Du bist mein zu Hause.

/22. September 2013/24 Kommentare

Im Winter ein Jahr. Ein Jahr mit Dir. Wir.
Es fühlt sich an wie eine halbe Ewigkeit, viel zu schnell vergangen. Ich muss mich konzentrieren, damit ich alles mitnehmen kann, damit ich nicht aufhöre zu atmen. Damit ich mich nicht verlier‘. Zeit ist relativ. Aber anhalten will ich sie nicht. Egal wie schön der Moment ist. Es wird besser. Jeden Tag. Wir nehmen Anlauf. Heben ab.

Wenn man einfach aufgenommen wird, aufgefangen. Ohne Fragen, keine Vorwürfe, kein Plan. Einfach nur Du und ich. Dann passiert das Leben einfach. Reist mich mit und gibt mir genau das, was ich brauchte, brauche. – Stöckchen Retter in der Not.
Wir haben ausgeblendet was da noch war, was da aus Worten geformt wurde. Uns abgesondert, eine Burg gebaut. Euch nicht dran gelassen. Wir haben es  beschützt, geschützt.
Es war deine Idee. Umgeben von allen. Allein sein mit Dir.
Wir laufen nebeneinander her.  Du begleitest mich ins Unbekannte. Es ändert sich alles.
Aber Du bist das, was bleibt. Du bist mein zu Hause.

Ehrlichkeit.Du hast mir die Augen geöffnet, sie mir zugestrichen, wenn es nötig war. Kraul mich, halt mich. Du trocknest meine Tränen, deckst mich zu. Gibst mir von deiner Wärme ab. Dein Lachen reicht für uns beide. Schwappt über zu mir.
Wiedersehensfreude, wenn wir am nächsten Morgen gemeinsam aufwachen.
Ein Wimpernschlag. Sonnenaufgang.

Im Winter ein Jahr. Ein Jahr mit Dir. Wir.
Es fühlt sich an wie eine halbe Ewigkeit, viel zu schnell vergangen. Vertraut. Innig.
Lass uns ganz kurz anhalten, durchatmen. Festhalten.
Wir sind glücklich. Auch wenn wir traurig sind.
Du bist das Saxophon.
Danke.

Join the discussion

24 Kommentare

  • Reply Anonymous 26. September 2013 at 12:37

    Ich lasse dir ein paar sonnige Grüße da 🙂 Ich würde mir ein Post über deinen derzeitigen Tagesablauf wünschen, es wäre einfach interessant zu sehen wie dein Tag so pi mal Auge läuft. Einen tollen Blog hast du 🙂

  • Reply Tina LaVogue 24. September 2013 at 22:51

    Wie wundervoll! Wer möchte kann gerne mal vorbeischauen <3

    http://www.TinaLaVogue.de

  • Reply Anonymous 24. September 2013 at 12:13

    Wunderschöner Text!
    Und das Lied ist sowieso grandios. Achja und dein Tumblr ist auch toll! Insgesamt würde ich sagen, du bist eine echt gute Inspirationsquelle 🙂

  • Reply Vanessa A 24. September 2013 at 07:47

    Ein wirklich sehr toller Text ! 🙂

  • Reply Caro 23. September 2013 at 21:11

    Wenn ich diesen wunderschönen Text lese, hoffe ich inständig, dass du Literaturwissenschaft oder eine andere Geisteswissenschaft studieren wirst und etwas aus deinem Talent machst! 🙂

  • Reply jaeckleundhoesle 23. September 2013 at 19:26

    Schön geschrieben 🙂

  • Reply Lauras Sterne 23. September 2013 at 17:26

    Wortakrobatin!
    http://laurassterne.blogspot.de/

  • Reply Stella 23. September 2013 at 17:23

    Was ist das für ein Lied? 🙂

  • Reply Sarah 23. September 2013 at 09:29

    Unfassbar gut!

  • Reply Caroline Glöckler 23. September 2013 at 07:06

    wow, du hast wirklich talent zu schreiben, da kann man neidisch werden! 🙂 mach weiter so!
    Grüße Caroline

    http://www.maravillacaroline.blogspot.de

  • Reply Elisabeth 22. September 2013 at 21:55

    Dieser Text geht unter die Haut, ans Herz. Bringt mich zum Lächeln.
    Die Bilder, die sich hinter diesen – deinen – Worten verbergen sind wundervoll.
    Bei mir sind es schon 3 Jahre und ich fühle noch genau so, wie du es hier beschreibst…
    Genieße es 🙂 <3

  • Reply Anela 22. September 2013 at 20:35

    Genauso fühl ich mich auch grad, dein Text hat mich also sehr berührt. Wunderschön!

  • Reply Anonymous 22. September 2013 at 20:14

    Du kannst dich so so so wahnsinnig gut ausdrücken. Deine Texte sind immer die besten und ganz viel glück euch beiden weiterhin!

  • Reply anne 22. September 2013 at 19:48

    wow.

  • Reply Michelle 22. September 2013 at 18:54

    Wow.

  • Reply Amelie 22. September 2013 at 18:48

    Schön, wahnsinnig schön 🙂 Bei mir ist es auch grad ein Jahr. Ich kann gut nachvollziehen, wie du dich fühlst. 🙂

  • Reply Anni 22. September 2013 at 18:01

    Schade, er sagt mir „das Video ist in deinem Land nicht verfügbar“… Sehr schön geschrieben!

    ich habe gerade ein easy Gewinnspiel auf meinem Blog laufen und würde mich wirklich freuen wenn du mitmachst. Gewinnen kann man eine Biotherm Pflegeserie und Nagelack von alessandro 😉

    Liebe Grüße

    Anni

    http://fashionhamburg.blogspot.de/2013/09/gewinnspiel.html

  • Reply Kamerakind 22. September 2013 at 18:00

    So schön…

    http://www.kamerakind.blogspot.de

  • Reply Emma 22. September 2013 at 17:51

    wow, so schön 🙂

  • Reply Vivien 22. September 2013 at 17:45

    Das Lied ist eines meiner Liebsten für immer, und dein Text ist wundervoll.
    Ganz viel Glück euch beiden noch, du hast es verdient! 🙂

  • Reply Giulia 22. September 2013 at 17:22

    Wunderschön:)

  • Reply Enna Ar 22. September 2013 at 17:20

    du hast einen tollen stil und schreibst wunderbar und triffst dinge doch genauso auf den kopf, wie du sie umschreibst! Wundervoll <3

  • Reply Anonymous 22. September 2013 at 16:49

    Wow! Du bist so talentiert

  • Reply Vita Reisenhauer 22. September 2013 at 16:43

    Ein wunderschöner und bewegender Text, vor einem Jahr habe ich noch genauso gefühlt, doch leider hat es nicht sein wollen…