmüde und ausgelaugt, musste aber noch mal an den Laptop, einige Mails durchgehen. Als der geschäftliche Teil fertig bearbeitet war, riskierte ich noch einen Blick in Nachrichten von Euch. Mir fielen immer wieder die Augen zu, aber irgendwann flossen mir dann einfach die Tränen über’s Gesicht. Einige von Euch schreiben mir so herzreißende Zeilen, so aufmunternd, motivierend, bewegend. Es hat mich ein weiteres Mal so überwältigt, wie viel ihr mir zurückgebt und ich habe wieder begriffen, wieso ich das alles hier eigentlich mache – genau deswegen! Wegen Euch!

gelesen: Stadtpläne und eine ganze Menge E-Mails, Speisekarten und Bedienungsanleitungen. Aber Bücher? Leider kein einziges! Habt ihr Empfehlungen?

gefilmt und gesnapt: wurde fleißig mit meiner geliebten Canon Powershot g7x. Und seit ich diese tolle Kamera habe, geht es auf meinem Youtubekanal auch etwas spannender zu – also schaut doch gern mal vorbei! Ich freu mich auf Euch!

Join the discussion

25 Kommentare

  • Reply S. 11. Oktober 2015 at 13:26

    Was für ein schöner Text! Ich finde deine Monatsrückblicke immer klasse und lese sie ausgesprochen gerne. :)
    Liebe Grüße
    S.
    http://cappuccinocouture.blogspot.de/

  • Reply Kaddi 11. Oktober 2015 at 12:08

    Liebe Luise,

    großes Kompliment an dich und an MDR für das Interview – ich hätte noch stundenlang weiter hören können, wirklich super gemacht!

    Und vielen Dank für diesen schönen Post. Wie Torsten und Elisabeth unten schon gesagt haben, du inspirierst dazu, sich auch mal wieder ein paar Minuten für sich zu nehmen und zu Papier zu bringen, was man in der letzten Zeit so gefühlt und erlebt hat – oder eben was man gelernt, worüber man sich gefreut und warum man geweint hat :)

    Liebe Grüße,
    Kaddi

  • Reply Anne-Catherine 10. Oktober 2015 at 12:32

    Ich finde deine Monatsreviews immer total toll… Schön, dass du nochmal alles zusammenfasst was du erlebt hast. Du erlebst ja auch wirklich immer sehr viel Interessantes! Klingt nach einem ereignisreichen Monat :)
    Liebe Grüße, Anne-Catherine
    http://www.fashcation.com

  • Reply Neele 10. Oktober 2015 at 00:37

    Mein Gott was hast du viel erlebt, du kannst stolz sein auf das was du erreicht hast!:-)
    Zum Thema Bücher: viel habe ich dieses Jahr leider auch nicht gechartert aber die beiden die es mir dieses Jahr echt angetan haben waren “Witwe für ein Jahr” von John Irving und ” Eddies Bastard” hier weiß ich den Autor gerade nicht aus dem Kopf..;/
    Liebe Grüße

  • Reply Connie 9. Oktober 2015 at 21:05

    Sehr schöner Rückblick!
    Bei dem “gelernt” muss ich dir leider recht geben – hab mir das auch schon öfters gedacht und werd selbst oft damit konfroniert! :-/

    Liebste Grüße,
    Conny von conniemarrongranizo

  • Reply Maria Luna 9. Oktober 2015 at 18:31

    Sieht nach einem tollen Monat aus!
    Ich liebe den September. Jedes Jahr freue ich mich, wenn die Blätter endlich brauner werden und schliesslich fallen. September ist mit Abstand mein Lieblingsmonat :)
    Toller Post, Louise

    Lots of Love
    http://ma-luna.blogspot.ch

  • Reply Kristin 9. Oktober 2015 at 09:19

    Zu dem Thema Bücher:
    – der Fänger im Roggen von J.D. Salinger
    – Die besten Freunde meines Lebens
    – eine Handvoll Worte

    btw. ich finde es toll, dass du uns zurzeit soviel auf snapchat mitnimmst :)
    Liebste Grüße, Kristin von http://kristiwithlove.blogspot.de

  • Reply Kathi 9. Oktober 2015 at 07:37

    Ich habe eine Buchempfehlung für dich, liebe Luise, falls du es noch nicht gelesen hast :)
    Ich kann dir wärmstens “Zusammen ist man weniger allein” von Anna Gavalda ans Herz legen und falls du das schon kennst, wäre da auch noch “Ein geschenkter Tag” von der gleichen Autorin. Ich bin riesiger Fan von ihr und mag ihre Art zu schreiben sehr, sehr gern. Vielleicht du ja auch :)
    Liebe Grüße,
    Kathi

  • Reply Marmormaedchen 8. Oktober 2015 at 21:57

    Hee du!
    Ich mag diese kurzen Monatsübersichten von dir sehr gerne. Es gibt einen tollen Einblick in dein Leben, kurz und knackig und dennoch hat man das Gefühl, ein bisschen mehr zu erfahren. Es macht neugierig und ist spannend.
    Ich freue mich auf jeden Fall auf jeden weiteren Monat mit Kleinstadtcarrie. =)
    LG Jasi
    http://www.marmormaedchen.blogspot.com

  • Reply KKatjusha 8. Oktober 2015 at 19:34

    Hey Luise,

    ich kann dir tatsächlich Empfehlungen für Bücher geben. Eingekuschelt mit einer warmen Tasse Tee und einem ausgezeichneten Buch – das kann auch der Anfang eines tollen Samstagabends werden :D.

    Zum einen ist da der Autor Hans Rath und zum anderen Rolf Dobelli. Beide haben bisher einige Romane veröffentlicht. Beeindruckend ist deren Art und Weise, Situationen/Menschen/Sachen zu beschreiben. Es macht unheimlich Spaß, den präzisen dargestellten Gedanken des Autors zu folgen.
    Wenn eine Geschichte nicht mit den passenden Worten ausgeschmückt wird, dann ist die spannendste Geschichte plötzlich langweilig. Beide geben ihren Geschichten einen sprachlichen Glanz – erinnert mich an dich :-).
    Geh am besten zur nächsten Buchhandlung und schau, was du so finden kannst. Letztens habe ich vom Diogenes Verlag folgenden Werbespruch gelesen: “Sie müssen nicht zum Amazonas reisen, wenn es Bücher bei Ihnen um die Ecke gibt.” Vor einiger Zeit hast du doch in einer Buchhandlung in Dresden geshootet. Dort wirst du bestimmt fündig.

    Ganz liebe Grüße aus Köln,
    KKatjusha

  • Reply Lisa 8. Oktober 2015 at 19:34

    Das war ein wirklich super toller September und du hast so viel Erlebt.
    Genieße es wirklich.

    Liebe Grüße Lisa
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/

  • Reply Carina 8. Oktober 2015 at 18:36

    Liebe Luise,
    mir gefällt es richtig gut, wie Du den Post aufgebaut hast und die Bilder sind auch sehr schön :)
    Ich finde Deine Youtube Videos super! Richtig gute Qualität und mit viel Liebe fürs Detail :)
    Und ja leider muss man seine Gefühle irgendwie immer zulassen… und sie zeigen zu können hat aber ja auch eine gewisse Stärke :)
    Deine Carina von http://www.lovespreadingfriends.wordpress.com

  • Reply Kathi 8. Oktober 2015 at 17:51

    Das war ja wirklich ein sehr vollgepackter September bei dir! Freut mich total, dass du das alles grad so genießt! :)

    lg, Kathi
    http://www.ilvieebella.com

  • Reply Lilly 8. Oktober 2015 at 16:37

    ein toller und interessanter rückblick :)
    ich bin gespannt darauf wenn du uns deine neuigkeiten berichten kannst!

  • Reply Susi 8. Oktober 2015 at 15:56

    Ach liebe Luise, es macht einfach immer so viel Spaß deine Texte zu lesen. Man bekommt dadurch selbst wieder so viele Ideen und Inspirationen. Danke dafür! :) Und das Video ist auch ganz toll geworden!

    Liebe Grüße,
    Susi

  • Reply Isabell 8. Oktober 2015 at 14:52

    Luise ich muss sagen, dass mir deine “Reisevideos” richtig gut gefallen! Da bekommt man dierekt Lust nach Straßburg oder Groningen zu Reise. Du gibst dir so viel Mühe und das sieht man total :)

    Liebe Grüße aus Chemnitz

    http://www.lesbellescouleurs.com

    • Kleinstadtcarrie 8. Oktober 2015 at 15:17

      Danke, liebe Isabell!
      Das bedeutet mir wirklich sehr viel <3

  • Reply Patricia Sophie 8. Oktober 2015 at 14:52

    wooow was für ein toller Rückblicken – du hast diesen sommer einfach schon so viel tolles erlebt. ich hoffe ja dass du uns ganz bald mehr von den bildern mit orsay berichten kannst. und natürlich von deinem neuen Abenteuer im nächsten Jahr.

    Bisous aus Berlin deine Patricia

  • Reply Alissa 8. Oktober 2015 at 14:23

    Ohh das finde ich richtig cool, dass du jetzt wieder solche Monatsrückblicke machst! <3
    xx
    http://www.alissaloves.de

  • Reply MATRJOSCHKA 8. Oktober 2015 at 14:11

    Ein wahnsinnig toller Monat, so wie das sich anhört :) Freut mich wirklich für dich, dass du tolle Menschen, Events, Städte und Mails “erleben” durftest! Du bist immer wieder aufs neue eine wahnsinnige Inspirationsquelle für mich!

    Allerbeste Grüße

    mtrjschk.blogspot.com

  • Reply Carina 8. Oktober 2015 at 13:52

    UGGS? Du weißt schon, dass dafür Tiere gequält werden, oder?

  • Reply Torsten 8. Oktober 2015 at 13:30

    Rückblicke. Immer wieder schön. Und ein guter Grund zu reflektieren. Was man eigentlich viel zu selten macht. Ich glaube, ich übernehme Dir Idee einfach mal und tue es Dir gleich. :-)

    • Elisabeth 8. Oktober 2015 at 16:13

      Genau diese(n) Gedanken hatte ich auch, Torsten.
      Ich fühle mich ein Mal mehr inspiriert von dir, Luise.
      Danke für diesen Monats-Rückblick :)

  • Reply Caroline 8. Oktober 2015 at 13:04

    Hi Luise,
    Ein wirklich toll geschriebener Post mal wieder bzw. wie immer!
    Wann darfst du uns denn von deinen großen Neuigkeiten erzählen? :-)

  • Reply Alexandra 8. Oktober 2015 at 11:54

    Mal wieder ein toller Beitrag!
    Ich mag es Rückblicke durchzulesen.

    Auf meinem Blog hab ich auch einen Rückblick geschrieben

    http://justaelex.blogspot.de/2015/10/august-und-september.html

    Wirklich aufregend was du so alles erleben durftest.;)
    Und auf Paris bin ich besonders neidisch! Diese Stadt ist wunderschön. Es war bei mir Liebe auf den ersten Blick mit ihr.
    Einfach nur ein Traum.

    Viele Grüße und Umarmungen ♥