Neuheiten aus der Drogerie

/16. Mai 2013/17 Kommentare
Abwechslungshalber gibt es heute mal ein bisschen Schminkkram auf meinem Blog. Ab sofort findet ihr die neue Manhattan-Theke, welche mit 60 Neuheiten ausgestattet ist und bis zu 1,5m lang ist – klingt irgendwie wahnsinnig viel. Und obwohl ich mich in den letzten Monat zu einem absoluten Schminkmuffel entwickelt habe, oder gerade deswegen, bin ich sehr gespannt, auf die neuen Produkte.

Habt ihr die neue Theke schon in eurer Stadt entdeckt und was haltet ihr von der neuen Vielfalt?

Vor wenigen Tagen erhielt ich wieder ein prall gefülltes Paket von Manhattan, in dem unter anderem die neue Limited Edition „Manhattan Summersound“ zu finden war. Ich freue mich jedes mal sehr über diese Zusendung, da ich mich seit längerer Zeit eigentlich kaum noch schminke. Ja, Consealer und Wimperntusche habe ich während der Schulzeit trotzdem immer getragen. Aber es ist lang kein neuer Lippenstift oder Rouge in meinen Einkaufskorb gewandert. Und obwohl ich mehr als 50 Nagellacke zu Hause liegen habe, benutze ich nur Klarlack (auch wegen der Arbeit).

Dazu gab es wie immer die Pressefotos, die ich euch heute nicht vorenthalten will, da ich diese Kollektion wirklich gelungen finde. Am interessantesten finde ich die Lidschatten, welche man mit einem Applikator auftragen kann, mal sehen ob ich damit mal ein vernünftiges Augenmakeup schminken kann. Und die Nagellacke von Manhattan sind meiner Meinung nach im Drogeriebereich unschlagbar. Beim Ausprobieren hat mir besonders der Gelbton gefallen, da es nicht nach Rauchernägeln aussieht, sondern einfach frisch und sommerlich. Die Verpackung ist wie immer bei Manhattan recht schlicht gehalten, aber wir finden endlich Namen auf den Produkten!

Und das sagt die Firma:

Sommerzeit ist Festivalzeit! Egal ob rockig oder im Hippie-Style, eine richtige Fashionista ist mindestens genauso angesagt wie die Festivals selbst und  auch nach drei Tagen Camping und Konzerten immer noch perfekt gestylt. Die neue Limited Edition „MANHATTAN ? Summersound“ liefert dafür den absolut passenden Look: rockig, frisch, sommerlich und bunt. Genau wie bei den Musikevents ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Außerdem findet ihr ab diesem Monat noch eine weitere Limited Edition von Manhattan, welche von Bonnie Strange inspiriert ist.

Was haltet ihr von solchen Limited Editions: tolle Eyecatcher-Produkte oder immer wieder das gleiche?

Liebst, Luise

Join the discussion

17 Kommentare

  • Reply Melanie Bauer 23. Mai 2013 at 08:28

    Die LE sieht super aus! Gefällt mir richtig gut, vor allem die Nagellacke 🙂

  • Reply mmebouton 17. Mai 2013 at 12:52

    Das Bronze Powder zählt im Sommer immer zu meinen Must-Haves. Das von Manhattan kenn ich noch nicht. Ich werde testen 🙂

    LG

    http://www.mmebouton.wordpress.com

  • Reply Anonymous 17. Mai 2013 at 12:44

    Tierversuche sind Mist, ja. Genauso wie Kinderarbeit, Ausbeutung von Kleinbauern auf Bananen- und Kaffeeplantagen und genauso wie Kindesmissbrauch. Aber mal ehrlich, man kann sich nicht um jedes Leid in der Welt persönlich kümmern. Und nicht jeder hat die Möglichkeiten, vor allem die finanziellen, sich eben hochwertigere Ware zu leisten. Selbstverständlich gibt es auch günstige Kosmetikmarken wie Alverde, nur ist das Sortiment zum einen nicht so groß und vielfältig und zum anderen müssen die Artikel auch den eigenem Geschmack entsprechen. Und nur weil man kein ansprechendes faires Produkt findet muss man doch nicht automatisch auf Schminke verzichten!

  • Reply Anonymous 17. Mai 2013 at 10:47

    Du solltest dich nochmal informieren bzgl. der neuen Theke. Die gibt es erst ab Juli bei Müller und in 10 ausgewählen DM Märkten und wird nach und nach in anderen Märkten angepasst.

    LG

    • Kleinstadtcarrie 17. Mai 2013 at 13:04

      da sagt aber mein pressematerial etwas anderes 🙂

  • Reply Milla F 16. Mai 2013 at 21:22

    ich hab schon ein paar sachen entdeckt… muss sie aber erst testen. ich find die auswahl von manhatten toll, sehr abwechslungsreich!

    xoxo milla

  • Reply Anonymous 16. Mai 2013 at 17:56

    und wieder mussten Tiere leiden nur damit Manhattan neuen kram raus bringen kann.. nicht so das es davon schon genug Zeug gibt

  • Reply Anonymous 16. Mai 2013 at 17:40

    Bezahlt dich Manhattan für so einen Beitrag?

    • Kleinstadtcarrie 16. Mai 2013 at 22:02

      nein,
      mir werden lediglich die produkte aus den LEs zugesendet und das wirklich bedingungslos 🙂 Muss also solche Artikel nicht verfassen.

      Lg, Luise

  • Reply Julie 16. Mai 2013 at 17:21

    Diese neuen Produkte von Manhattan hab ich noch nicht gesehen, aber sie schauen wirklich toll aus!

  • Reply Anonymous 16. Mai 2013 at 16:42

    Die LE an sich finde ich ja sehr gut, aber 7 Euro für einen Bronzer oder für Lidschatten 4Euro finde ich dann noch etwas viel..

  • Reply Anonymous 16. Mai 2013 at 16:36

    Manhattan macht Tierversuche.

  • Reply Anne 16. Mai 2013 at 16:32

    Liebste Luise,

    zunächst einmal ein großes Kompliment an deinen fesselnden Schreibstil und deinen wunderbaren Style! 🙂

    Mit MANHATTAN-Nagellacken habe ich wie du bisher die besten und haltbarsten Erfahrungen gemacht. Und auch ich benutze fast ausschließlich Klarlack, trotz vieler Farbvarianten, einfach weil es am praktischsten und anpassungsfähigsten ist.

    Diese Limited-Editions sind meiner Meinung nach haushoch überteuert, denn im Endeffekt ist es „wumpe“, ob ich nun das rosa Rouge von der Limited-Daniela-Katzenberger-Version benutze oder das um einige Euro günstigere rosa Rouge von derselben Marke. Da bezahlt man wirklich nur den Namen, was bei Make-Up noch unwichtiger und unauffälliger ist als bei Kleidung! Wer erkennt denn da bitte einen Unterschied? Wir tatoowieren uns ja schließlich nicht den Namen auf die Backe! 😀

    Küsschen <3

  • Reply Patricia ♥ 16. Mai 2013 at 15:22

    Die Produkte klingen echt interessant, weiß nicht, ob ich sie auch in meiner Stadt finden werde 🙁

    Liebe Grüße,
    allthatglittersnotgold.blogspot.com

  • Reply Anonymous 16. Mai 2013 at 14:56

    Ich wollte dich nur mal darauf aufmerksam machen, dass man diese Marke Manhattan schreibt, nicht Manhatten.

    • Anonymous 17. Mai 2013 at 01:51

      Du hast sie nicht mehr alle.

  • Reply Momentaufnahme 16. Mai 2013 at 14:44

    Ich weiß ja persönlich nicht, was ich von gelbem Nagellack halten soll.. Es ist auf jeden Fall mal etwas Neues und wenn du sagst, dass man damit nicht aussieht als hätte man Rauchernägel könnte ich mir das soger vorstellen. Ich finde aber, dass solch eine Farbe auch sehr stark von Hauttyp und Nagelform abhängig ist.

    Liebe Grüße,
    Anna

    anna-momentaufnahme.blogspot.de