Nützes und Unnützes Wissen über NYC

/13. Mai 2015/37 Kommentare

newyork1new york1 new york5

#1 Ich werde mich nie wieder über eine 20-minütige Bahnfahrt durch Dresden beschweren oder den Weg vom Berliner Hauptbahnhof nach Kreuzberg als lang bezeichnen. Denn pro Tag saß ich gefühlte 3,5 Stunden in den New Yorker U-Bahnen. Anfangs ist das ja noch aufregend und interessant. Aber spätestens am dritten Tag hatte ich die Nase voll.

#2 Taxi fahren ist in New York übrigens auch nicht sinnvoller – man steht ewig im Stau und kommt nicht voran. Die Erfahrungen in einem solchen gelben Taxi zu sitzen sollte man aber dennoch mitnehmen – man fühlt sich schon ziemlich nach New York.

#3 SMILE! It´s a beautiful day & you’re in NEW YORK!

#4 Eigentlich hätte ich es wissen müssen, denn in meinem schlauen Reiseführer hatte ich bereits gelesen, dass man in New York 15-20% Trinkgeld geben muss. Nach einem langen und anstrengenden Tag haben wir aber nicht nachgedacht und einfach 5$ zusätzlich gegeben. Wenige Minuten später stand die Chefin höchstpersönlich an unserem Tisch und erkundigte sich lautstark, was denn bitte am Service nicht in Ordnung gewesen sein solle. Ups!

#5 Hot Dogs an Straßenständen schmecken merkwürdig, aber irgendwie auch ziemlich gut. Und je nachdem wo man sich gerade befindet, variiert der Preis von 1 – 3$.

#6 Die New Yorker sind auch nur ganz normale Menschen! Irgendwie hatte ich mir vorgestellt, in New York nur durchgestylte Menschen zu sehen. Ich hatte bereits die Befürchtung mich irgendwie underdressed und dann unwohl zu fühlen. Das war aber gar nicht der Fall! Nicht, dass die New Yorker nicht gut angezogen gewesen wären – auf keinen Fall. Aber nicht so übertrieben und darauf bedacht, als extrem stylisch zu gelten – sondern entspannt. Wohlfühlen ist hier die höchste Priorität!

#7 Komplimente machen tut gut! Einem selbst und dem anderen sowieso.

#8 Am besten man geht auf’s Rockefeller Center – denn von da aus kann man das Empire State Building sehen. Dafür kauft man sich die Tickets am besten schon am morgen, denn man kann sich dann eine Zeit reservieren, kaufen. Ich empfehle ca. 30 Minuten vor dem Sonnenuntergang hoch zu fahren – dann sieht man New York von oben im hellen und wenig später bei Nacht. Der ganze Spaß kostet 30$ und die sind es meiner Meinung nach absolut wert.

#9 Mein Lieblingsort? Die Brooklyn Bridge! Definitiv.

#10 Die Postleitzahlen in New York lauten 10001 bis 10292.

#11 Was ich mir für meinen Aufenthalt in NYC unbedingt vorgenommen hatte? Ein Bild an „Hot Dudes Reading“ senden zu können. Mission leider gescheitert. Ich muss also noch mal nach New York. Und bis dahin scrolle ich mich durch die unzähligen Aufnahmen.

#12 Social Media und Vernetzung ist großartig – denn sonst hätte ich Lina sicherlich nicht kennengelernt und wir hätten nicht diese fabelhaften Shootings machen können. Danke noch mal an Dich, meine Liebe!

#13 Die Sex and the City – Bustour muss man nicht unbedingt machen! Cosmopolitan dafür aber schon!

#14 Die Touristen geben jedes Jahr circa 24 Milliarden US-Dollar in New York aus – New York ist aber auch unverschämt teuer! Wenn ihr mit Freunden verreist, solltet ihr unbedingt in ein Hostel gehen, denn die sind deutlich günstiger als Hotels und man kann sehr einfach neue Leute kennenlernen!

#15 Die U-Bahn-Eingänge sind sehr unpraktisch – besonders, wenn man mit einem – oder in meinem Fall: mehreren – Koffern unterwegs ist.

#16 Wenn Ihr in New York seid, dann müsst ihr ganz viele Cupcakes und Cheesecakes essen.

#17 Tipp: Wenn Du Zeit hast, unbedingt Sportsachen mitnehmen und mit den Massen durch den Central Park joggen!

#18 Ich bin ein Großstadtmädchen.

new york7 new york8new york6new york3new york2new york4 new york9

Join the discussion

37 Kommentare

  • Reply Nina 20. Mai 2015 at 11:02

    19. Airbnb lohnt sich richtig in NY. Es gibt unglaubliche WOhnungen und Zimmer für jeden und man kommt schnell in Kontakt mit den Locals.
    20. Der NY Pass, wenn man nur als Touri unterwegs ist, lohnt sich auch (aber voher alles durchrechnen)
    21. Fahrradtour durch den Central Park machen, unglaublich !
    22. Verdoppel dein Budget, NY verleiht zum Geldausgeben.
    23. In deinem Koffer sollte eigentlich nur ein zweites Outfit, bequeme Schuhe und ein Pyjama sein alles andere kauft man dort.
    24. Unzähliche Andenken mit dem I (herz) NY kaufen. Ein Muss !
    25. Die Movie Walkin Tour lohnt sich dafür, die Guides haben ein riesiges Insider Wissen und können einem auch jede Frage beantworten.
    Ich liebe diese Stadt einfach, und dein Bericht macht mir lust auf mehr.

    • Kleinstadtcarrie 20. Mai 2015 at 11:19

      also 22. kann ich definitiv unterschreiben! und die 23. auch – beim Packen für die Rückreise ist mein Koffer nämlich immer wieder geplatzt 😮

  • Reply Melanie 17. Mai 2015 at 14:37

    Liebe Luise,

    der Beitrag ist wirklich wunderschön und ich liebe deine Fotos… 🙂
    Ich bin auch ein riesiger Fan von Sex and the City und habe jede Folge bestimmt schon dreimal gesehen.
    Ich träume auch davon, einmal NYC zu besuchen. Ich hoffe du hattest eine schöne Zeit und freue mich über deinen nächsten Posts 😉

    Liebe Grüße
    Melanie von http://miss-larsson.blogspot.de/

  • Reply Lisa 16. Mai 2015 at 21:32

    Die Bilder sind wirklich ein absoluter Traum! <3

    Liebste Grüße
    Lisa von http://www.confettiblush.com

  • Reply Laura 16. Mai 2015 at 11:10

    Wahnsinnig schöne Bilder! Ich war selber auch schon in NY und habe es genauso empfunden wie du! Tollste Stadt
    Liebe Grüße, xx

    http://tonilaa.blogspot.de

    • Kleinstadtcarrie 16. Mai 2015 at 11:59

      nein, „meinen“ gibt es bei ASOS leider nicht mehr 🙁

  • Reply Céline 15. Mai 2015 at 12:54

    So, so wunderschöne Bilder! Deine Eindrücke aus New York haben mein Fernweh und den Wunsch endlich nach New York zu kommen noch größer werden lassen : )
    Liebe Grüße,
    Céline von http://smultronstaellen.blogspot.co.uk

  • Reply Yaca 15. Mai 2015 at 08:35

    #18+: Das willst Du noch werden 😉

  • Reply Katha 14. Mai 2015 at 14:35

    Ich liebe die Fotos die du gemachst hast 🙂 hast du die irgendwie berarbeitet mit einem bestimmten Programm? 🙂

    • Kleinstadtcarrie 14. Mai 2015 at 15:14

      Hey Katha,

      ja habe die meisten auf dem Handy direkt mit AfterLight bearbeitet 🙂

  • Reply Julia 14. Mai 2015 at 14:04

    Hallo Luise!
    Ich bin grade in NY ( und liebe die Stadt genau so wie du). Kannst du mir bitte schreiben an welcher Ecke du deine Sonnenbrille erstanden hast? Liebe Grüße

    • Kleinstadtcarrie 14. Mai 2015 at 14:24

      Hallo Julia,

      die habe ich in so einem kleinen Touri-Shop in Soho gekauft 🙂

  • Reply Sinem 14. Mai 2015 at 14:01

    Ich war vom 11. April – 18. April 2015 in New York City 🙂 Es ist alles soo groß dort. Die Menschen sind super nett und mir hat U-Bahn fahren sehr viel spaß gemacht. Wir waren mit der Klasse in einem Hostel und es ist nicht so empfehlenswert :D. Aber da man eh die meiste Zeit unterwegs ist, ist es egal. Times Square ist an Tag und Nacht wunderschön. NY ist ziemlich teuer, wir mussten immer sehr viel Trinkgeld da lassen. 😀

    Liebe Grüße

    • Kleinstadtcarrie 14. Mai 2015 at 14:24

      Hey Sinem,

      ich war auch zwei Nächte in einem Hostel und das war super 🙂

  • Reply Mareike Sophie 14. Mai 2015 at 09:01

    So schöne Bilder!
    Ich bin im September in New York und meine Vorfreude steigt grad immer weiter 😀
    Das mit dem Trinkgeld wusste ich gar nicht, das wäre bestimmt ganz schön peinlich geworden.

    Liebste Grüße ♥ MS
    Sparkle & Sand

  • Reply Henry 14. Mai 2015 at 07:48

    Hi Luise, toller Bericht und schöne Bilder features! 🙂

  • Reply Anne-Catherine 14. Mai 2015 at 00:27

    1. Dein Post ist toll und die Fakten sehr interessant
    2. Ich liebe Cupcakes und auch New York
    3. Wunderbare Fotos wie immer, die mich sofort in Errinerungen schwelgen lassen und mich in den nächsten Flieger nach New York setzen wollen.

    Klingt nach einer super Zeit 🙂
    Alles Liebe,

    Anne-Catherine
    http://www.fashcation.com

  • Reply Carolin 14. Mai 2015 at 00:01

    Wunderbare Fotos <3
    Ich bekomme gerade wieder unglaublich große Sehnsucht nach meiner Lieblingsstadt 🙂

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

  • Reply Hannah 13. Mai 2015 at 21:54

    Hey 🙂
    Ich lese deinen Blog wirklich gerne, du schreibst echt toll!
    Würdest du das Hostel in dem du warst empfehlen? Und wenn ja, wie heißt es? Ich wollte diesen Sommer nämlich auch mit meiner besten Freundin nach New York, und die Hotels sind ja wirklich alle sehr teuer :/

  • Reply Alisa 13. Mai 2015 at 21:48

    Hey! Sag mal, bist du alleine auf eigene Faust nach New York gereist? Wie hast du den Entschluss gefasst? Respekt!! Liebe Grüße,

    Alisa

  • Reply Cathleen 13. Mai 2015 at 21:06

    Danke für dein Feedback….ich fliege im Juli nach New York für 7 Nächte ….& wir sind in einem Hostel…..ich bin schon verdammt aufgeregt auf diese impulsive City…..

  • Reply Jana 13. Mai 2015 at 20:46

    Ich stimme dir in den meisten Punkten absolut zu. Deine Bilder dazu sind der Hammer *hach*. Nur eines ist für mich anders: ich lache immer, wenn mir die Leute in den USA die Rush hour zeigen – ihr habt alle noch nie in Istanbul täglich im Stau gestanden ;-). In den USA spare ich dagegen unglaublich viel Zeit.

  • Reply Lisa 13. Mai 2015 at 20:43

    Ein wirklich super toller Blogpost über eine großartige Stadt.
    Wirklich super toller Bilder und tolle 20 Fakten.

    Liebe Grüße Lisa
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/

  • Reply Mieke 13. Mai 2015 at 19:46

    Liebe Luise! 🙂

    Grad bin ich im Hotel und morgen geht es los nach New York! Wie passend 😀

    Danke für all deine Tipps 🙂 und irgendwie freue ich mich jetzt noch mehr auf New York als vorher!

    Bleib so wie du bist :*

  • Reply Petra 13. Mai 2015 at 19:45

    1. Ich liebe die Brooklin Bridge auch <3
    2. Das mit dem Trinkgeld ist mir auch passiert.
    3. Der Cosmopolitan ist wirklich das beste an der Tour 🙂
    4. Ich liebe diese verdammte Brücke 😛

  • Reply Alissa 13. Mai 2015 at 19:36

    Also noch mehr New York Posts meinte ich natürlich 🙂

  • Reply Alissa 13. Mai 2015 at 19:35

    was für fantastische Bilder! Ich hoffe so sehr, dass noch mehr Posts kommen? <3
    Alissa
    http://Www.alissaloves.wordpress.com

  • Reply Peonie 13. Mai 2015 at 18:39

    Oh new york its wohl einfach ein riesiges Abenteuer, i want to be a part of it!!! die Trends von anfnag an mitmachen und einfach die Stadt die einfach nie schläft, hautnah miterleben!!!! Luise schöne Fotos und macht einfach lust sofort ins auto zu steigen 🙂

  • Reply Julia 13. Mai 2015 at 18:23

    Ein super Post und eine witzige Idee, es so zu verpacken. Hat mir super gefallen. 🙂
    Nach New York wollte ich seit Gossip Girl sowieso schon immer mal und jetzt noch mehr. 😀

    Liebste Grüße,
    Julia von http://www.federwolke.blogspot.com

  • Reply Märchenkind 13. Mai 2015 at 18:08

    Ohh, die U-Bahn-Fahrten … Ich war vor vier Jahren mit meinem Chor für ein paar Tage in New York und daran kann ich mich noch sehr gut erinnern, das ist ja nichts gegen unsere kleinen Trips durch Berlin. Ich war zu dem Zeitpunkt leider erst zwölf und furchtbar introvertiert, ich würde diese Stadt so gern noch mal erleben! Times Square bei Nacht war überwältigend und auf dem Rockefeller Center waren wir auch eine Weile – ist wirklich viel praktischer, man bezahlt weniger und das ESB ist auf den Bildern mit drauf, was will man mehr?
    Die Bilder machen richtig sehnsüchtig, ich beneide dich um die wundervolle Zeit, die du dort verbringen duftest! 🙂

    Alles Liebe,
    Mara

  • Reply Janine 13. Mai 2015 at 18:06

    Wow Ich finde New York eine richtig tolle Stadt und hoffe irgendwann einmal dahin zu kommen, allerdings bei 5$ Trinkgeld direkt vor einem zu stehen und sich zu beschweren finde ich unverschämt, denn es ist immerhin freiwllig!

    xoox

  • Reply Iris 13. Mai 2015 at 17:33

    Das mit dem Trinkgeld mussten wir in New York leider auch auf die harte Tour erfahren. Und damals habe ich mir auch geschworen, ich werde einmal durch den Central Park joggen, leider wurde nichts daraus. Aber das ist ein weiterer Grund, eines Tages wieder nach New York zu fliegen.
    Und apropos: wirklich schöne Bilder, die du dort geschossen hast 😉

  • Reply Kathi 13. Mai 2015 at 17:18

    Sehr netter Beitrag! Ich war selbst noch nie in New York, möchte aber definitiv mal hin! Was zahlt man denn ca., wenn man am Abend essen geht, wenn du meinst, dass es so teuer ist?

    lg, Kathi
    http://www.ilvieebella.com

    • Petra 13. Mai 2015 at 19:49

      Hi!
      Hoffe es ist OK wenn ich mich einschalte…
      War vor kurzem auch in NY. Mir hats anfangs fast die Schuhe ausgezogen bei den Preisen: zu zweit haben wir nie unter 60 Dollar zu Abend gegessen :/

    • Manon 14. Mai 2015 at 13:27

      also 30 Dollar hat es bei mir jetzt nicht jeden Abend gekostet. Gut zu wissen ist auch, wenn man in eine Pizzeria geht, ist es günstiger sich gleich ne Ganze zu bestellen und auf Wunsch machen sie auch 2 verschiedene Belege auf eine ganze Pizza und das kostet dann, soweit ich mich erinnere, glaub ich, zwischen 20-30 Dollar. Und die Pizzen sind nicht klein wie hier – sondern dreimal so groß. Man wird also definitiv satt (: Und da ich im Hostel gewohnt habe, habe ich dementsprechend auch selbst gekocht. Ist natürlich immer günstiger als in Restaurants zu gehen.

    • Nina 20. Mai 2015 at 11:03

      Also ich war auch in NY und muss sagen, wir waren relativ sparsam, haben viel Streetfood gegessen oder Pizzaslices und es geht, also meistens so 20 $. Kommt drauf an, wo man hingeht.