Wir sind vorbereitet. Winterreifen.

/26. Januar 2014/44 Kommentare
Der Winter ist da. Endlich. Eiskalt, frostig und gemein.
Der Schnee fällt nicht friedlich, es ist nicht ruhig. Es ist totenstill. Gelegentlich hört man den Wind heulen, die Kälte klirrt. 
Ich kann meinen Atem sehen. Ich lebe. Es steht nichts still. In diesem Jahr frieren wir nicht ein. Weitergehen, weitermachen, nicht umsehen. Nicht jammern. Wir wussten, dass es so kommen wird. Wir sind vorbereitet. Winterreifen. 
Ich habe zwei Schals um den Hals gewickelt und meine Mütze so tief ins Gesicht gezogen, dass ich lediglich gerade aus schauen kann – und das ist gut so, das ist richtig. Das ist kein Winterwonderland. Weihnachten ist längst vorbei. Ein neues Jahr. So viele Pläne, Ideen. Lasst sie uns in den weißen Schnee schreiben. Nur jetzt haben wir die Chance den See auf kürzestem Weg zu überqueren. Du musst nicht mehr drumherum. Das ist eine Chance. Renn! Denn irgendwann wird das Eis brechen. 

Ich schreibe wieder. Und ich wollte euch das heute, zum Sonntag, nicht vorenthalten. Ich schreibe. Lerne. Plane. Und ich bin stolz, dass es vorangeht, dass ich mich finde, weiß was ich will. 
Viele von euch stehen gerade vorm Abitur, vor der großen Abschlussprüfung. Ich erinnere mich so gut, so gern an diese Zeit. Und weiß noch zu gut, wie schwer es ist, wenn man nicht weiß, in welche Richtung man gehen, rennen möchte. Von allen Seiten ruft jemand, zieht jemand, drängt jemand. Zu viele Wegweiser, zu holprige Wege, die Karte hat so viele weiße Flecken. Nein, das ist nicht der Schnee! 
Aber bitte, macht nicht den gleichen Fehler wie ich, und bleibt stehen. Schlagt irgendeinen Weg ein, dann eben erstmal ohne Kompass. Ich habe meinen jetzt, nach einem Jahr, gefunden. 
Und ich weiß jetzt, dass ich Hüte liebe, dass die Farbe blau endlich das dunkle rot aus meinem Kleiderschrank ablösen wird und dass ich auch mit Absätzen auf Eis laufen kann. Der Schnee, die Zweifel, die vielen Briefe und Dokumente, die Anschuldigungen, die Tränen, der Schmerz und diese klirrende Kälte  – das alles macht mir nichts mehr aus. 
Hut, Kette – Accessorize / Mantel, Hose – H&M / Bluse – Mango / Pullover – A&F / Schuhe – Zara

Join the discussion

44 Kommentare

  • Reply petite fabéli 18. Februar 2014 at 17:08

    Ein sehr schönes Outfit <3

    Liebe Grüße petite fabéli

    http://petitefabeli.blogspot.de/

  • Reply Anonymous 2. Februar 2014 at 10:11

    DANKE FÜR DIESEN TEXT. WIRKLICH, DANKE!!!

    Ich habe diese Worte sehr gebraucht.

  • Reply Holly 1. Februar 2014 at 18:59

    Tolles Outfit :)

    xo, Holly

    http://iamonlineshopping.blogspot.com

  • Reply Rauschgiftengel 29. Januar 2014 at 17:19

    Dass du Hüte und Blau für dich entdeckt hast finde ich ganz toll! Erstens weil Blau dir sehr gut steht und schön mit deinem Haut- und Haarton harmoniert und weil Hüte Liebe sind! :))

    Liebe Grüße, Amelie

  • Reply Roxy's Rocks 29. Januar 2014 at 10:09

    süßes Outfit :)

  • Reply Anonymous 29. Januar 2014 at 08:47

    Tollles Outfit :)
    Gehst du so dann auch zur Uni ? ich weiß nie was ich anziehen soll :(

    Liebe Grüße

  • Reply Melissa Blanca 28. Januar 2014 at 23:30

    Ein toller Text und ein tolles Mädel!
    Mach weiter so! Ganz liebe Grüße, Melli
    http://fashionargument.blogspot.de/

  • Reply Sophie 28. Januar 2014 at 22:49

    Schönes Outfit, der Hut ist toll! :)

  • Reply Marcella Mang 28. Januar 2014 at 22:34

    Ich bin zum ersten Mal auf deinem Blog und mir gefällt deine Art sehr gut. Aber wie hast du es geschafft, zu wissen wo du hinmöchtest, was du als nächstes erreichen willst? Ich habe so oft das ungute Gefühl, dass ich etwas verpasse, wenn ich einen an deren Weg einschlage. Aber tief im Inneren (glaube ich) hat man schon immer diese Ahnung, welches der richtige Weg für einen selbst ist. Manchmal dauert es vielleicht nur länger, bis er sich zeigt. :)

    Liebste Grüße,

    Marcella von

    http://marcellamang.blogspot.de/

  • Reply helena 28. Januar 2014 at 21:43

    Wunderschönen Blog hast du :) Ich würde mich sehr freuen wenn du mal bei mir vorbei schaust ♥

    http://glitzergrafie.blogspot.de/

  • Reply Betti Sieg 28. Januar 2014 at 19:44

    Du schreibst wahnsinnig tiefgründig und fasst mit so einer Präzision die Dinge auf, dass sie einerseits sehr schön klingen und einem doch einen minimalen Schauer über den Rücken jagen.
    Sehr schönes Outfit. Da hat jemand seinen Stil gefunden. :)
    http://bettybelleoffical.blogspot.de/

  • Reply ueberPunkteundKaros 28. Januar 2014 at 19:35

    Bin froh, dass du deinen Weg jetzt gefunden hast – und Hüte stehen dir super :D <3

  • Reply Kristina 28. Januar 2014 at 15:32

    Sehr schönes und stimmiges Outfit :)

    http://kristininn.blogspot.de/

  • Reply eleonora 28. Januar 2014 at 00:01

    Schöner Text! Bei mir weiß der Kompass noch nicht genau wohin er zeigen soll, aber das wird schon :)
    Und hübsches Outfit!

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    *eleonoras blog*

  • Reply Defne Y. 27. Januar 2014 at 22:48

    Super schöne Kombination! gefällt mir :)
    LG http://www.cocoonofdesign.blogspot.de

  • Reply baglovin 27. Januar 2014 at 20:46

    Wow du siehst toll aus. Der Hut steht dir so gut.

    Liebst,
    Katja
    baglovin.de
    Lust auf eine Blogvorstellung?

  • Reply vreeni mänke 27. Januar 2014 at 19:26

    super schönes outfit. und die kette ist der absolute hammer. so ein schönes teilchen.
    groetjes
    vreeni von freak in you

  • Reply VANESHION 27. Januar 2014 at 18:59

    Ein wunderbarer Post und ein sehr schöner Look!

    Liebste Grüße,
    Vanessa von Vaneshion

  • Reply Elena 27. Januar 2014 at 17:27

    Schöner Text und tolles Outfit!

    Love,E

  • Reply Schminktussi 27. Januar 2014 at 15:49

    Schickes Outfit :)

  • Reply Patricia Sophie Petit 27. Januar 2014 at 15:22

    Ich bin froh, dass du wieder schreibst! Der text ist wunderbar und wie immer liest man deine Worte gern. Die Farbe blau steht dir übrigens ausgezeichnet, sie lässt dich Erwachsener Wirken und sieht wirklich Edel aus.

    Liebste Grüße Patricia

  • Reply Black Silhouette 27. Januar 2014 at 13:44

    Super Outfit! Und den Text hast du auch wunderschön geschrieben :-)

  • Reply Lisa 27. Januar 2014 at 13:23

    Ich lese deine Texte so so gerne, danke fürs Teilen. :)

  • Reply Paula lives, laughs and loves 27. Januar 2014 at 11:34

    der titel ist schon wieder herrlich :)
    finde dein outfit sehr hübsch, vor allem der mantel gefällt mir sehr

  • Reply Svetlana 26. Januar 2014 at 21:49

    Sehr sehr schöner Look :)

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star

  • Reply Tami 26. Januar 2014 at 21:44

    Wunderschöner Text :)
    Ich steh jetzt genau an dem Punkt, wo du letztes Jahr standest, und auch mein Kompass hat Probleme damit, einfach bei Norden stehen zu bleiben. Ich hoffe, dass ich in einem Jahr dann auch an dem Punkt bin, wo sich die Nadel endlich eingependelt hat.

  • Reply Lu 26. Januar 2014 at 21:31

    Der Text ist total schön, und auch wenn ich nicht vorm Abi stehe, muss ich in diesem Moment meine Prüfungsfächer wählen. Irgendwie wird das schon klappen mit der Zukunft.

    http://lus-leben.blogspot.de/

  • Reply Anonymous 26. Januar 2014 at 21:15

    wunderschöne Bilder und toller Text :)
    Du bist der Grund, warum ich unbedingt wieder blonde Haare haben möchte, du bist so schön :3
    Liebe Grüße :)

    • Kleinstadtcarrie 28. Januar 2014 at 00:33

      Danke..wirklich vielen lieben Dank !
      Ich würde mir soooo gern mal die Haare braun färben, aber dann würde ich wohl nie wieder zu meiner jetzigen Naturhaarfarbe zurückkommen :(

  • Reply Malena 26. Januar 2014 at 20:48

    Ehrlich gesagt beneide ich euch nicht. Ich bin froh, dass es bei mir noch nicht schneit… Aber das Outfit ist wunderschön. *-*
    LG Malena

  • Reply lena 26. Januar 2014 at 20:48

    tolle outfit, ich finde hut steht dir wirklich gut! :)

    http://gregoryxgregory.blogspot.de

  • Reply Lisa Edm 26. Januar 2014 at 20:28

    Super schönes Outfit :)

  • Reply Anonymous 26. Januar 2014 at 20:24

    Wenn ich ehrlich bin, habe ich deine Blog in den letzten Monaten zwar noch gelesen, habe es hatte mich nicht mehr gefesselt. Warum? Ich schätze es liegt am Erwachsen werden. Ich habe wie du mein Abitur und studiere mittlerweile im ersten Semester VWL. Und irgendwie verändert sich nach der Schule so viel. In Rosa fühl ich mich mittlerweile unwohl und flache süße Balarinas für welche ich früher gestroben wäre lassen mich kalt. Hohe Schuhe, dunkle Farben. Und jetzt guck ich nach einiger Zeit auf deinen Blog und auf einmal ist alles anders. Auch du hast dich verändert und es ist wie früher. Wenn ich abends den Laptop nach der Uni auf klappe und mich entspannen will, gucke ich zuerst auf deinen Blog. Du fesselst wieder. Du bist du. Du wirst erwachsen und hängst nicht krampfhaft an “dem Alten”. Ich mag dich. Ich mag deinen Blog. Ich liebe Veränderung. Ich liebe das Erwachsen werden, diesen Prozess. Und das soll sich auch in der Klamottenauswahl spiegeln.

    Du machst das alles toll. Immer. Nur jetzt, jetzt fesselst du wieder. Danke.

    Liebste Grüße,
    Jamie

    • Kleinstadtcarrie 28. Januar 2014 at 00:32

      Hey Jamie,

      oh man – danke! Genau das Gefühl hatte ich auch und bin froh jetzt diesen Weg weiterzugehen und dass du (und all die anderen) mich dabei begleiten!

    • Sophiecaroline 28. Januar 2014 at 02:11

      Genau diese Gedanken hatte ich auch schon Jamie! :)

  • Reply Kristina D 26. Januar 2014 at 20:23

    Was für ein toller Look, der Hut steht dir einfach supergut.

    Liebe Grüße Kristina von KD Secret
    PS: Bis zum 02.02.14 kann man auf KD Secret ein Hahnentritt-Kleid gewinnen.

  • Reply Judith 26. Januar 2014 at 20:23

    Wunderschön! <3

  • Reply blondcoffee 26. Januar 2014 at 20:08

    Zu wissen was man will ist ein wahres Glücksgefühl. Es gibt einem Sicherheit, egal ob man fällt oder nicht. Ich weiß auch erst seit dem Start dieses neuen Jahres, was ich erreichen will (und ich bin jetzt 24…) und ich bin mit Freuden dabei, meine Ziele umzusetzen, meinen Weg zu gehen.
    Toller Text, mir gefällt deine Art zu Schreiben. Das Outfit würde ich genau so auch tragen! Nur ist mein Lieblingshut dunkelrot ;)

    Viele Grüße,
    Marion

    http://blondcoffee.wordpress.com/

  • Reply Anonymous 26. Januar 2014 at 20:05

    Danke Luise, einfach danke. Ich war selbst kurz davor aufzugeben und mich der Kälte hinzugeben. Dein Text hat mir aber wirklich Mut gemacht weiter zu machen und diesen Winter zu überbrücken. Ich schaue wieder positiv in das neue Jahr 2014 und ‘freue’ mich auf die Herausforderungen.

    Sehr liebe Grüße, Marie :)

  • Reply Anonymous 26. Januar 2014 at 19:39

    Ach Luise,
    herrlich, Du lässt diese klirrende Kälte sympatisch erscheinen, der kürzeste Weg über den See, ich renne!!!
    Dein liebster Fan

  • Reply Celebrities and Fashion (by Hannah Aspropoulos) 26. Januar 2014 at 19:18

    Ich mag dein Outfit sehr! Kette, Pullover und Hut passen wunderbar zusammen! :)

    http://celebritiesandfashionnews.blogspot.de/

  • Reply Fabuliz 26. Januar 2014 at 19:02

    Toller Text, schöne Fotos, wundervolle Frau.
    Du bist Vorbild und Inspiration für mich.

    Alles Liebe,
    Liz von FabulizBeauty

    • Kleinstadtcarrie 28. Januar 2014 at 00:31

      Danke für diesen herzlichen Kommentar, Liz :)