Oh, Amsterdam!

/23. Juli 2014/35 Kommentare

IMG_9700_2048

Fliegen. Irgendwie übermenschlich, aber eben auch nicht. Das ist doch beängstigend. Und dazu einfach atemberaubend. Ich verliere mich in der Unendlichkeit der Wolken, des Himmels, dieser Schönheit. Und in diesem Moment begreife ich, dass es in diesem Universum so unendlich viel zu entdecken gibt. Diese Chance darf ich nicht verstreichen lassen. Das, was es mir möglich ist, zu erkunden, darf nicht unbeachtet bleiben. Wegen irgendwelcher Ängste, Ausreden, verzweifelter Gedanken. Ich bin hier oben und all’ das erscheint so belanglos, fern. 
Rollbänder. Ich laufe. Renne. Schwebe scheinbar.
Ich habe es in den richtigen Zug geschafft und so viele besondere Menschen gesehen, gehört. Flughäfen sind wunderbar, irgendwie übermenschlich und zwischenmenschlich. Es passiert hier so viel. Sag Goodbye! und Auf Wiedersehen! Wer ist noch da, wenn es heißt Willkommen zurück! ? Tränen, Koffer, die so viel mehr zu tragen haben. Augen die so müde, aber heiter sind. Menschen, die ein Ziel haben. Ab auf die Landebahn, es kann los gehen!
Centraal. Noch mehr Menschen. Sonne. Müde. Eine Drehtür, ein paar Etagen und Sprachlosigkeit. Mittagsschlaf inmitten von Klamotten und diesem Traum. Aufwachen, aber eben auch nicht. 
Erste Begegnung. Da kommt diese zierliche junge Frau auf mich zu. Ihre Haare mindestens so fröhlich wie ihr Gesicht. Und herzlich. Ich bin angekommen. Amsterdam empfängt mich von seiner schönsten Seite. 
Und dann passierte alles ganz schnell. Schnelle Worte, so viele Geschichten, Menschen. Erlebtes. Gras. Und ich komme mit. London und Dresden. Und ich merke, was los ist. Ich merke, wer ich bin. Wieder mal. Aber Amsterdam will es mir wohl noch mal hinter die Ohren schreiben. Und sie. Wieder frage ich mich: Worauf warte ich eigentlich? Was erwarte ich? Wieso bin ich so unheimlich gut im gut reden, im besser reden, im überzeugen. Mich selbst überzeugen, meinen Geist ausbremsen. Wieder und wieder. Ich bin es leid. 
Also nehme ich die drei Tage noch intensiver in mich auf. Sehe Mode und gruselige Gestalten, esse Käse und suche Holzschuhe. Erkunde die unzähligen Kanäle. Wir essen nachts halb 1 Pommer bei Mc Donalds und reden. Irgendeine Mischung aus Deutsch, Englisch und Französisch. Das fühlt sich so gut an. Eine laue Sommernacht, ein Donut. 
Amsterdam hat mich inspiriert.

IMG_9705_720

Freitag, 11. Juli 2014
4:30 Uhr – mein Wecker klingelt
6:25 Uhr Flug über Frankfurt nach Amsterdam
Ankunft: art’otel amsterdam
Welcome Drinks @ 5&33 restaurant, art’otel mit Fashionchick

Samstag, 12. Juli 2014
10am-12pm: Mit Wendy @Forever 21 in Amsterdam treffen
6.00pm: Mit Wendy @Westergasterrain treffen
6.30pm: Fashion Show: SIS by Spijkers en Spijkers
7:15pm: Fashion Show: By Brown
9.30pm: Fashion Show: Vibrant Pakistan
11pm: Optional FashionWeek Party “Red Velvet” @ Club ABE  Date mit Emilie @ McDonald’s

Sonntag 13. Juli 2014
12.00 – 2 pm: Fashionchick Bloggers Brunch @ 5&33 restaurant, art’otel amsterdam
Burger essen mit Franzi von Zukkermädchen – wen man nicht alles so trifft in Amsterdam
Bootstour mit Jasmin
Abflug 7:45pm
Flug in Amsterdam verpasst, ab in’s Hotel – WELTMEISTER

Montag, 14. Juli 2014
5:00am ab nach Hause

IMG_9455_2048Amsterdamamsterdam1IMG_9686_2048

Die Reise war einfach wunderschön. Danke an Jasmin, Emilie, Iris & natürlich ganz besonders an Fashionchick.de! Ich danke außerdem den Sponsoren (Art’otel Amsterdam, Forever21, Zalando, Boohoo und Reiss – ich brauche wohl die nächsten Monate erst mal keine neuen Klamotten. Und Dank an Amsterdam, dafür, dass es diese wunderbare Stadt gibt und solche herzlichen Menschen beherbergt. 

Join the discussion

35 Kommentare

  • Reply Sasa 4. November 2014 at 21:16

    Bezaubernder Beitrag! Jetzt habe ich richtig Lust auf Amsterdam 🙂 Hast jetzt eine neue Leserin gewonnen 🙂 LG Sasa

  • Reply Michelle 15. August 2014 at 21:57

    Woher ist das schwarze Kleid? :-))

  • Reply Anabel 6. August 2014 at 18:35

    Kannst du mir Tipps geben bezüglich Amsterdam, z.B. was man unbedingt sehen sollte, Shoppingtips oder Restaurants etc? 🙂 soll ich dir eine Email schreiben?
    Toller Post und tolles Video 🙂

    • Kleinstadtcarrie 6. August 2014 at 19:55

      Leider kann ich dir da gar nicht wirklich weiterhelfen, Anabel. War ja grad mal 2,5 Tage in dieser tollen Stadt und wir waren schon ziemlich durchgeplant 🙁 Das einzige, was wir „selbst organisiert“ haben und was typisch touristisch war, ist der Besuch im Anne Frank Haus und eine Tour durch die Kanäle gewesen – und das kann ich Dir auch beides sehr ans Herz legen 🙂

  • Reply ina 4. August 2014 at 14:25

    Amsterdam schaut sooo schön aus! Irgendwann möchte ich da auch einmal hin 🙂

    Liebst, ina

    Visit me at Petite Saigon

  • Reply Rebecissima 2. August 2014 at 22:23

    amsterdam ist so wunderschön – habt was gemeinsam! :))

  • Reply Klary 1. August 2014 at 23:55

    super schöne Outfits ♥ dein Trip nach Amstersam sieht echt gelungen aus 🙂

    Liebe Grüße, Klary
    http://popcorn-im-dekollete.blogspot.de/

  • Reply Klary 1. August 2014 at 23:50

    Super schöne Outfits ♥ Dein Trip nach Amsterdam sieht auch echt gelungen aus 🙂

    Liebe Grüße, Klary
    http://popcorn-im-dekollete.blogspot.de/

  • Reply Andi 31. Juli 2014 at 16:37

    Hallo, das mit der Schriftart hat sich erledigt; hab sie inzwischen gefunden.

  • Reply paula 30. Juli 2014 at 01:37

    Liebe Luise,
    Deine Texte klingen für mich immer so melodisch. Ich glaube ‚melodisch‘ beschreibt es ganz gut:)
    Ich habe bei deinen Einträgen immer das Gefühl, du schreibst direkt deine Gedanken auf, so leicht und locker und frei klingen deine Worte.
    Also, dankesehr für deinen kleinen Reisebericht,
    Ich lese deinen Blog immer sehr gerne,dein Schreibstil ist so erfrischend.
    Liebe Grüße
    Paula

  • Reply Fashion Week Amsterdam #1 | Songes Funambules 29. Juli 2014 at 19:48

    […] donc eu la chance de pouvoir découvrir avec 3 autres adorables blogueuses, Jasmin, Luise et Iris, la Fashion Week […]

  • Reply Kathie 29. Juli 2014 at 10:13

    Sehr toller Beitrag! 🙂
    Könntest du mir sagen, woher du das kurze schwarze Kleid von dem Foto hast?

  • Reply Andi 29. Juli 2014 at 09:44

    Hallo, ich bin am Wochenende auf deinen Blog gestoßen und lese schon fleißig. Ich wollte dich fragen, ob du mir verrätst, wie die Schriftart einer Überschriften heißt? Ich habe sie schon einmal gesehen und finde sie nicht mehr. Wäre sehr lieb! 😉 Danke!

  • Reply Nilishi 27. Juli 2014 at 23:07

    Sehr schöner Post. Das Video war auch sehr cool 🙂

    Liebe Grüße

  • Reply MrsGlobalicious 27. Juli 2014 at 15:47

    Tolles Video!

    Viele Grüsse,

    MrsGlobalicious
    http://www.mrsglobalicious.blogspot.ch

  • Reply Nathalie 26. Juli 2014 at 08:00

    Der graue Rock ist wirklich wunderschön 🙂
    Ich liebe deinen Blog und deine Texte dazu, ich freue mich so, dass du Bloggerin bist 🙂
    Cool, dass du Amsterdam gevloggt hast 😀

    Liebst
    Nathalie

  • Reply Sophie 25. Juli 2014 at 16:50

    Ohh, ich möchte auch so gerne nach Amsterdam! 🙂
    Sieht alles so toll aus und das Video gefällt mir richtig gut, gerne mehr Videos! 🙂
    Und du siehst selbst um 4 Uhr morgens gut aus! 😀

  • Reply Lisa Blonde 25. Juli 2014 at 14:51

    Ich beneide dich so um deine wunderschönen Haare. Was gäbe ich dafür, von natur aus auch so blondes Haar zu haben…
    Ich hoffe, du hattest viel Spaß in Amsterdam. 🙂

    Liebste Grüße,
    Lisa

  • Reply Marie 25. Juli 2014 at 09:30

    Liebe deinen Blog, schau jeden Tag vorbei um sehen, ob ein neuer Blogpost da ist.
    Das schwarze Kleid ist soooo schön – woher ist das??? Gott, das wär so MEGA wenn du tatsächlich antworten würdest ! Du hast die Reise echt verdient, wollt ich dir noch sagen. Ganz ganz liebe Grüße Marie

  • Reply Elena 24. Juli 2014 at 13:18

    Dein Blog ist wirklich toll! Mir gefällt das Design gut 🙂
    Hast schon mal eine Leserin mehr 🙂

    lg elena
    wallflowerlady.blogspot.de

  • Reply Samieze 24. Juli 2014 at 12:39

    Das schwarze Kleid steht dir so gut! Toller Look 🙂 Und wundervolle Kulisse!
    Liebe Grüße Samieze

    http://www.samieze.com

  • Reply Krissi 24. Juli 2014 at 12:01

    Du hast immer soo schöne Sachen an! Kannst du mir bitte verraten, woher der graue Rock ist? 🙂 Und wie fällt der Jumpsuit von bohoo.com aus? Der sieht so toll aus an dir – hätte ihn auch gerne, aber leider gibts den ja erst ab 36, und ich trage normalerweise 34..:( wäre super lieb, wenn du mir antworten könntest .. ich liebe deinen Blog *_*

    • Kleinstadtcarrie 24. Juli 2014 at 12:51

      Hey Krissi,

      der Rock ist ebenso von Boohoo.com 🙂
      Und den Jumpsuit hab ich in 34 und der ist schon eher locker geschnitten 😮

  • Reply Milena 24. Juli 2014 at 11:00

    Das Outfit mit dem schwarzen Kleid gefällt mir so gut!

  • Reply Christina 24. Juli 2014 at 07:59

    Oooh Wahnsinn, ich lese Deinen Blog nun schon seit Deinen Anfängen und fühle mich stets sehr inspiriert und „wieder erkannt“, aber in den heutigen Text hätte auch ich schreiben können. Zumindest den Anfang. Führe seit einem Jahr eine Fernbeziehung, da mein Freund in England lebt (zum Glück ändert sich das bald), und kenne all Dein Geschriebenes sehr, sehr gut. Flughäfen haben wirklich etwas magisches, ich beobachte immer die Menschen um mich herum, frage mich, woher sie kommen und wohin sie gehen.
    Dein restlicher Post macht große Lust, mal wieder nach Amsterdam zu reisen. Danke dafür 🙂
    LG
    Christina
    (kein Blog, aber vielleicht hast Du Lust mir bei instagram zu folgen: instagram.com/christina_stiehl)

  • Reply Caroline 23. Juli 2014 at 20:55

    Wunderschöne Fotos und dein Video ist auch toll! Ich mag deine Art, du kommst einfach mega sympathisch rüber und überhaupt nicht überheblich oder oberflächlich 🙂
    Grüße Caro

    Da ich jetzt seit kurzem wieder angefangen habe zu bloggen, würde ich mich riesig darüber freuen, wenn du mal auf meinem Blog vorbeischauen würdest und wenn du willst kannst du einen Kommentar hinterlassen. Oder auch die anderen Leser, die meinen Kommentar gerade lesen 🙂
    Mein Blog: Hier

  • Reply Juliane 23. Juli 2014 at 19:36

    Ich liebe es so sehr zu Fliegen. Dieses Gefühl hoch oben in den Wolken zu schweben und auf die Welt hinabzuschauen ist einfach unbeschreiblich. Für mich gibt es keine schönere Art zu Reisen…
    Ich überlege momentan auch wohin mein nächster Städtetrip gehen soll. Amsterdam ist dabei definitiv in der engeren Auswahl. Wenn ich jetzt deine Bilder sehe, bekomme ich erst Recht Lust diese wunderschöne Stadt wieder einmal zu besichtigen. Danke für die Inspiration!
    Ich freue mich das du eine tolle Zeit hattest…

    ♥♥♥
    xoxo Juliane

  • Reply Fashion Rookie 23. Juli 2014 at 16:06

    Wundervolle Fotos und auch das Video und das Outfit gefällt mir super gut.
    Da hattest du ja echt ne tolle Zeit in Amsterdam 🙂
    Wird Zeit, dass ich auch mal in diese tolle Stadt komme.

    xx Julia

    http://followthefashionrookie.blogspot.de/

  • Reply Lara 23. Juli 2014 at 15:04

    hey, ich finde deinen blog wirklich super schön! ich habe jetzt auch wieder mit dem bloggen angefangen, schau doch mal vorbei! deine Lara liebt.

  • Reply Carolin 23. Juli 2014 at 13:48

    Amsterdam sieht so wunderschön aus! Ich würde gerne mal dorthin reisen. <3

  • Reply Jasmin 23. Juli 2014 at 12:49

    Ach du Süße!! Was für ein tolles Video…fast schon herzzerreißend schön! Ich vermisse dich so! Die Zeit in Amsterdam war wirklich wundervoll! Magst du nicht nach London ziehen? 😀

  • Reply Franzi 23. Juli 2014 at 11:43

    Ich war letzte Woche auch in Amsterdam, so eine wunderschöne Stadt! Macht richtig Spaß jetzt deinen Post zu lesen und das Video zu schauen und sich zu erinnern.