Sneakers. Das erste Mal. Und so.

/15. August 2015/23 Kommentare

Salamander  Schuhe1

Was für einige der Inbegriff von Komfort ist, ist bei mir ganz weit außerhalb der Comfort Zone: Sneaker! Ich weiß, dass einige von euch jetzt ganz heftig mit dem Kopf schütteln werden. Aber immerhin: ich taste mich langsam an den ja fast schon wieder veralteten Trend und eigentlichen Klassiker heran. Zaghaft und – natürlich – auf meine Art und Weise. Erinnert ihr euch noch an meine ersten Turnschuhe? Die rosanen Prinzessinnensneaker von Vagabond? Und auch mein zweites Paar ist kein klassisches Model, mit dem jeder rumläuft, sondern außergewöhnlicher und – mit ein klein bisschen Absatz.

Ich hatte wirklich ein bisschen Angst davor, dieses Outfit zu tragen und dann auch noch hier auf dem Blog zu zeigen. Zwar handelt es sich um exakt die selbe Kombination, wie das gestrige – also absolut ich – aber doch ganz anders. Ein neuer Touch. Eine neue Eigenschaft. Erfahrung. Erlebnis.
Und das fühlt sich gar nicht so falsch an, wie ich vermutet habe. Ganz im Gegenteil. Irgendwie doch ganz gut. Wie frisch verliebt. Wie der allererste Kuss. Das erste Mal.
Und dann hat man es, dieses Lächeln. Ein bisschen beschämt, aber stolz. Und alle um einen herum erkennen, das irgendwas anders ist. Aber nur man selbst weiß, was genau los ist, was passiert ist. Nur man selbst hat die Erfahrung gesammelt. Wissend. Jetzt gehört man dazu. Ein klein bisschen mehr erwachsen. Reifer. Weil man endlich das weiß, was alle anderen um einen herum auch schon wissen. Worüber immer geredet wurde und man selbst noch im Dunkeln tappte. Diese leichte Aufregung, die Angst vorm Unbekannten ist von jetzt auf gleich verflogen.
Man muss den Schuh anprobieren, um zu wissen, ob er passt, einem gefällt. Und manchmal sind es doch die Schuhe, der Lippenstift, die Eigenschaften, die einem am besten stehen, von denen man es am wenigsten gedacht hätte.
Heute vermisse ich das Backpacken.
Küssen kann man nicht wieder verlernen.
Kann mir ein Leben ohne Sport nicht mehr vorstellen.
Und vielleicht kann ich diesen Text irgendwann damit beenden, dass meine Sneakersammlung meine halbe Wohnung einnimmt. Vielleicht.

IMG_0776IMG_0766 IMG_0824 IMG_0829

IMG_0843Top, Jacke – H&M | Jeans – Hollister | Tasche – Ralph Lauren | Schuhe – Liu Jo
Fotos – Tobias Ritz

Mit freundlicher Unterstützung von Salamander

Join the discussion

23 Kommentare

  • Reply Jessivities 13. September 2015 at 17:25

    Ein super Outfit! Für mich geht es gerade genau in die andere Richtung. Bisher fand man in meinem Schuhrank fast ausschließlich Sneaker, aber langsam habe ich meine Liebe zu Absätzen entdeckt:)

    Liebe Grüße
    Jessi von http://jessivities.de

  • Reply Katrin 30. August 2015 at 19:57

    Hi Luise,

    eigentlich lese ich keine Blogs. Heute hat sich das geändert. Ich bin über den TV auf deinen Blog gekommen, weil ich gerne die Auswanderer-Sendungen (ich zähle jetzt nicht alle auf) schaue. Und da kam „Deine“ Geschichte dran, als Du in New York warst. Sehr mutig, sehr positiv, mich hat das beeindruckt. Jetzt lese ich mir grad ein paar deiner Artikel hier drin durch und ich finde, sie sind alle für sich sehr gut gelungen und je mehr Zeilen man Intus hat, desto mehr ist man auf neue Inhalte gespannt. Toller Blog, aber genau zu diesem Artikel wollte ich mein erstes Kommentar absetzen, weils mir so ähnlich erging mit Sneakers, liebe Grüße Katrin

    • Kleinstadtcarrie 1. September 2015 at 14:20

      Katrin, ich freue mich sehr, Dich hier als Leserin dazu gewonnen zu haben 🙂

    • Novi 8. September 2015 at 10:09

      Hey Katrin,

      ich schaue auch gern Auswanderer-Sendungen, könnte sie allerdings leider an einer Hand abzählen. Vorreiter im typischen TV ist da ja vor allem Vox. Falls Du diesen Kommentar hier nochmal entdeckst – magst Du vielleicht mal ein paar Sendungen nennen? Ist bestimmt eine tolle Inspiration 🙂

  • Reply Susi 19. August 2015 at 14:50

    Hallo lebe Luise,
    wieder ein toller Beitrag von dir! Deine Texte lesen sich immer gut und obwohl mich das Thema nicht immer direkt anspricht (aber meistens tut es das schon;) ) fesseln sie mich jedesmal gleich und ich habe viel Spaß daran weiterzulesen.
    Mit den Sneakers geht es mir genau anders herum. Ich trage viel zu oft welche, wo ich mir doch eigentlich wünsche, mal hohe Schuhe anzuziehen. Irgendwie sind die aber gerade noch außerhalb meiner Comfort Zone. Deine Sneakers sehen echt toll aus und passen gut zum restlichen Style. Würde ich sofort so anziehen!
    Alles Liebe,
    Susi

    https://style4mama.wordpress.com/

  • Reply Ines 19. August 2015 at 11:33

    Ein sehr süßes Outfit. Trau dich ruhig öfter an Sneakers ran. Du kannst es!

    Ines | twashion.com

    P. S.: Bei mir gibt es noch bis Sonntag den Damenduft Boss Ma Vie zu gewinnen

  • Reply Maria 18. August 2015 at 14:18

    Ach Liebes, ich mag deinen Blog so so gerne. Leider komme ich nur sehr selten dazu, auf Blogs zu stöbern. Aber es tut so gut deine Zeilen zu lesen- Du schreibst so toll. 🙂 Und die Bilder verleihen dem Ganzen noch das gewisse Etwas. Ich werde jetzt noch ein bisschen weiter stöbern. Hab einen schönen Tag!

    Liebst,
    Maria

    madamemariiie.blogspot.de

    • Kleinstadtcarrie 18. August 2015 at 14:27

      Maria, da wünsch‘ ich Dir ganz viel Spaß dabei 🙂
      Liebe Grüße an Dich <3

  • Reply Anne-Catherine 18. August 2015 at 11:36

    Ein sehr süßer Look. Ich finde die Sneakers stehen dir wunderbar. Ich bin eigentlich auch eher der Ballerina Typ, aber taste mich auch langsam an Sneakers ran 🙂
    Liebste Grüße, Anne-Catherine
    http://www.fashcation.com

  • Reply Lui 17. August 2015 at 19:04

    Toller Post, besonders das dritte Bild mit dem verschmitzten Lächeln finde ich klasse. Gerade weil es endlich mal nicht dem typischen Schönheitsideal entspricht, sondern individuell und auf seine eigene Weise super schön ist! Allgemein ist dein Blog bei meinem Lieblingsblogs ganz oben mit dabei.
    Herzliche Gruesse 🙂

  • Reply MATRJOSCHKA 17. August 2015 at 09:04

    Was Neues! Aber sehr schöner Look mit tollen Gedanken. Vor allem der Teil mit dem stolzen Lächeln – super! Warum auch nicht? Ich habe bisher noch nie Sneakers getragen und war, wie du beim vorherigen Post geschrieben hast, auch schon immer viel mehr das Highhellmädchen. Vielleicht wäre es aber einen Versuch wert.

    Allerbeste Grüße!

    mtrjschk.blogspot.com

  • Reply Céline 16. August 2015 at 16:18

    Oh dein Lächeln auf dem dritten Bild! Ein absoluter Traum : ) Schön, dass du dich getraut hast, dieses Outfit zu teilen, es ist wirklich super schön!
    Liebe Grüße,
    Céline von http://smultronstaellen.blogspot.de

  • Reply Melanie 16. August 2015 at 12:24

    Sneakers sind ja auch was ganz tolles! Bin auch dabei mir nach und nach eine kleine aber feine Sammlung anzuschaffen. Sie sehen gut aus und sind bequem! Deine sind ein absoluter hingucker! Klar, dass auch du dich dann damit anfreunden kannst 🙂

  • Reply Anne 16. August 2015 at 12:16

    Ich glaube das sind mit unter die besten Fotos auf deinem Blog. HAMMER!!!!

    • Kleinstadtcarrie 16. August 2015 at 18:30

      Findest Du? 🙂 Wow das freut mich sehr. Und ich richte es Tobi mal aus! <3

  • Reply tanja 16. August 2015 at 10:56

    Die sneaker sehen super schön aus und ich finde, weil sie zu dir passen, weil sie auch so edel und bling bling aussehen und deinen kalassischen mädchenhaften stil wiederspiegeln 🙂

  • Reply Lia 16. August 2015 at 10:27

    super schön! ich studiere auch kowi/powi an der tu, allerdings mit powi im hauptfach. Habe dich ab und zu in ÖM deine texte bearbeiten sehen, hihi 🙂

  • Reply Andrea 16. August 2015 at 00:14

    Die Sneakers stehen dir gut und ich bin ganz verliebt in die Foto Strecke!

  • Reply Marmormaedchen 15. August 2015 at 19:39

    Hee du!
    Schöne Fotos. Die Sneakers stehen dir sehr, sehr gut und gerade dadurch, dass sie so aussergewöhnlich sind, passen sie wieder zu dir. Manchmal muss man sich auch erst in etwas finden – und das braucht ein bisschen Zeit. Ich finde mich gerade in hohen Schuhen. Auch langsam. Bisher mochte ich keine.
    Schön.
    LG Marmormaedchen
    http://www.marmormaedchen.blogspot.com

  • Reply Tamara 15. August 2015 at 19:16

    Ahh die Bilder sind so schööön. Speziell das vierte Bild. Nur eine Frage, trägst du Air Max oder sind das einfache Sneaker ?

    Liebe Grüße
    Tamara
    http://instylemaedchen.de/

  • Reply Kerstin 15. August 2015 at 17:27

    Ich finde die Fotos sind wunderschön geworden und die Turnschuhe stehen dir gut. Ich mag es das du deinen Style trotzdem treu bleibst und dir welche aussuchst die absolut zu dir passen – schwarze Nike Roshe Run hätten irgendwie gar nicht zu dir passt. Irgendwie bist du ja doch ne kleine Carrie Bradshaw 😀

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com

  • Reply Lisa von TBI 15. August 2015 at 15:03

    Oh, die Location ist ja toll #_# Super Bilder! Und die Sneaker find ich toll. 🙂