März 2015

  • I`m off!

    30. März 2015
    I`m off!

    Wir hatten hier unser Leben. Es war nicht glamourös. Nicht besonders aufregend. Wir saßen zusammen am Abendbrottisch und werteten den Tag aus. Ich pubertär und habe Dich auf der Suche nach mir selbst sicher das ein oder andere mal auf die Palme gebracht. Das war unser Leben. Nicht besonders glamourös, ganz normal. Und irgendwie trotzdem[…]

  • Ein bisschen mehr erwachsen

    „Du bist viel erwachsener, als du denkst“. Wir umarmen uns. Winken. Und ich laufe vollbepackt zur Haltestelle. Mach mich wieder mal auf den Weg, die Welt zu erkunden. Reisepass, Boarding, zu wenig Schlaf – mir geht einiges im Kopf herum. Aber diese wenigen Worte, so zaghaft ausgesprochen, haben mich zum nachdenken gebracht. Ist das wirklich[…]

  • Wieso ich nicht immer stolz auf mich sein kann

    Eine ausgiebige Dusche nach einem 75 minütigen Workout. Ich schlüpfe in den unheimlich weichen Bademantel, trage meine Gesichtspflege auf. Schaue in den Spiegel. Und sehe eine 20-jährige junge Frau, die ihren Weg einfach geht. Und irgendwie in eine ganz andere Richtung als alle anderen um mich herum. Gelegentlich schlendern wir gemeinsam über den Campus, aber[…]

  • KleinstadtCarrie goes …

    20. März 2015
    KleinstadtCarrie goes …

    Ich liebe Dresden. Ich fühle mich hier wirklich verdammt wohl. Mittlerweile. Ich kenne die Vorteile: Angenehme Mietpreise. Eine wunderschöne Altstadt. Die Frauenkirche. Die Elbe. Ruhe. Man kennt sich. Die Nähe zu Berlin. Meine Großeltern. Ein Stück Kindheit. Mein geregelter Alltag …- Ich könnte stundenlang über Dresden sprechen. Schwärmen. Und Fluchen. In Erinnerungen schwelgen und über die Zukunft[…]

  • Lasst Euch fallen

    16. März 2015
    Lasst Euch fallen

    KleinstadtCarrie lebt von den Texten. Schreiben, meine Gedanken in Worte fassen und damit irgendwie greifbarer machen – das ist meine Leidenschaft. Und ich weiß, dass ein Großteil meiner Leser das zu schätzen weiß. Dass Ihr das zu schätzen wisst. Und seit ich das Gefühl kenne, wie es ist, Menschen zu begeistern, zu berühren mit dem Aneinanderreihen von[…]

  • Ich will mich nicht mehr anpassen, sagen alle im Chor

    Diese schönen Fotos immer. Das ist doch gar nicht mehr ehrlich. Zu blond, zu fröhlich. Es ist zu sonnig. Alles irgendwie so lieblich. Dein Leben ist doch rosarot. Kurzum: Ich sei zu perfekt. Vorwürfe, die ich mir in letzter Zeit immer wieder anhören musste. Und normalerweise rege ich mich über Menschen auf, die auf jede[…]

  • Auberginenschiffchen

    10. März 2015
    Auberginenschiffchen

    Wusstest Du, dass… Aubergine zu 90% aus Wasser besteht und neben Vitamin B1 auch Vitamin B2 sowie Folsäure enthält? Diese sind wirken sich positiv auf  den Energiestoffwechsel, die Haare und die Haut aus. Nachdem mein letzter Rezept-Post so gut bei Euch angekommen ist, dachte ich, es sei eine gute Idee, öfter mal zu zeigen, was bei mir immer so auf den Tisch kommt. Heute[…]

  • Ein paar Nuancen

    9. März 2015
    Ein paar Nuancen

    Als ich mir Fotos von vor fünf Jahren ansah, stellte ich fest, dass ich heute irgendwie noch genau so aussehe. An meiner Frisur hat sich irgendwie nichts verändert. Meine Gesichtszüge sind nicht wirklich erwachsener geworden. Meine Figur fast die selbe. Fünf Jahre. Damals war ich 15. “Das kann doch nicht sein, dass ich mit 20 immer[…]

  • Das Ziel vor Augen darf man gelegentlich vergessen

    Der Wecker klingelt um 7:30 Uhr. Durch den Vorhang kann ich erahnen, dass es draußen noch nicht richtig hell ist. Es regnet. Eine halbe Stunde später klingelt der Wecker erneut. Ich fluche. Zieh’ mir die Decke über den Kopf. Und verschlafe. Gegen 10 Uhr schaffe ich es endlich mich auch dem Bett zu quälen, habe[…]

  • Zeitreise

    2. März 2015
    Zeitreise

    Wir fahren nach etlichen Umwegen, einer ausgiebigen Pause und mit einer Menge Gepäck endlich in München ein. Wir waren beide bisher noch nie hier. Nach stundenlangem grauen Wetter, brechen genau jetzt die ersten Sonnenstrahlen durch die dichte Wolkendecke und wir steuern genau auf die Münchner Freiheit zu. Für einen kurzen Moment vergessen wir den hektischen[…]