Nur die grauen Herren

/28. August 2014/24 Kommentare

10650563_10204684693182473_416054495_o

10639485_10204684687822339_509311540_o

Als gestern um 8:00 Uhr mein Wecker klingelte, hätte ich mich am liebsten einfach wieder umgedreht und weitergeschlafen. Draußen hat es in Strömen geregnet. In der Wohnung war es ganz still. Widerwillig schlug ich die Decke auf und tapste ins Badezimmer. Eiskalte Fliesen. Träge. Irgendwie lustlos. Ich liege wieder im Bett und starre die Decke an.
Wir trafen uns später auf dem Unigelände und plötzlich wurde ich – mitten in den Semesterferien – damit konfrontiert, welchen Weg ich auch eingeschlagen habe. Treppen hoch. Ein leerer Hörsaal. Diese riesigen Fenster. Stille.  Nur die grauen Herren irren umher. Ich bewege mich nicht. Starre. Mitten im August.
Und ich habe mich erinnert, dass ich nicht vergessen darf, zu hinterfragen, was ich tue. Hinzuhören, was mein Herz sagt.
Ich will wieder jede Minute genießen, nicht verstreichen lassen. Ich will alle Inspiration, die mich umgibt, in mich aufsaugen. Ich will ehrlich sein, schreien. Leidenschaftlich. Nehme ich etwas hin oder lebe ich meinen Traum? Sehe ich über etwas hinweg oder durchbohre es mit meinen Blicken?
Ich muss mich jetzt entscheiden. Ich fange damit an. Jetzt! Ich steige in einen Flieger, der mich auf die andere Seite der Welt bringt. Und dort muss ich auftauen. Auf dass mich die Zeit, das Land, die Kultur heilen wird. Auf dass ich nach diesen fünf Wochen wieder ganz genau weiß, wo es hingehen soll.

1 2 10639485_10204684693422479_1830503775_o

Was ich an solchen regnerischen, trüben Tagen am liebsten Trage? Schwarz! Und davon am liebsten ganz viel. Mein Lieblingsteil bei diesem Look ist definitiv die Bluse von Reiss (siehe unten), die einfach unheimlich schick und feminin ist. Dazu kombiniere ich meinen herbstlichen Lieblingstrend: extrem lacke Strickjacken! Meine ist von Hollister aus der aktuellen Lucy Hale Kollektion. Drüber noch mein neuer Mantel von NOTICE . Und das ganze wird abgerundet von einem Lederrock, der ohne MariesProbier doch mal an!“ wohl nie in meinem Kleiderschrank gelandet wäre.

Fotografiert habe ich diesmal nicht mit Frederic, sondern mit der lieben Catrin von Catrin Barth PhotographieWo? In einem der wunderschönen Gebäude der TU Dresden.

[show_shopthepost_widget id=“234442″]

Join the discussion

24 Kommentare

  • Reply vika 22. September 2014 at 23:31

    schaue mir deinen blog immer mal wieder gerne an, mir gefällt dein stil 🙂

    xo, vika
    http://www.drowningsecret.blogspot.de

  • Reply Werb 22. September 2014 at 21:59

    Sehr schöne Bilder. Dein Outfit gefällt mir!.

  • Reply Zoe 4. September 2014 at 15:31

    Ich liebe liebe liebe diesen Mantel!!

    http://devilreturnsprada.wordpress.com/

  • Reply Denise 1. September 2014 at 23:04

    Super schönes Outfit! Ich liebe deinen Style *.*

    würde mich riesig freuen, wenn du ein Kommentar oder deine Meinung von meinem Blog dalassen würdest 🙂 <3

    http://secretly-blonde.blogspot.de

  • Reply Joana 1. September 2014 at 09:37

    Ich wünsch dir ein tollen, erholsamen Urlaub! Das Outfit trifft es mal wieder auf den Punkt und ist genau mein Geschmack 🙂

    Liebste Grüße <3 Joana
    TheBlondeLion

    Ich würde mich freuen, wenn du bis heute Nacht noch bei meinem Gewinnspiel mitmachst 🙂

  • Reply San 30. August 2014 at 19:25

    oh genau so einen mantel habe sich gesucht! sehr schön 🙂

  • Reply patrizia 30. August 2014 at 09:24

    ich liebe diesen rock! finde den gesamten look toll – gemütlich und trotzdem elegant!
    finde deinen blog überhaupt sehr gelungen – gerade entdeckt!

    http://urbanfashiondiary.wordpress.com

  • Reply sammy 29. August 2014 at 16:56

    wow du siehst da so hübsch aus!

  • Reply Yvonne 29. August 2014 at 14:30

    Ganz toller Text! Ich wünsche dir eine tolle Reise – nichts bildet mehr als Reisen. Genieß es, und glaube mir, danach reifst du umso mehr!
    Liebe Grüße,
    Yvonne

  • Reply lara 29. August 2014 at 10:29

    der cardigan ist traumhaft, den guck ich mir jetzt mal genauer an 🙂 deine Lara liebt.

  • Reply Any 29. August 2014 at 09:48

    Du siehst ganz wundervoll aus! Die Bilder und der Text sind wunderbar nostalgisch! Ich wünsche dir eine gute Reise!
    Liebst

  • Reply Jaqui 28. August 2014 at 20:11

    Sehr inspirierend dein Text. Distanz, Stille und Alleinsein hilft immer seinen Weg zu finden oder wieder zu finden. Viel Glück dabei!

    Liebe Grüße,
    Jaqui
    http://jaquinagy.blogspot.com

  • Reply Phia 28. August 2014 at 19:38

    Oh, das kann ich so gut nachvollziehen, bei schlechtem Wetter muss es schwarz sein, Am Besten chic und feminin mit ein paar Details 🙂
    DU kannst so toll schreiben! Viel Spaß am andren Ende der Welt!

  • Reply Elena 28. August 2014 at 16:53

    Die Bluse ist wirklich wunderschön!
    Toller Post.
    Freue mich immer so unglaublich auf deine Posts <3

  • Reply Christin 28. August 2014 at 15:30

    Ich verstehe ganz genau wie du dich fühlst. Ich studiere auch an der TU Dresden und stelle mir exakt die gleichen Fragen. Es macht Spaß und doch geht mit Nebenjob und Studium so viel Zeit verloren… Manchmal fragt man sich, ob man wirklich seine Träume verwirklicht und ob man das überhaupt kann… Ich wünsche dir jedenfalls ganz viel Spaß auf deiner Reise und deine Fotos sind wunderschön.
    Liebe Grüße, Christin

  • Reply Nadja 28. August 2014 at 15:29

    Ohhh.. ein wunderbarer Post.. und ich weiß genau was du meinst.. Jetzt gestern und heute ging es mit dem Aufstehen, weil das Wetter hier wieder recht schön ist.. blauer Himmel und Sonnenschein.. die Tage davor kam ich aber auch nur ganz, ganz schwer aus dem Bett – alles grau in grau und dann die Aussicht auf den ganzen Tag im Büro sitzen zu dürfen, ohne Gesellschaft, während es draußen stürmt und gießt.. :/
    Die Bilder sind super und ich würde auch gerne einfach mal wieder aufbrechen, in ein anderes Land, vllt auf einen anderen Kontinent verschwinden, ohne Handy, ohne Kontakt und mich selbst finden, das was mich ausmacht und herausfinden, was ich vom leben erwarte, was ich will..

  • Reply nathalie 28. August 2014 at 13:12

    ich mag das outfit sehr 🙂
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

  • Reply Zarah 28. August 2014 at 12:56

    Toller Text 🙂 Und deine Jacke ist echt hübsch 🙂

  • Reply katiy 28. August 2014 at 12:43

    die fotos sind wunderschön geworden! bei grauem regenwetter greife ich eigentlich auch immer zu schwarz und grau.. ich wünsch dir ganz viel spaß, genieß die zeit dort 🙂
    liebst katiy♥

  • Reply Jasmin 28. August 2014 at 12:39

    Meine Schöne! Wenn du das hier liest, bist du wahrscheinlich schon bei deiner besseren Hälfte in Malaysia angekommen. Ich hoffe, du hattest eine wunderbare Reise und genießt die tropischen Temperaturen. Dieser Look gefällt mir besonders gut. Ich liebe die minimalistische Kulisse (deine Uni hat echt tolle Lampen) und dein Outfit ist auch total super!! Top!!

    Jasmin xx

    http://www.whatdefinesus.com

    • Kleinstadtcarrie 28. August 2014 at 23:25

      Hihi, meine liebe Jasmin – ich sitze gerade in Doha am Flughafen und lese deinen lieben Kommentar (die anderen natürlich auch!!). Ganz lieben Dank für deine lieben Worte.
      Ich flieg dann mal weiter 😉

      Fühl Dich umarmt,
      Luise :-*

  • Reply Tatjana 28. August 2014 at 12:16

    Echt schöne Bilder! 🙂
    Ich weiß nicht warum, aber die Lampe beeindruckt mich iwie voll, ich finde sie richtig toll 😀

  • Reply Phine 28. August 2014 at 11:43

    Tolle Worte, wunderschoene Fotos, und ein traumhaftes Gebaeude! <3

  • Reply Michelle 28. August 2014 at 10:55

    Sehr sehr toller Look!
    Und das Gebäude ist ja atemberaubend! WOW! Muss ich mir anschauen!