Januar 2014

  • Die Köpfchen der Tulpen

    31. Januar 2014
    Die Köpfchen der Tulpen

    Ich bin angekommen.Ich habe lange gebraucht für diese wenigen Kilometer und in meinem Fall ist das Ziel das Ziel. Denn der Weg war mühsam, viel zu weit und verlustreich. Aber ich habe, wir haben die Reise überstanden, getrennt, allein und dennoch zusammen – und auch, wenn es gerade erst Winter geworden zu sein scheint, ist[…]

  • MBFW Berlin – Was ist das? War ich wirklich dort?

    MBFW Berlin – Was ist das? War ich wirklich dort? – Hilferufe einer verzweifelten Studentin.Die Fashionweek ist schon in Vergessenheit geraten. Könnt ihr nicht glauben? Ich auch nicht! Aus Lena Hoschek wurde Noelle-Neumann und anstatt mir über tolle Stoffe und dunkles Blau den Kopf zu zerbrechen, beschäftige ich mich mit Nachrichtenfaktoren, Kommunikationsmodellen und Journalismusforschung –[…]

  • Wir sind vorbereitet. Winterreifen.

    Der Winter ist da. Endlich. Eiskalt, frostig und gemein. Der Schnee fällt nicht friedlich, es ist nicht ruhig. Es ist totenstill. Gelegentlich hört man den Wind heulen, die Kälte klirrt.  Ich kann meinen Atem sehen. Ich lebe. Es steht nichts still. In diesem Jahr frieren wir nicht ein. Weitergehen, weitermachen, nicht umsehen. Nicht jammern. Wir[…]

  • Mein Lieblingslack

    24. Januar 2014
    Mein Lieblingslack

    Sonntag Abend packte ich aufgeregt und voller Erwartungen meinen riesigen Koffer. Schon Tage vorher habe ich mir die Outfits zurecht gelegt, mit passender Tasche und Kette – ich wollte wirklich nichts vergessen. Diesmal. Und ich hatte wirklich ein gutes Gefühl bei der Sache – die Zahnbürste schnappte ich mir noch bevor ich aus dem Haus[…]

  • Wieso die Fashionweek Berlin so toll ist

    Park Inn Hotel Alexanderplatz 21. Stock – Backstage im Fashionzelt – fangirl-moment mit Kenza Die Marcel Ostertag Show, auf welche ich mich besonders gefreut habe, an die ich die meisten Erwartungen stellte – Ein Herr Ostertag, welcher die Show eröffnete war aber leider auch schon mein persönliches Highlight der kommenden 20 Minuten. Neben Fake-Fur-Jacken, geometrischen Formen und[…]

  • Die richtige Richtung

    16. Januar 2014
    Die richtige Richtung

    Nur 2 Stunden brauchte es, um in eine andere Welt einzutauchen. Montag morgen machte ich mich auf den Weg und bin seither nicht wiedergekommen. Womöglich, hoffentlich dauert es auch noch, bis ich wieder in Dresden ankommen werde. Aber noch kann ich hier, etwas weiter nördlich in Deutschland, in der Hauptstadt, verweilen.  Bevor ich über die[…]

  • Ich bin ein Feigling.

    5. Januar 2014
    Ich bin ein Feigling.

    Ich habe Angst vor Hunden. Und egal ob „mein Hund wirklich nichts tut“ oder ich „wirklich keine Angst haben brauche“ – ich habe sie. Ich wechsele  dann die Straßenseite. Werde nervös. Und würde am liebsten anfangen zu weinen.Ich habe Angst vor elektrischen Türen. Ich renne zur Bahn. Die Türen sind gerade im Begriff sich zu[…]

  • Dieser köstliche Abschied {Outfit}

    Ich liebe diese Stimmung. Wenn die Sonne im Begriff ist unterzugehen und die letzten sanften Strahlen durch die kahlen Äste scheinen. Dieser manchmal theatralische, manchmal köstliche Abschied. Sie werden sich nicht treffen, die Sonne und der Mond.  Am liebsten sitze ich dann im Zug, schaue aus dem Fenster, sehe zu wie auch die Windräder sich[…]

  • Santa, can you (still) hear me? THANK YOU!

    Weihnachten ist vorbei. Endgültig. Ich habe heute Fenster geputzt, aufgeräumt, sortiert und meinem Bett frische Bettwäsche gegönnt. Diese ist jetzt wieder weiß und türkis. Das rot ist weg, die Kerzen sind verstaut und der leckere Entenbraten nur noch eine blasse Erinnerung. Mein Zimmer wird ab heute nicht mehr von Lichterketten und Kerzen erfüllt sein, sondern[…]

  • Fragen ohne Antworten #4

    1. Januar 2014
    Fragen ohne Antworten #4

    Hast du den ersten Tag des Jahres so verbracht, dass er deinen Vorsätzen entspricht? Hast du die Vorsätze aus dem letzten Jahr umgesetzt? Und wenn nicht, welche Ausreden hast du gefunden? Wofür hast du im letzten Jahr am meisten Geld ausgegeben? War es das wert? Hast du gestern rote Wäsche getragen? Worauf freust du dich[…]