Life-Update

/9. August 2014/39 Kommentare

s4 s1 s5 Ihr mögt meine Metaphern, teilt meine Gedanken, versteht mich, hört mir zu.Aber ihr habt euch gewünscht, dass ich mal wieder Klartext rede. Einfach so. Erzählen, was so los ist. Zu Beginn will ich klar stellen, dass ich euch so vieles anvertraue. Aber einige Dinge sind eben so privat, so intim, dass ich sie verpacken muss, beschützen. Heute habe ich einen entspannten Look für euch und dazu einen Text, wie ich ihn auch einer Freundin schreiben würde um zu berichten, was mich derzeit bewegt, wie es mir geht.

Ich verbringe derzeit meine ersten richtigen, langen Semesterferien und es ist großartig. Viel besser, als diese ominöse Zeit nach dem Abitur. Da hat man zwar das erste Mal wieder richtig lange nichts zu tun. Aber der Schein trügt. Es gibt so viel zu organisieren, zu bezahlen, zu entscheiden. Für mich war diese Zeit wirklich sehr schwer, nervenaufreibend, enttäuschend vielleicht auch. Umso besser ist es jetzt. Ob ich in Dresden bleibe, dass steht derzeit noch in den Sternen. Aber ich möchte mir da keinen Druck machen. Wenn ich ehrlich bin würde ich am liebsten in eine Großstadt ziehen und Fulltime Blogger sein. Aber ich finde eine Ausbildung, ein Studium so unfassbar wichtig. Da ich immer wieder gefragt werde, was ich eigentlich studiere: Medienforschung/-praxis und Politikwissenschaft an der TU Dresden. Versteht mich nicht falsch, der Studiengang ist wirklich toll, passt zu mir und ich lerne auch wirklich Dinge, die mich heute schon weiter bringen. Aber so ein Studium ist aufwendig – na klar, kann ich mir frei nehmen, wann ich es möchte – aber die Prüfungen winken immer schon, zwar aus weiter Ferne. Aber sie kommen. In den letzten Monaten habe ich mich einfach übernommen. Studium, Blog, mein Nebenjob bei Hollister, mein Freund und natürlich meine Freunde, der Haushalt, Familie und dann bin ich da ja auch irgendwo noch. Das war einfach zu viel, zwar machbar, aber das Leben besteht oder darf nicht nur aus arbeiten bestehen, dass musste ich mir jetzt endlich eingestehen und habe daher schweren Herzens bei Hollister kündigen müssen. Ich liebe es zu Bloggen und freue mich unheimlich, dass ich dem jetzt noch mehr Aufmerksamkeit schenken kann. Aber ich liebe es auch in einem Geschäft zu arbeiten, mit Kunden zu sprechen, zu beraten, im Lager herumzualbern und dennoch etwas zu schaffen, die neuen Kollektionen auszupacken. Diese zwei Jahren haben mir so unheimlich viel gegeben. Auch wenn ich mich anfangs so unsicher und auch unwohl gefühlt habe, irgendwie enttäuscht war, zu große Erwartungen hatte und mich letzten Endes aber so gut eingelebt habe. QIch habe meinen Freund dort kennengelernt (das werde ich nie vergessen – war aufgrund der Dunkelheit auch total romantisch ;-) ) und unfassbar schöne Freundschaften geschlossen. Ich möchte die Zeit dort einfach nicht missen – freue mich natürlich aber trotzdem sehr auf das, was jetzt kommt.

Und es kommt einiges auf mich zu.
Am 28. August, also in 19 Tagen (oh mein Gott!) mache ich mich auf den Weg nach Malaysia. 18 Stunden und 30 Minuten werde ich unterwegs sein und dann meinem Freund, nach nun 4 Monaten, endlich wieder in die Arme fallen. Dieses ganze Fernbeziehungs-Ding war ja total neu für mich, aufregend, belastend – aber: machbar! Wenn ihr möchtet, kann ich euch dazu auch mal meine Erfahrungen berichten. Jedenfalls haben wir dann ganz viel Zeit – 5 Wochen um genau zu sein. Unser erstes gemeinsames Ziel? Das Marina Bay Sands Hotel in Singapur! Ich kann es immer noch nicht glauben und freue mich unheimlich euch mit Fotos daran teil haben zu lassen. So dekadent wir es dort auch haben werden, es geht dann etwas gediegener, aber sicherlich nicht weniger paradiesisch weiter. Mit dem Rucksack reisen wir nach Manila und erkunden von da aus die Philippinen. Alles Weitere haben wir uns offen gehalten.
Was heißt das für KleinstadtCarrie.net? In den kommenden zwei Wochen habe ich schon einige herbstliche Posts für euch geplant, entführe euch dann aber ab September noch mal in den Sommer und werde euch an meiner bisher größten Reise  so viel wie möglich teil haben lassen. Sobald es mir möglich ist, poste ich euch Bilder und meine Eindrücke. Wenn mal eine oder zwei Wochen hier nichts von mir zu hören ist, nehmt ihr mir das also nicht übel, oder? Ab dem 1. Oktober bin ich dann wieder in Deutschland und versorge euch spätestens dann mit viel Material und erhalte uns noch ein wenig die warmen Temperaturen und ganz viel Sonnenschein, bevor wir uns dann auch hier der Herbstmode widmen (und auch das kann ich kaum erwarten!). Wenn euch Infos über Vorbereitung und Reise an sich interessieren, kann ich auch gerne damit versorgen. Was würdet ihr sonst gerne sehen?

Ich halte euch auf dem Laufenden! Wenn ihr gerne öfter solche Updates haben wollt, was in meinem Leben so vor sich geht, wie meine Pläne und Wünsche aussehen, dann folgt mir gerne auf Twitter (@Kleinstadcarri) und um mich non stop auf meiner Reise nach Asien zu begleiten solltet ihr unbedingt bei Instagram vorbeischauen (@Kleinstadtcarrie).

s6 s8 s2 s3 Jeans – Hollister / Top – Forever21 / Jacke – NoName (OSCO) / Schuhe – Birkenstock / Kette – Topshop / Sonnenbrille – Mister Spex 

Join the discussion

39 Kommentare

  • Reply Marie Fabienne 16. September 2014 at 09:22

    Hallo!

    Ich bin momentan in Australian, habe aber vor danach in Südostasien zu reisen, deshalb bin ich jetzt schon sehr gespannt, was du über deine Reise berichtest.

    Alles Liebe, Marie von kangaroos-koalas-and-co.blogspot.com

  • Reply Marie Fabienne 16. September 2014 at 09:21

    Hallo!

    Ich bin momentan in Australian, habe aber vor danach in Südostasien zu reisen, deshalb bin ich jetzt schon sehr gespannt, was du über deine Reise berichtest.

    Alles Liebe, Marie von kangaroo-koalas-and-co.blogspot.com

  • Reply Josi 23. August 2014 at 19:07

    Hallo Luise :)
    Ich mag deinen Stil total und ich finde es so authentisch, dass du dir so viel Mühe mit deinen Post-Texten gibst! Meiner Meinung nach macht es einen Blog besonders und hebt sich von anderen immens ab.
    Die Bilder finde ich übrigens wunderschön. Früher bin ich auch Jahr für Jahr mit meiner Familie an die Ostsee gefahren und ich liebe es einfach was für eine Atmosphäre dort herrscht, egal zu welcher Jahreszeit.
    Alles Liebste, J von the-golden-tree.blogspot.de
    :)

  • Reply Verena 16. August 2014 at 12:12

    Liebe Luise,
    es ist schön zu hören, was in deinem Leben zur Zeit so vor sich geht :) Und ich hoffe sehr, dass du uns mit viiiielen vielen Bildern und Texten aus deinem Urlaub versorgen wirst ;)
    Für mich wird es wahrscheinlich im Dezember auf eine große Reise gehen, nämlich nach Australien, worauf ich mich unglaublich freue, aber wenn ich an das dicke Minus denke, was ich danach auf meinem Kontoauszug finden werde, wird mir ganz mulmig. Und deshalb möchte ich dich an dieser Stelle ganz offen fragen, wie du das finanziell alles hinbekommst. Deine Reisen, Michael Kors-Taschen, eine neue Uhr,… Verstehe mich nicht falsch! – ich gönne dir diesen “Luxus” von ganzem Herzen – ich frage nur aus reinem Interesse. Denn ich könnte mir all das als Student nicht gönnen.
    Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.
    Liebe Grüße :)

    • Kleinstadtcarrie 16. August 2014 at 15:50

      Hallo Verena,

      ich versteh das nicht falsch und kann die Frage sehr gut verstehen :)
      Also ich bekomme monatlichen einen Betrag von meinen Eltern. Dazu habe ich derzeit noch meine Stelle bei Hollister und die Einnahmen, die ich als Blogger machen kann – ansonsten kaufe ich mir lieber eine schöne, hochwertigere Tasche, als zig Teile von Pimkie, H&M, Zara und Co.

      Liebe Grüße
      Luise

  • Reply Marie 14. August 2014 at 10:12

    Ich werde auch in wenigen Wochen für wahrscheinlich sieben Monate von meinem Freund getrennt sein, ich in Australien und er hier in Deutschland. Mich würde es sehr freuen, wenn du über deine letzten vier Monate, also die Fernbeziehung, berichten könntest, würde mir sicherlich helfen, die lange Zeit zu überstehen :)
    Und ich kanns nur immer wieder sagen, dein Blog ist so nah und wirklich immer besser geworden! <3

  • Reply Mareike 13. August 2014 at 14:37

    ich freu mich total für dich- genieße die Zeit und erlebe viele schöne Dinge. Ich freu mich jetzt schon auf die kommenden Posts von deiner Reise!! :)

  • Reply Elise 13. August 2014 at 12:50

    Na, mal wieder Individualität bewiesen und auch Birkenstock-Latschen gekauft?
    bitte mach doch ENDLICH mal was eigenes. man sieht auf jedem Blog das gleiche und bei dir ist es am aller schlimmsten, weil du so einzigartig sein willst mit deinen ach so poetischen und tomantischen Texten – aber tut mir leid, FEHLANZEIGE. dein Blog ist einfach nur noch wie alle anderen.. tja, schade ..

  • Reply Lisa Blonde 12. August 2014 at 20:03

    Wunderschöner Post! Es ist wirklich toll, mal wieder etwas “normales” aus deinem Leben zu lesen.
    Ich freue mich wirklich für dich, dass du deinen Freund bald wieder sehen kannst und ihr wunderschöne Wochen in Asien verbringen könnt.
    Ich wünsche dir dabei unendlich viel Spaß und freue mich jetzt schon auf die ersten Herbstpost von dir, aber natürlich auch auf die vielen bunten Bilder aus deinem Urlaub. :)

    Liebste Grüße,
    Lisa von Ash Blonde

    >> zum Gewinnspiel auf meinem Blog

  • Reply Thea 12. August 2014 at 15:43

    Deine Texte sind so toll formuliert. Ich lese wirklich Blogs auf vielen Sprachen und deutsche Blogs sind eigentlich nicht meine Liebsten, aber hier beeindruckst du immer wieder mit wunderschönen Fotos und so schönen Worten.

    Du bist echte eine meiner Lieblingsinspirationsquellen (was für ein Wort, hihi)!

    Ich freue mich auf neue Posts. :) Alles Liebe!

  • Reply Thea 12. August 2014 at 15:43

    Deine Texte sind so toll formuliert. Ich lese wirklich Blogs auf vielen Sprachen und deutsche Blogs sind eigentlich nicht meine Liebsten, aber hier beeindruckst du immer wieder mit wunderschönen Fotos und so schönen Worten.

    Du bist echte eine meiner Lieblingsinspirationsquellen (was für ein Wort, hihi)!

    Ich freue mich auf neue Posts. :) Alles Liebe!

  • Reply Laura 12. August 2014 at 11:36

    Hallo liebe Luise,
    Mir geht es im Moment ähnlich wie dir. Mein Studium beansprucht sehr viel Zeit. Morgen schreibe ich die letzte meiner 11 (eigentlich 13) prüfungen aber selbst dann heißt es nicht zurück lehnen sondern arbeiten (bei Vero Moda, was mir natürlich eine menge Spaß macht) und Hausarbeit schreiben. Ich bin ehrlich gesagt froh das mein Freund mal für 4 Wochen nicht da war (obwohl ich ihn sehr vermisse) weil ich Familie, freunde, lernen, arbeiten und recherchieren kaum unter einen Hut bekommen habe. Da ist wirklich das letzte woran man denkt sich auch mal um sich selbst zu kümmern. Und das ist nach diesen harten 5 Wochen prüfungsphase die ich jetzt hatte auch mal bitter nötig.
    Es ist wirklich bewundernswert wie du das alles hinbekommen hast und dazu auch noch so einen tollen Blog führst. Es ist nur verständlich das du dann bei hollister nicht mehr arbeiten kannst. Viele Blogger die im Stress sind posten entweder sehr selten oder nur outfitbilder und 3 Sätze darunter aber du schaffst es offensichtlich auch unter Stress nicht nur fabelhaft auf deinen Bildern auszusehen sondern auch noch berührende Texte zu Scheiben. Wirklich toll :-)
    Glg Grüße Laura

  • Reply Anne 12. August 2014 at 10:55

    JAAA, bitte öfters solche Posts!! Und auch ein Post (oder vielleicht mal wieder ein Video?) über deine Reisevorbereitungen!

  • Reply Jenny 11. August 2014 at 19:51

    Unbedingt mehr davon, das ist super!! :)

  • Reply Maria 11. August 2014 at 18:43

    Wow, dein Outfit ist wunderschön! :) Ich liebe deine Jacke. Einfach Perfekt! :)

  • Reply Maria 11. August 2014 at 13:29

    Der Text war wunderschön, auch ohne deine Metaphern :-) Nun bin ich noch viel gespannter, wie die Zeit nach dem Abi wirklich ist (komme jetzt in die 12., bin also nächstes Jahr dran) und was sich alles verändern wird. Ich finde ebenso, dass man primär immer irgendwo an sich denken sollte, also an das, was einen glücklich macht. Das Leben ist ja schließlich kurz :)

    Ganz Liebe Grüße!

    mariaxdelrey.blogspot.com

  • Reply Vita 11. August 2014 at 12:55

    Ah diese Art von Post gefällt mir total! Einerseits liebe ich deine anderen Posts, aber hin uns wieder ist so ein Gespräch von “Freundin zu Freundin” richtig schön :)

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf deinem großen Trip und bin schon ganz gespannt, was du uns zeigen wirst :)

    Liebe Grüße,
    Vita

    http://www.vitaaas.net/

  • Reply Melanie 11. August 2014 at 08:57

    Ich mag deine Texte sehr gerne. Auch deine Outfits sehen immer sehr schön aus. Aber dieser Post da ist noch was anderes drin. Da bist sehr viel du und das finde ich sehr schön. Ein Blogger sollte nicht unnahbar sein. Sondern jemand wie ich. Und das hast du mit diesem Post mal wieder gezeigt :-)

  • Reply Vanessa 11. August 2014 at 00:59

    Schönes Bild von dir. Ich lese gern dein Blog.

    Lieber Gruß

    Vanessa

  • Reply Emma 11. August 2014 at 00:55

    gorgeous photos! love!
    Emma xx
    http://iemmafashion.com/

  • Reply Sonya 10. August 2014 at 22:13

    Super Post und tolle Bilder! Mein Freund geht auch bald für längere Zeit ins Ausland, deswegen würde mich deine Erfahrung mit “Fernbeziehung” sehr interessieren! Freu mich schon sehr auf deine Berichte und Fotos aus Asien!

    Liebe Grüße

  • Reply Elli 10. August 2014 at 20:20

    Würde mich total über einen fernbeziehung post freuen, da mein freund und ich auch bald für 11 monate eine führen werden…außerdem fände ich es toll wenn in zukunft öfter solche posts kommen :)

  • Reply Vanessa 10. August 2014 at 20:11

    Super Post! Erstens genau solche outfits finde ich toll, da sie so alltagsnah und trotzdem richtig toll sind! Zweitens, ich glaube das ist mein Lieblingspost seit langem. Einfach mal so up to date gebracht zu werden! Kannst du uns mal erzählen, wie du diesen Studiengang “gefunden” hast etc. alles zum Studium? Liebst, Vanessa

  • Reply Alissamarinavalley 10. August 2014 at 17:33

    Diese Art von Post finde ich viel besser! Ich würde mich freuen, wenn du so etwas öfter machen würdest! :) Liebe Grüße, Alissa

  • Reply Caroline 10. August 2014 at 16:40

    Hey Luise, die Bilder sind wirklich wunderschön, sowie du auch! :-)
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß bei deiner Reise und genieße die Zeit mit deinem Liebsten!
    Ich würde es toll finden, wenn du uns ein bisschen von deinen Vorbereitungen für deinen Trip erzählst und wenn du evtl. auch dann ein Video nach deinem Urlaub hochlädst, ähnlich wie ein FMA oder so :-)
    Grüße Caroline

    http://www.makeyourselfunique.blogspot.de

  • Reply nathalie 10. August 2014 at 16:30

    tolle bilder & tolle worte <3
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

  • Reply Nilishi 10. August 2014 at 16:30

    Klingt nach einem echten Abenteuer, ich wünsche euch ganz ganz viel Spaß auf der Reise!
    Du wirst sicher mit vielen neuen Eindrücken zurückkommen und ganz viel Inspiration mitbringen.

    Ich liebe übrigens deine ungeschminkten Bilder, sie wirken immer so leicht. Wundervoll.

    Ich finde es sehr interessant zu hören wie es in deinem Leben aussieht, was es neues gibt, kann aber mehr als nachvollziehen das man eben nicht alles mit der Welt teilen möchte..

    Liebste Grüße

  • Reply lisa 10. August 2014 at 01:09

    Hört sich super an und ich wünsche dir viel Spaß auf deiner Reise.. habe selbst mal in Dresden gewohnt, führe eine Fernbeziehung und habe im März erst mit dem Rucksack Malaysia bereist! :D dort gibt es den ältesten Urwald der Welt und ca 150km nördlich von Singapur ist die Insel Tioman, die laut Wikipedia zu den top 10 der schönsten Inseln der Welt gehört… absolut sehenswertes Land und Kultur!!

  • Reply Sophie 10. August 2014 at 00:57

    Toller Post, super Bilder und die Ankündigung deiner Reise ist wunderbar. :)
    Ich liebe Reiseberichte und ich freue mich für dich, dass du deinen Freund endlich wieder siehst. Das wird ganz bestimmt eine schöne Zeit und ich bin schon wirklich gespannt auf Fotos und Erlebtes. :)

    Liebe Grüße ♥

  • Reply Sarah 9. August 2014 at 23:43

    Vielen Dank Luise für diesen Post. Genau sowas habe ich gemeint und würde mich freuen, wenn du uns weiterhin ab und zu einfach ein bisschen etwas über deinen Alltag erzählst. Deine Reise klingt sehr sehr spannend un na klar möchte ich darüber so viel wie möglich lesen :)

  • Reply Jasmin 9. August 2014 at 22:46

    Toller Beitrag! Finde es immer wieder spannend was du so zu erzählen hast, egal in welchem Stil du es schreibst, es macht einfach immer Spaß es zu lesen!
    Ich freue mich sehr für dich und deinen Freund und wünsche euch eine fabelhafte Zeit dort! Ich sehe meinen Freund auch bald wieder yay!!! Es war ja jetzt unsere letzte getrennte Zeit erstmal (falls du dich nicht an meinen Kommentar erinnerst, ich war die mit dem Seemann xD) bezgl des Blogs würden mich deine Reise Erfahrungen am meisten interessieren aber auch wie du /ihr das mit der fernbeziehung so hinbekommt. Habe ja selbst so einen Text über meine verfasst und würde es sehr spannend finden eine andere Sicht zu erfahren ! Vielleicht haste ja noch gute Tipps für mich ;)

    Liebste grüße <3

  • Reply Sina 9. August 2014 at 22:17

    Oh da hast du ja was großartiges vor. Ich wünsche ganz viel Spaß und gönnt euch ein paar Tage auf Boracay. Auch wenn es mittlerweile recht touristisch ist, gefiel es mir dort unheimlich gut, da eben auch etwas was los war. und das Wasser… traumhaft!

    • Kleinstadtcarrie 10. August 2014 at 10:34

      Boracay haben wir auch vor, ja :) Aber habe gelesen, dass es gerade da im September wegen der Regenzeit ziemlich ungemütlich werden kann. Hast du Erfahrungen damit?

  • Reply Ronja 9. August 2014 at 20:58

    Das war jetzt wirklich ein richtig schöner Post. Als Blogger teilt man ja wirklich immer viel mit seinen Lesern, aber so einen Post wie deinen habe ich noch nie irgendwo gelesen! Das fan ich jetzt richtig sympathisch und super! Gerne wieder. Und gerne auch etwas zur Erfahrung mir ner Fernbeziehung. Das erwartet mich nä,lich auch.
    xoxo, Ronja
    http://www.sothisiswhat.com

  • Reply Ina 9. August 2014 at 20:39

    Sehr gern mehr solcher Posts! Und auch das zur <fernbeziehung fänd ich spannend.
    Ich wünsche dir eine traumhafte Zeit!

  • Reply Ally 9. August 2014 at 19:33

    Danke für diesen Text.

    Zu gern würde ich, wie du auch schon angeboten hast, nun noch etwas mehr über deine Fernbeziehungs-Erfahrungen hören. Mir steht eben das bevor: Während du am 28. August deinem Schatz endlich wieder in die Arme fallen kannst, heißt es für mich am selben Tag Abschied nehmen. Allerdings werde ich es diejenige sein, die die kommenden vier Monate im Ausland verbringt …

    Wie ihr die schwere Zeit überstanden habt, würde mich also auch als persönlichen Motiven heraus interessieren.

  • Reply Lisa 9. August 2014 at 19:05

    Ich freue mich gerade sehr für dich, dass du endlich deinen Freund wiedersiehst.
    Für mich wäre so eine Fernbeziehung nicht machbar.

  • Reply Jasmin 9. August 2014 at 18:44

    Wunderschöne Fotos Liebes! Die location ist fantastisch und dann noch bei Sonnenuntergang…sehr atmosphärisch. Ich freu mich so, dass du deinen Freund bald wieder sehen wirst. Und dann sogar für 5 ganze Wochen…toll! Was mich da wohl am meisten interessieren würde, was nimmst du mit? Muss stressig sein, für so nen langen Trip zu packen..mich würde es um den Verstand bringen :D

    Genieße deine freie Zeit!

    Jasmin xxx

    http://www.whatdefinesus.com

  • Reply kim 9. August 2014 at 17:50

    wunderschöne bilder!
    kim x
    fullmoonthrills.wordpress.com