Ich will ein goldener Ballon sein. Vielleicht nur nicht ganz so rund.

/16. März 2014/46 Kommentare

Oberteil – Asos / Rock – Ivyrevel / Blazer und Kette – Primark / Schuhe – Tamaris, schon wieder! / Tasche – Accessorize 

 

Bilder von Goes Right Trough Photography / Frederic Bloch


Aufwachen! Ein neuer Tag hat begonnen! Die Sonne sch.. – Nein, doch nicht. Trotzdem: Aufstehen! Ab an den Schreibtisch, vor die Kamera! Ran an die Tasten!
Ich fühle mich ausgelaugt, schlapp und müde.
Es ist aber nicht nur das Wetter, es sind nicht nur diese grauen Wolken und der Wind, der uns alle jaulend daran erinnert, dass doch erst März ist – der launische April steht uns noch bevor.  Es ist nicht nur dieser eine Job, nicht nur ein Projekt. Es sind nicht nur die ganzen Formulare, die ausgefüllt werden müssen, die Überlegungen, die angestellt werden sollen und die Verantwortung, die  übernommen werden will.
Es ist die Tatsache, dass ich auf so vielen Hochzeiten gleichzeitig tanze. Das ich nicht nur einen Traum habe, sondern drei. Meine Vorstellungen, meine Ziele überschlagen sich.
Aber genau das will ich. Darf nichts verpassen, will alles erreichen. Langeweile – was ist das? Hinsetzen wird überbewertet. Weiter gehts.
Sollte ich mich doch wieder auf „Quantität vor Qualität“ berufen und einige Einladungen absagen, Türen zuschlagen und Punkte auf der To-Do-Liste einfach durchstreichen, statt abzuhaken? Dann kann ich mich zumindest mal ausruhen. Luft holen. Entspannen.
Nichts da!  Ich will alles mitnehmen, was geht – weiter fröhlich durch die Welt tanzen, auch wenn die Füße müde sind. Sie können sich irgendwann noch lang genug ausruhen. Denn es geht auch beides.

Ich will ein goldener Ballon sein. Vielleicht nur nicht ganz so rund. Der Frühling pumpt mich auf. Ich will leuchten und strahlen und ganz schwerelos erscheinen. Hoch in die Lüfte.
Bloß ist das eben gar nicht so einfach, wie es aussieht, das Fliegen.
Vielleicht sollte ich mal Helium ausprobieren. Irgendwer sollte ein neues It-Getränk auf den Markt bringen, oder nicht? Kann man Helium trinken? Ich war nie gut in Chemie.

Join the discussion

46 Kommentare

  • Reply Ela 15. April 2014 at 15:11

    Buhuuuuuuuu :'( Warum willst Du nicht auch so rund sein? Ich bin es doch auch, und es macht den eigentlichen Reiz aus…

    ;D

    Spaß bei Seite! Dein neues Outfit ist sehr schön und auch das Blogdesign :)))

  • Reply Any 23. März 2014 at 14:14

    Diese Bilder von dir finde ich ganz faszinierend! Einfach wundervoll!! 🙂
    Liebst

  • Reply Sommerlibelle 20. März 2014 at 11:53

    Ganz tolle Bilder,
    super Licht und wunderbar gemacht mit den goldenen Akzenten, die sich in Ballon, Outfit und Gebäude widerspiegeln. 🙂

  • Reply Amely Rose 20. März 2014 at 01:00

    wundervolle Bilder,
    du hast eine Umwerfende Figur und tolle haare!

    ich finde es übrigens so süß dass der Ballon so perfekt zu dem Gbäude im Hintergrund passt <3

    alles Liebe deine Amely von:
    http://www.amelyrose.com/

  • Reply fashionleaderandkitchenhero 18. März 2014 at 21:34

    das outfit ist wunderschön und diese kulisse…wundervoll!!

    liebe grüße, lisa
    von http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

  • Reply Anonymous 17. März 2014 at 23:48

    Ist das alles der Zwinger oder noch woanders aufgenommen worden? 🙂

  • Reply Sinem 17. März 2014 at 21:33

    Die Bilder sind wirklich ein Traum und dein Outfit ist wunderschön! Beneidenswert! 🙂

    highlife-sk.blogspot.com

  • Reply Yassi Inlovewith 17. März 2014 at 19:47

    Wieder einmal ein wundervoller Post, liebe Luise. Nicht nur das Outfit und die Bilder sind klasse, sondern wieder einmal ist es der Text, der umhaut und das I-Tüpfelchen bildet. Du bist eine absolute Wortakrobatin!
    Liebe Grüße,
    Yasmin

  • Reply lena 17. März 2014 at 18:35

    oh was sind das denn für wunderschöne bilder! und der text dazu.. ich bin ganz verliebt 🙂 mehr davon!

    http://gregoryxgregory.blogspot.de

  • Reply Emma 17. März 2014 at 18:14

    WAS FÜR EIN WUNDERVOLLER SHOOTINGORT!
    Gefällt mir richtig gut, seit dem ich blogge lese ich schon deinen Blog
    du hast dich in den letzten Jahren so ins positive verändert, weiter so <3

    emmabrwn.blogspot.de

  • Reply Alison Liaudat 17. März 2014 at 16:40

    So cute! I love your blog, it looks like a princess world!
    http://www.Bangbangblond.com

  • Reply Belinda Buttercup 17. März 2014 at 15:50

    Ganz, ganz tolles Outfit und vor allem bezaubernde Bilder =)!
    Viele liebe Grüße,
    Belinda

    http://www.fringe-buttercup.com

  • Reply celine 17. März 2014 at 13:09

    wundervoller text und so schöne bilder!

  • Reply DaBlub 17. März 2014 at 07:27

    Sind die Bilder echt von diesem Wochenende? Meißen war in einer grauen Wolkenschicht versunken. Liegt aber vielleicht auch daran, dass sich hier Wolken und Nebel gern sammeln. -_-

  • Reply Märchenkind 16. März 2014 at 23:28

    Ich weiß gar nicht, was ich besser finde; wie du mit Worten umgehst oder mit der Kamera, beides ist so wunderbar!
    Ich glaube, wenn ich mit Helium fliegen könnte, würde ich auch diese Fieps-Stimme in Kauf nehmen, das wäre es allemal wert. Und wer braucht schon Chemie? Ich bin froh, wenn ich mich bald mit einer knappen Zwei aus der Affäre ziehen kann, ehe ich endlich alles vergessen darf…
    Liebste Grüße, Märchenkind

  • Reply katiy 16. März 2014 at 22:45

    super schön! ich mag deine texte so gerne, du kannst dich einfach wundervoll ausdrücken:)
    liebst katiy♥

  • Reply ElenaMusik 16. März 2014 at 22:23

    Schöner Text und tolle Bilder!

    e-mstyles.blogspot.com

  • Reply Phine 16. März 2014 at 21:58

    Luise – du weißt – wie man mit Worten umzugehen hat, sodass sie wunderschön klingen! 🙂

    • Kleinstadtcarrie 16. März 2014 at 22:54

      Ach Phine, ich freue mich, dass Dir meine Worte gefallen 🙂
      Fühl dich gedrückt <3

  • Reply Julia 16. März 2014 at 21:47

    richtig schöne bilder … hübsch bist du! … die farben stehen dir ganz wunderbar. ich mag deine schreibweise sehr gern. glg

  • Reply Fiona 16. März 2014 at 21:44

    ich kenne kaum eine bloggerin, die so schöne texte schreibt wie du! danke dafür 🙂
    liebste grüße
    fiona von truetempted.blogspot.com

  • Reply Nilishi 16. März 2014 at 20:29

    Wow, ich bin überwältigt. Nicht nur das die Bilder ein Traum sind, auch deine Worte bringen mein Innerstes hervor. Es ist schwer zu entscheiden, ob manche Dinge den ganzen Stress Wert sind, und doch entscheiden wir uns jeden Tag dafür, weil wir „erleben“ wollen. Uns nicht zurückhalten wollen.

    Liebe Grüße,
    Mindbroken

  • Reply Fräulein Fia ♥ 16. März 2014 at 19:31

    Bloß nicht, Helium macht die Stimme ganz furchtbar piepsig – was sich allerdings sehr lustig anhört! 😀 Nur wird man davon nicht wirklich munter… Die Sonne ist, meiner Meinung nach, das beste IT-Getränk oder zumindest das effektivste. Bestimmt lässt sie sich ganz bald wieder blicken, sonst müssen wir uns Sonnentänze ausdenken, um sie hervorzulocken. 😉

    Eine traumhafte Kulisse hast du dir für deine Bilder ausgesucht. Sie setzt das Outfit richtig gut in Szene.

    Liebste Grüße
    Fia von queen-curves

  • Reply Marienkäfer 16. März 2014 at 19:00

    Der letzte Absatz ist so wunderbar!!!!

  • Reply Nathalie 16. März 2014 at 18:54

    wunder wunder wunderschöne bilder <3

  • Reply Celebrities and Fashion (by Hannah Aspropoulos) 16. März 2014 at 18:51

    Wundervolle Bilder, bezauberndes Outfit! Ich liebe den Rock! 🙂

    http://celebritiesandfashionnews.blogspot.de/

  • Reply Anonymous 16. März 2014 at 18:31

    Der Rock ist doch von IvyRevel und nicht von Set, oder?

    • Kleinstadtcarrie 16. März 2014 at 22:53

      Genau, so wie es auch da steht 🙂
      Die verlinkten Teile auf dem 1. Bild sind meistens Alternativen 🙂

  • Reply Katja momentaufnahmen 16. März 2014 at 18:16

    Schöner Bericht 🙂

    Und Plötzlich ein Bericht über Sarah Jessica Parker ganz Privat im TV 😀
    Musste Lachen 😉 Ihr seid euch doch soo ähnlich 🙂

    Liebst, Katja

    • Kleinstadtcarrie 16. März 2014 at 22:53

      oh das ist eins der schönsten Komplimente, die man mir machen kann 🙂

      alles Liebe Katja <3

  • Reply carinasvl 16. März 2014 at 18:11

    Oh wow die Fotos sind traumhaft schön, da hast du eine unglaubliche Location gefunden! 🙂
    Liebste Grüße, Carina

  • Reply sarahvonh 16. März 2014 at 18:07

    Tolle Bilder!

    xx Sarah

    http://www.sarahvonh.com

  • Reply Lisa Blonde 16. März 2014 at 17:40

    Wunderschöne Bilder. Mach doch eins davon zu deinem neuen „Profilbild“. Das Gold und Rosa machen alles so herrlich mädchenhaft und frühlingsleicht. 🙂
    Ich freue mich übrigens schon sehr auf dein neues Design. Und der neue Countdown verstärkt diese Vorfreude nur noch. 😀
    Liebst, Lisa

  • Reply Johanna 16. März 2014 at 17:38

    Das stimmt nicht, dass du nie gut in Chemie warst – ich kann mich dran erinnern, dass du mal erwähntest in einer Arbeit 15 Punkte gehabt zu haben (vielleicht waren es auch 14)! 😀
    Wirklich wunderschöne Bilder & das mit den vielen Hochzeiten kenne ich, man will ja doch nichts verpassen und so viel erleben 🙂

    Liebe Grüße & einen schönen Restsonntag,
    Johanna

  • Reply Ann Kathrin 16. März 2014 at 17:28

    Du sprichst mir aus der Seele, liebste Lu! Ganz ganz großartiger Text – sehr motivierend und sehr fröhlich geschrieben. Da rückt die Sonne gleich ein bisschen raus, meinst du nicht auch? 🙂

    Anka.
    http://choosetodream.blogspot.de/

  • Reply Marie Luise 16. März 2014 at 17:26

    Diese Bilder und dieser Text hauen mich ehrlich um. Jedes Mal denke ich, was ein grandioser Post, ihr bester? Und jedes Mal setzt du nochmal einen drauf. Heiß!!!

    • Kleinstadtcarrie 16. März 2014 at 22:52

      Oh man, danke Luise 🙂 Ich geb immer mein bestes !!
      Und deine Hose ist auf dem Weeeeg <3

  • Reply Seija N. 16. März 2014 at 17:22

    Wunderschöne Bilder und ein so wahrer Text, liebste Luise! Ich bin wohl in der Hinsicht wie du, aber gerade dann lernt man doch erst, was Ruhe bedeutet und wie schön auch nur 5 Minuten Stille sind 🙂 💜

  • Reply Anonymous 16. März 2014 at 17:12

    superschöne bilder!!
    Woher hast du das top o.O

  • Reply Theresi . 16. März 2014 at 17:10

    Hallo liebe Luise,

    was ich dich eigentlich schon ewig mal fragen wollte: Was machst du eigentlich hobbymäsig als ausgleich zu Uni etc.? 🙂

    Liebste Grüße,

    Theresi

    • Kleinstadtcarrie 16. März 2014 at 22:51

      Hallo Theresi,

      ich gehe 2-3 Mal die Woche ins Fitnesstudio um dort den Kopf frei zu bekommen. Außerdem schreibe ich auch privat unglaublich viel und lese natürlich gerne.
      Ansonsten das übliche: mit Freunden essen gehen, einfach raus gehen und die Zeit genießen – wenn ich sie mal habe 🙂

  • Reply Anonymous 16. März 2014 at 17:09

    Was für ein Text Du süße Maus!:) ich fühle mich genauso. Dieses Gefühl einfach bis zum Ende durchzupowern. Und danach stolz auf sich sein können, weil man sich durchgebissen hat. Und dann noch von sich sagen zu können, dass man trotz allem glücklich war/ist und das Leben trotz Stress und Aufgaben und Problemen etc. genießt:)
    Du kannst so unglaublich gut schreiben, mach weiter so und zieh dein ding durch:)

  • Reply laura 16. März 2014 at 17:06

    Ich liebe deine Texte und Bilder, du bist einfach wundervoll!
    Ich lebe auch in dresden und Ich kenne keinen Blog der so inspirierend ist wie deiner. In letzter zeit habe ich bei vielen meiner früher liebsten blogs das Gefühl es geht nur noch um mode und tolle outfits, der text unter den bildern ist egal. Das finde ich sehr schade. Um so mehr freue ich mich aber über deine tollen posts!

    Glg laura

    Ich war auch nie gut in Chemie 😀

    • Kleinstadtcarrie 16. März 2014 at 22:50

      Danke für das tolle Feedback Laura!

      Luise

  • Reply www.maisoui.de 16. März 2014 at 17:00

    Süßer Text und sehr cooles Outfit <3