Ostseegänsehaut {Ein Versuch}

/13. September 2015/36 Kommentare

IMG_7588

Ostseegänsehaut

Eine Stunde auf der Fähre,
letzte Vorbereitungen treffen
In den Wind werfen
Die Frisur sitzt – noch, See tiefblau
–
zieh’ die Jacke etwas fester um den Körper.
Fast alles bedeckt, an meinen Fesseln kitzelt die Brise der Ostsee
Wiedersehensfreude

Strandaufgang
Tief einatmen
Verneigen
fröstelnd hinter’m gestreiften Strandschutz verstecken

Zaghaft den Fuß in’s Wasser halten
Überraschende Wellen, mit denen wir längst gerechnet haben
Ostwind, Algen und dann lassen wir uns endlich fallen
liegen bleiben, salzig, sorglos

Kurz nach sechs, wenn sich die rauen Wellen der Ostsee
den Tag wieder holen.
Die Sonne hat ohne Gnade gebrannt
Geht nach Hause! Lasst mich in Ruh’!

Abendbrot. Wie früher,
es hat sich nie etwas geändert.
Die Möwen kreischen
Beine fest an den Körper gepresst
Die braune Haut friert
Ostseegänsehaut

Weiß nicht genau,
wann die Sonne hier untergeht
Aber in dem Moment,
wenn sie unverhofft auf den Horizont trifft, küsst,
überfällt mich ein Schauer. 
Jedes Mal.

Früh, kurz nach sieben
– ich weiß nicht, ob die Insel noch schläft oder ob ich mich nach meinen beunruhigenden Träumen
erst wieder an die Ruhe dieses Ortes gewöhnen muss.
Auf dem Weg zur ersten Fähre, 
Möwengeschrei, Tau auf dem vertrockneten Gras.
Guten Morgen, See!
Gute Reise, Engel
– haucht mir die Ostsee nasskalt in’s Gesicht.

Abfahrt
die Zeit zu schnell vergangen
Obwohl eine Minute doch immer eine Minute bleibt.
Oder?
Und man hört, begreift, versteht, die Rufe der Möwe.
Die eigensinnige Ostsee.

Und dabei ist es der Wind. Sind es die Wolken.

IMG_7589

Join the discussion

36 Kommentare

  • Reply Sven 8. Februar 2017 at 17:46

    Sehr toll geschrieben! Die Ostsee ist schon faszinierend!

  • Reply Melissa 26. Oktober 2016 at 06:55

    das tut auch mal richtig richtig gut :-]

  • Reply Isabelle Niederwipper 18. März 2016 at 16:17

    Erstmal, WOW. Der Text ist unfassbar toll geschrieben. Er hat mich echt doch sehr berührt. Ich habe eine Frage. Welches Objektiv wurde bei den Bildern verwendet? Wäre super lieb, wenn du mir antworten würdest.
    Alles liebe und gute,
    Isabelle

    • Kleinstadtcarrie 19. März 2016 at 02:17

      Hey Isabelle,

      danke für Deinen lieben Kommentar.
      Das weiß ich leider nicht mehr genau, würde aber vermuten das 50mm :)

      Liebe Grüße
      Luise

  • Reply Mina 12. Oktober 2015 at 19:44

    Sehr treffend gewählte Worte.. flüssig aber nicht zu stimmig, passend aber nicht absehbar.
    Das unglaubliche ist, dass mir diese Bilder, mit deiner hellen, verbrannten, zarten Haut wirklich Gänsehaut verpassen :)

    Ich versuche mich auch gelegentlich mal aus.. http://her-messy-hair.blogspot.de/2015/10/some-pieces-of-poetry-n2.html
    Du machst mir eine große Freude, wenn du mal vorbeischaust!

  • Reply Anni 18. September 2015 at 20:05

    Ich wohne in Rostock, also direkt an der Ostsee und ich finde mich in dem Text sehr wieder! Danke :)

  • Reply Samieze 16. September 2015 at 10:59

    Wow. Mehr kann ich fast nicht sagen dazu. Ich liebe die Ostsee, habe so viele Erinnerung an Urlaube und dein Text fängt so viele Emotionen und Gedanken ein, die ich selbst teile. Wirklich wunderschön…
    Liebe Grüße,
    Samieze
    http://samieze.com

  • Reply Janice 16. September 2015 at 10:22

    Luise? Gibt’s diesen Monat eigentlich gar keinen Post von “In Das ist immer so wunderschön.. :)

    • Kleinstadtcarrie 16. September 2015 at 14:16

      Hallo Janice,

      meinst Du “in Worten”? Ich werde da den August und September zusammenfassen, habe im August leider einfach zu wenig Tagebuch geschrieben, als dass ich genug Auszüge veröffentlichen könnte :-)

    • Janice 18. September 2015 at 10:34

      Ja genau, das meinte ich. Da hat mein Pc wohl ein Wort verschluckt. Danke für die Antwort :)

  • Reply S. 15. September 2015 at 21:42

    Wunderschön geschrieben!
    Liebe Grüße
    S.
    http://cappuccinocouture.blogspot.de/

  • Reply Susi 15. September 2015 at 15:07

    Und ich hab ganz vergessen zu sagen, dass die Bilder auch wieder sehr schön sind! :)

  • Reply Susi 15. September 2015 at 15:05

    Der Text gibt genau das wieder, was man an der Ostsee fühlt. Ich liebe sie genau so sehr wie du. Dieser Moment, wenn man das erste Mal im Urlaub zum Strand geht und das Meer sieht…

    Meistens war es der erste Abend wenn wir angekommen sind. Und dann den typischen Geruch des Meeres wahrzunehmen, den kalten Sand an den Füßen, wenn man zum ersten Mal die Schuhe auszieht. Und dann das Wasser selbst, immer wieder überraschend kühl. Doch darauf hat man sich so sehr gefreut. Einfach angekommen sein.

    Im Oktober geht es für uns noch einmal für ein Wochenende hin. Du hast mir jetzt schon große Vorfreude bereitet, liebe Luise! :)

    Ganz liebe Grüße,
    Susi

    https://style4mama.wordpress.com/

    • Kleinstadtcarrie 15. September 2015 at 15:47

      Liebe Susi,

      ach ich freue mich, dass Du das Gefühl kennst <3

  • Reply Alexandra 15. September 2015 at 09:37

    Sehr schön geschrieben!!!!

  • Reply Shawnee Thierolf 15. September 2015 at 09:11

    Deine Texte berühren mich einfach jedes Mal auf’s Neue, und ich kann mich in den meisten von ihnen wiederfinden…
    Ich fühle mich so verstanden..!
    Und hab bei den meisten einfach immer Tränen in den Augen.. :’)

    Vielen Dank, liebe Luise, dass es Dich gibt, dass Du so bist, wie Du bist und bitte bleib genau so, denn genau so bist Du genau richtig! Und danke, dass Du all diese Gedanken,… mit uns teilst! <3

    So, das musste ich unbedingt mal loswerden..! :)

    Liebe Grüße
    Shawnee :)

  • Reply Carmen 14. September 2015 at 20:33

    Wow der Text ist toll man kommt ins Träumen wie auf dem Bild

  • Reply Cyra 14. September 2015 at 19:00

    Wow !

  • Reply Jassy 14. September 2015 at 13:12

    Die Bilder passen so gut zu dem Text! *-*
    Liebe Grüße :)

  • Reply Wesermädchen 14. September 2015 at 12:15

    Der Text ist echt schön! :) Ich freu mich jedes Mal riesig über deine neuen Posts! Und auch diesmal hat es sich gelohnt, vorbei zu schauen!
    Liebe Grüße vom Wesermädchen
    http://www.wesermaedchen.wordpress.com

  • Reply Alissa 14. September 2015 at 11:49

    So so so so schön!!! <3 Ganz großes Kompliment dafür! <3
    PS. Ich dachte auch gleich an einen Sonnenbrand – vielleicht liegt das ja aber auch am Licht dass dein Gesicht etwas rötlicher aussieht:)
    http://www.alissaloves.wordpress.com

  • Reply Marmormaedchen 14. September 2015 at 10:59

    Hee du!
    Wie immer wunderschöne Worte. Ich war noch nie an der Ostsee – und dich spüre ich nun das Salz auf der Haut, den nasskalten Wind in den Haaren. Danke dafür.
    LG Jasi
    http://www.marmormaedchen.blogspot.com

  • Reply MATRJOSCHKA 14. September 2015 at 10:36

    Ein gelungenes Ergebnis für einen Versuch! Da finde ich, dass die Bezeichnung gar nicht so passt. Wirklich super geworden :)

    Allerbeste Grüße!

    mtrjschk.blogspot.com

  • Reply Melanie 14. September 2015 at 09:51

    Wunderschön! Zum träumen.
    Ein absolut gelungener Versuch :-)

  • Reply Nilishi 14. September 2015 at 00:52

    Toller Post. Man hat ein bisschen das Gefühl, man ist dabei gewesen.

    Liebe Grüße

  • Reply Jasmin 13. September 2015 at 22:01

    So ein schönes Gedicht! Ich lese deine Posts sehr gerne!

    Grüße
    Jasmin von http://jungesfamilienglueck.blogspot.com

  • Reply Lydia° 13. September 2015 at 21:33

    Sehr schöner Text!

    Da hast du dir aber auch einen schönen Sonnenbrand geholt oder?! ;)

    LG Lydia°
    my-little-creative-world.blogspot.de

    • Kleinstadtcarrie 13. September 2015 at 21:57

      Danke, Lydia :)

      Nein, eigentlich nicht?? haha

  • Reply Lisa 13. September 2015 at 20:47

    Das liest sich einfach super toll und finde es immer wieder super toll zu lesen.
    Immer wieder gerne :))

    Liebe Grüße Lisa
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/

    • Lydia° 16. September 2015 at 11:59

      Oh okay, dann nicht. Sah irgendwie so aus :D

  • Reply Kate 13. September 2015 at 18:38

    Ich finde dein Posts immer schön egal was du machst. Du bist wirklich talentiert und deine Art zu Schreiben bewegt die Menschen.

    lg Kate
    http://www.the-little-day-dreamer.blogspot.com

  • Reply Toni 13. September 2015 at 16:51

    Hallo Luise,
    nach langer Zeit mal wieder möchte ich einen Kommentar da lassen.
    Ich empfinde es als angenehm, dass du deinen Blog so vielschichtig gestaltest und dich auch an Lyrik versuchst.
    Respekt dafür, denn derart Texte sind noch ein gutes Stück persönlicher, und haben m.M.n. auch nicht gewertet zu werden.
    Du hast uns ja schon oft an deinem Ehrgeiz teilhaben lassen, so dass wir alle wissen, dass du dich über jeden weiteren Leser freust, wenngleich nicht um jeden Preis. Mit Gedichten allein wirst du deine Leserschaft aus mancherlei Grund nicht ausdehnen, mit deinen wunderbar ehrlichen Fotos machst du deine Geschichten aber greifbar und unseren Sonntag noch ein wenig schöner.
    Danke dafür!

  • Reply Adriana 13. September 2015 at 16:49

    Toller Post <3
    Dein Blog ist soo toll♥
    Liebe Grüße
    Adriana

  • Reply Myri 13. September 2015 at 16:46

    Wunderschön geschrieben <3 Gerne mehr solcher Posts!