Mai in (nicht nur meinen) Worten.

/8. Juni 2014/10 Kommentare

9. Mai 2014
“Geschafft.”

14. Mai 2014 – Facebookbeitrag
“Ich bin ein Angsthase. Und mein Tag heute war total doof. War.
Als ich heute morgen zur Bahn geschlendert bin, kam mir plötzlich ein großer, freilaufender Hund entgegen. Mein Herz hat so laut gepocht, meine Hände wurden schwitzig und es gab keine andere, die ich hätte ergreifen können. Aber ich blieb tapfer, habe die Straßenseite nicht gewechselt. Das können vielleicht nur Menschen verstehen, die genauso viel Angst vor Hunden haben, wie ich.
Gerade, auf dem Heimweg, kam mir wieder ein Hund entgegen. Klitzeklein. Ein Welpe. Und ohne nachzudenken habe ich mich hingekniet und mit dem kleinen Racker gespielt und gestreichelt. Ohne Angst.
Das klingt für viele sicherlich absurd.
Aber das war wie ein Langstreckenflug für einen Menschen mit Flugangst, der nicht merkt, dass er unterwegs ist.
Ein wunderschöner Moment.”

Mit dem Regen brach die ganze Traurigkeit der Stadt über mich herein, und doch ist der Regen immer nur ein Regen und nichts, was dein Leben kommentiert. [… ] Der Himmel, ob grau oder blau, war kalt und ohne Gefühle, und am Ende war die Sonne auch nur ein Feuerball, der unbeeindruckt von allem, was hier unten auf der Erde passierte, seine glühende Magmamasse ins All schleuderte.”

Nicolas Barreau – Eines Abends in Paris. Weltbild. Seite 208.

1111

(1) Ich liebe meine neue Shorts von Monsun (2) Selfie-Time (3) da ist mein Freund gerade, ich bin absolut neidisch! (4) mit Sonnenbrille am Schreitisch sitzen. Bitte verzeiht das Chaos (5) der Outfitpost dieser Woche (6) meine neuen Schuhe – Danke an TOMS (7) diese tolle Tasche von Fossil habe ich bei TKMaxx entdeckt … und schweren Herzens liegen lassen
Instagram: @Kleinstadtcarrie


Geliebt: 
mein neues Sportoutfit. meinen Kleiderschrank, der, ebenso wie ich, ein absolutes Sommerkind ist.

Gehasst: meine Vergesslichkeit. Habe ich doch nicht ernsthaft die Selbstständigkeitserklärung am Ende meiner Hausarbeit vergessen und musste diese dann binnen weniger Sekunden handschriftlich anhängen. Mein Fail der Woche.

Gekauft: zwei hübsche Teile bei Mango und eine Sporthose bei H&M. Ansonsten habe ich mich zurückgehalten. Außerdem: einen frischen Bund Petersilie. Ich liebe Petersilie. Zu Pasta, in der Butter und auch gerne einfach so.

Genossen: dass sich meine Freundinnen absolut nicht scheuen, Komplimente zu machen und die Möglichkeit, dass ich mich am Schreibtisch sonnen kann – das macht sich super, denn bald geht die Prüfungszeit wieder los. Ich setz mir schon mal die Sonnenbrille auf und lerne!

Gewünscht: dass der Tag mehr als 24 Stunden hat und dass alle hier ein bisschen motivierter sind. Ich kann das absolut nicht verstehen, wie man auf nichts Lust haben kann, keine Aufgabe gerne macht und jeden Tag verschlafen kann. Sonnenaufgang: 4:51 Uhr.

Gesehen: also zum Sehen fällt mir ein, dass ich meinen Fernseher weggeräumt habe. Erstmal habe ich jetzt mehr Platz und im Sommer schaue ich sowieso kein fern.

Gelernt: wieder und wieder und wieder – sobald die Sonne scheint herrscht in meinem Auto Ausnahmezustand. Sauna! Und ich freunde mich mehr und mehr mit öffentlichen Verkehrsmitteln an. Was nehmt ihr am liebsten: Auto (vorzugsweise mit Klimaanlage!), Fahrrad oder Bus/Bahn?

Gefragt: Wieso gehen so viele Menschen an einem Samstag, während die Sonne draußen heller nicht scheinen könnte und das Thermometer 35°C zeigt, in einem Einkaufszentrum shoppen? Wieso hören sie nicht auf damit, wenn sie merken, dass ungefähr die halbe Stadt an der Kasse ansteht?

Geworben: außerdem gab es diese Woche zwei tolle Neuigkeiten. Neuigkeit Nummer 1: Ich bin im Finale um eine Reise zur Amsterdam Fashion Week. Jetzt brauch ich eure Hilfe. Ich würde mich riesig freuen, wenn ihr hier für mich votet und ich schon bald aus der niederländischen Hauptstadt berichten kann.
Eine andere tolle Sache hat Zalando ins Leben gerufen. Nachdem im Winter die internationalen Bloggersternchen von Stylight geehrt wurden, sind jetzt die deutschen Blogger dran. Hier kannst du für deinen Lieblingsblog stimmen. Es wäre mir natürlich eine große Ehre (und das meine ich wirklich so!), wenn das meiner wäre – dann gehts hier lang:
Zalando Fashion Blogger Awards 2014

Join the discussion

10 Kommentare

  • Reply CArina 29. August 2014 at 16:46

    Bei Monsoon war ich schon lange nicht mehr shoppen, obwohl die super schöne Klamotten haben! http://www.mondialmode.com ist momentan eine Seite, wo ich die Zeit vergessen kann.
    Zum Frühaufstehen: Mittlerweile stehe ich sehr gerne früh morgens auf. Alles ist noch ruhig und man kann den Tag super nutzen. Allerdings muss ich sagen, dass ich früher schon oft lange geschlafen habe, aber auch deswegen, weil ich sehr gerne nachts gearbeitet habe.

  • Reply Lara 11. Juni 2014 at 19:06

    Liebstes Fortbewegungsmittel in dieser Jahreszeit ist unschlagbar das Fahrrad! Was gibt es schöneres als in der Morgensonne über das blaue Wunder zu fahren, oder in einer lauen Sommernacht an der Elbe entlangzufahren? :) Und dann kann man sich das Fitnessstudio sparen :P
    Ich denke auch, dass man gerade wenn man viel zu tun hat, ob schulisch, in der Uni oder auf der Arbeit, man sich immer ein wenig Zeit für die schönen Dinge nehmen sollte, sich für den Abend eine halbe Stunde bei einem Glas Wein mit der besten Freundin auf dem Balkon oder ein Picknick an der Elbe fest vornehmen sollte, um etwas zu haben, auf das man sich freuen kann!
    Sommerliche Grüße

  • Reply Maria 10. Juni 2014 at 22:28

    Ich sehe das mit der ”Tages-Vergeudung” genauso wie du! Bei uns Zuhause ist es auch üblich, dass der Tag früh beginnt und dass alle früh genug ihre Aufgaben erledigen, um nicht unter Zeitdruck zu geraten. Wie können manche Menschen bis 12/13/14 Uhr schlafen? Nach einer langen Partynacht ist das vielleicht noch verständlich, aber jedes Wochenende, grundlos, einfach so? Also ich würde mir selber so ein schlechtes Gewissen machen :-D Das Leben ist zu schön, um es zu verschlafen!

  • Reply Nadja 9. Juni 2014 at 20:59

    Ich hab selber immer riesige Panik, sobald ich einen Hund in meiner Nähe rumlaufen sehe – bei großen und unangeleinten ist das besonders schlimm, ich glaube ich an deiner Stelle wäre halb gestorben – daher kann ich das total gut nachvollziehen, ich bin echt stolz auf dich!! :)
    Und das Zitat ist wunderschön – das Buch muss ich irgendwann im Sommer unbedingt mal lesen.
    Alles Liebe! ♥

  • Reply Gina 9. Juni 2014 at 20:32

    “Gefragt: Wieso gehen so viele Menschen an einem Samstag, während die Sonne draußen heller nicht scheinen könnte und das Thermometer 35°C zeigt, in einem Einkaufszentrum shoppen? Wieso hören sie nicht auf damit, wenn sie merken, dass ungefähr die halbe Stadt an der Kasse ansteht?”

    Oh ja, genau meine Gedanken! Ich bin jedes Mal wieder erstaunt, wie viele Leute bei dem tollsten Wetter shoppen gehen – Und vor allem, wie viele Frauen Bikinis anprobieren und diese dann zuhauf in den Kabinen hängen lassen. Das Aufbügeln ist sooo nervig.

  • Reply Nilishi 9. Juni 2014 at 14:01

    Toller Beitrag und dein Zimmer ist ja herrlich lichtdurchflutet. Sieht super gemütlich aus.
    Ganz liebe Grüße

  • Reply Jessica 9. Juni 2014 at 10:52

    Ich liebe Petersilie auch! Ha, und dafür werde ich immer total schräg angeschaut. Ich könnte die auch so knabbern. Naja, könnte, habe ich letztens. Da saß ich dann mit meinem Bund Petersilie in meinem Bett und hab DVD geschaut. Sah bestimmt amüsant aus :)
    Ich vote für dich :)

  • Reply Céline 8. Juni 2014 at 17:09

    Oh die Gilis! Dein Freund ist wirklich zu beneiden, das ist mein absoluter Lieblingsort auf der ganzen Welt : ) Ich fahre am liebsten Auto, allerdings nur als Beifahrer ;) Schön, dass du den Sommer so genießt!

    Liebe Grüße,
    Céline von Electric Feel

  • Reply Malika 8. Juni 2014 at 14:24

    Das Zitat aus dem Buch ist der Hammer!♥
    Und ich fahre am liebsten mit dem Fahrrad überall hin, da spare ich mir eine Runde joggen, fühle mich frei und bin unabhängig ;)
    Glückwunsch zum Finale Fashion Week Reise – ich habe natürlich für dich gevotet!
    Alles Liebe,
    Malika

  • Reply Anna 8. Juni 2014 at 14:22

    Wow die Shorts sind wunderschön , könntest du sie verlinken ich konnte sie online nicht finden .. ?