Wie das Herrchen, so der Schuh

/14. August 2015/17 Kommentare

Salamander  Schuhe

Dieses Paar High Heels ist ja so bequem, ich könnte tagelang darin laufen. Ständig und immer wieder höre ich diese Worte – während des neusten Hauls auf Youtube, aus dem Mund eines Partygasts neben mir auf der Tanzfläche oder 16 Uhr bei Shopping Queen. Natürlich ist es gelogen – ganz egal, ob man sich damit selbst oder jemand anderem etwas vor machen will.
Hohe Schuhe sind nicht gemütlich. Das ist einfach so.
Genau so wie Liebeskummer scheiße ist und unendlich weh tut, man sich aber einredet, dass man jetzt endlich Zeit hat für andere Dinge, für sich selbst. Das ewige Lächeln, das daher gesagte „Ja, mir geht es gut“ oder die neue Frisur, an die man sich noch nicht gewöhnt hat.
Es sieht nach außen gut aus, tut aber verdammt weh, fühlt sich irgendwie ungemütlich an, reibt noch hier und da. Aber man muss, will, wird damit leben und es bringt rein gar nichts, zu jammern, zu wettern, zu zerreden.

Aber – und so ist es wirklich: ich fühle mich auf hohen Absätzen wohl, selbstbewusster, irgendwie reifer. Und so geht es mir mit dem gesamten Look. Es kommt so selten vor, dass ich über Mode, über das, was ich trage, schreibe. Aber heute und bei dieser Kombination schreie ich: Comfort Zone. Ein schlichtes Camisole Top, eine helle Jeans, die kleine Chloé, die nicht mehr ich sein könnte, und die blonden Locken. Wenn ich meinen Stil beschreiben würde, dann wären es definitiv diese Farben, diese lässige Leichtigkeit, der zarte Chic. Und genau das bin ich: eine Mischung aus verschiedenen Stilrichtungen, detailverliebt, manchmal und ein klein bisschen rebellisch. Ich bin hell, rosé und Elfenbein. Und dazu: schmale, hohe Absätze. Meine Wahl würde immer wieder darauf fallen.
Vielleicht liegt es daran, dass ich bereits mit fünf Jahren im einzigen Paar meiner Mutter geübt habe mit  einigen Zentimetern mehr elegant zu laufen.
Oder an meiner Größe.
Oder tatsächlich an meiner Eigenart, dass ich innerste Gefühle verpacke und irgendwo dahin bringe, wo nur ich sie wieder finde. Und dann erzähle ich und berichte, und lächle.  Das fühlt sich sicher an. Aber nicht mehr unbedingt richtig. Nicht fair meinen Mitmenschen gegenüber. Nicht hilfreich für mich selbst. Und deswegen…

salamanderIMG_0759

Top – H&M | Hose, Jacke – Hollister | Schuhe – Salamander | Tasche – Chloé
Fotos – Tobias Ritz

Mit freundlicher Unterstützung von Salamander

Join the discussion

17 Kommentare

  • Reply Sina 31. August 2015 at 10:37

    Wer schön sein will… 😀

  • Reply Janina 18. August 2015 at 22:15

    Hahaha, man du triffst den Nagel echt wieder auf den Kopf 😀 Was denken wir Frauen uns eigentlich dabei diesen Satz immer wieder rauszuhauen? Das obwohl wir wissen wie wenig daran wahr ist.. Schön, dass das mal jemand offenbahrt. Vielleicht heißt es dann künftig mehr „es tut so schweine weh, aber die Schuhe sehe einfach so geil aus!“

    Hohe Schuhe sind definitv etwas, dass auch mir mehr Selbstbewusstsein verleiht. Vor schwierigen Kundenterminen lege ich mir immer am liebsten Kostüm und Heels zurecht. In eine andere Rolle schlüpfen, das Mädchen ablegen. Abends dann wieder in die Ballerinas und nen Zopf machen. Wenn ich am Mädchen sein etwas liebe: Dann das! Ich glaube ich kann nachvollziehen was Du schreibst.

    Tolles Outfit – schlicht, elegant. Die kleine Bucket ist der Hammer 🙂

    Viele liebe Grüße,

    Janina

  • Reply Jenny 18. August 2015 at 22:04

    Dieses Outfit bist absolut Du! Es sieht wundervoll an dir aus und unterstreicht deine liebenswerte Art und Weise.

    Liebe Grüße
    Jenny

  • Reply jilli 15. August 2015 at 14:27

    Ein wunderbarer Post!
    Ich liebe es in hohen Schuhen zu laufen, weil es einfach eleganter und erwachsener wirkt. Aber bequem sind sie nie.
    Und die Tasche ist der absolute Wahnsinn!!!! Wenn sie nur nicht so teuer wäre 😀

  • Reply Sandra 15. August 2015 at 13:13

    Ein schöner Post, der viel von Dir zeigt. 🙂 Dein Farbschema kann ich absolut unterschreiben.
    Gerade in diesem Jahr zieht es mich immer mehr zu den hellen Farben hin. Dein outfit ist super schön – schlicht, elegant und doch hat es das gewisse Extra was einen zweimal hinschauen lässt! Zu den Schuhen und dieser süßen Tasche kann ich nichts weiter sagen, außer : Haben wollen! 🙂

    Hab ein tolles Wochenende!

    Liebste Grüße,
    Sandra 🙂 von http://sandra-loves-life.blogspot.com/

  • Reply Sophie 15. August 2015 at 11:55

    Die Tasche ist wundervoll! Und wenn ich es mir erlauben darf: Sie passt wirklich unglaublich gut zu dir! 🙂
    Liebste Grüße
    Sophie

  • Reply Violetta 15. August 2015 at 01:16

    I feel you – das kann ich zu deinem großartigen Blogpost nur sagen ♥

    Das tut zwar schrecklich weh aber anders geht es nun mal nicht haha – wer schön sein will muss leiden ♥

    xx – Violetta

    http://itsmevioletta.blogspot.de/

  • Reply Mila 14. August 2015 at 22:23

    Endlich sagt es mal jemand – hohe Schuhe sind leider unbequem. Die einen drücken mehr, die anderen weniger. Ich würde am liebsten jeden Tag in hohen Schuhe laufen, weil man darin einfach immer gut aussieht. Dein Outfit ist übrigens sehr schön aufeinander abgestimmt:)

  • Reply Lisa 14. August 2015 at 20:14

    Ein wirklich super toller Post – und ich muss dir sowas von recht geben.
    Man fühlt sich einfach viel besser in solchen Schuhen – auch wenn diese evtl nicht so bequem sind.
    Und ein wirklich super toller Look.

    Ganz liebe Grüße Lisa
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/

  • Reply Ina 14. August 2015 at 17:51

    Ich find’s super, wie du die Werbung verpackt hast, der Text ist nett& unterhaltsam geschrieben. Allerdings sehe ich zwei gesponserte Posts direkt hintereinander kritisch – auch wenn du vl gar nicht so viel wirbst, wirkt dein Blog dann schnell wie eine Werbeplattform.

    • Kleinstadtcarrie 14. August 2015 at 20:28

      Hallo Ina,

      danke für Deine lieben Worte 🙂
      Ich bewerbe ja in dem Blog eigentlich gar nichts konkretes, oder?

      Liebe Grüße an Dich

  • Reply Marmormaedchen 14. August 2015 at 16:40

    Hee du!
    Ein schöner Post. Ich habe leider auch noch nie ein gemütliches hohes Paar Schuhe gefunden. Nur welche, die weniger reiben als andere. Aber gemütlich sind sie noch lange nicht.
    Ein schönes Alltagsoutfit.
    LG Marmormaedchen
    http://www.marmormaedchen.blogspot.com

  • Reply Leonie 14. August 2015 at 14:47

    Ach ich bewunder ja immer Mädchen die locker auf hohen Absätzen laufen können. Ich bin da wohl das Gegenteil, fühl mich unbeholfen, lächerlich und schrumpfe innerlich. Obwohl ich auch früher „Klackerschuhe“ mit leuchtenden Augen bestaunt hab und auch Größe auszugleichen hätte. Meine ausgelatschten, nicht mehr wirklich weißen Chucks sind mir aber immer noch die liebsten.

  • Reply Lisa von TBI 14. August 2015 at 12:49

    Bin verliebt! Der Look ist so schön. Und dieses Täschchen <3

  • Reply Sarah 14. August 2015 at 11:47

    Oh Gott, diese beiden Taschen. Ich bin verliebt! Und ich muss sparen .. Ein wunderschönes Outfit, Luise!

  • Reply Pink Heart Girl 14. August 2015 at 11:32

    Oh der Look ist sooooo schön :-*‘ http://www.thepinkheartgirl.blogspot.de

  • Reply Dilara 14. August 2015 at 11:07

    Das Outfit gefällt mir total gut Luise, wirklich schick 🙂
    Und ja – hohe Schuhe zu finden die einigermaßen bequem sind, ist echt goldwert!
    Länger wie 4 Stunden hält man es eh nicht darauf aus, ohne das das Lächeln danach etwas gequält wirkt 😀
    Da sollten wir uns, wie du schon sagst, lieber nichts vor machen!

    Ganz liebe Grüße Dilara <3
    von http://www.dilarafeenstaub.wordpress.com