Ich wollte mich nochmal melden…

/23. April 2013/29 Kommentare
Meine Lieben,
es stehen so viele Post-Ideen wie lange nicht auf meiner Liste, aber dazu sie umzusetzen komme ich bisher noch nicht. Die letzten drei Tage habe ich fast ausschließlich in der Bibliothek verbracht und fühle mich daher also auch relativ gut vorbereitet für das morgige Matheabitur und jetzt bleibt nur zu hoffen, dass die Aufgabenstellungen verständlich und nicht zu kompliziert sind! Die größte Angst habe ich allerdings vor Donnerstag, denn dann wartet 8:00 Uhr der Endgegner auf mich – das Latinum.  Noch irgendwelche weltbewegenden Tipps? Irgendwelche Römer unter euch?

Einen tieferen Sinn hat dieser Post hier eigentlich nicht – ich wollte mich wohl nur selbst irgendwie beruhigen.

Luise 

Instagram: Kleinstadtcarrie 

Join the discussion

29 Kommentare

  • Reply Anonymous 24. April 2013 at 19:21

    viel erfolg bei den verbleibenden klausuren, du hast es ja bald geschafft 😉

  • Reply Anonymous 24. April 2013 at 14:45

    Das mit dem selbstberuhigen kenne ich. Es ist scho schwer wenn Mama nicht da ist.. (;
    Wie ist das Buch?

  • Reply Anonymous 24. April 2013 at 13:50

    In Österreich läuft das mit Latein ganz anders. Ich z.B. hab es im Gymnasium in der 5. Klasse dazu bekommen – da ich in der 3. Klasse Italienisch gewählt habe, bekam ich es dann automatisch dazu. Aber da gibt es auch viele verschiedene Fächer Kombinationen..

    Auf jeden Fall wünsch ich dir noch viel Glück für deine letzten Prüfungen. Das schaffst du sicher mit links. Danach wirst du dich so frei und glücklich fühlen wie nie zuvor, mir erging es jedenfalls so 🙂

    Liebst, Julia

  • Reply Anonymous 24. April 2013 at 13:15

    Gefällt mir sehr gut !:)
    Ich wollte mal fragen, was du so für Leistungskurse hast ?

  • Reply Lila Stein 24. April 2013 at 12:43

    Ich drücke dir die Daumen, aber das wird schon. An das Latinum kann ich mich auch noch gut erinnern…aber auch das geht vorbei 😉

  • Reply Natascha 24. April 2013 at 11:57

    Das schaffst du schon mit der Lateinprüfung. Ich hatte damals als Leistungskurse Mathe und Latein. Latein fand ich wesentlich angenehmer. Ein großer Teil war das Übersetzen (mit Wörterbuch kein Problem) und die Fragen hab ich auch ganz gut geschafft. Ich war mit meiner 2 sehr zufrieden. Mathe war da schon schwieriger, aber hatte da auch Glück, dass keine Statistik dran kam.

    Du schaffst das. Ich wünsche dir viel viel Glück. Wie sagte schon Caesar: Veni, vidi, vici.

    Gruss
    Natascha

  • Reply Ivory 24. April 2013 at 10:47

    Viel Glück, das schaffst du schon irgendwie.
    Vor der Matheprüfung hätte bzw. hatte ich ja am meisten angst. Mathe und ich – wir werden in diesem Leben keine Freunde mehr.

    Liebst, Jane
    von shades of ivory

  • Reply Lala 24. April 2013 at 09:14

    Ganz viel Glück bei den Prüfungen! 🙂

  • Reply Kristina D 24. April 2013 at 08:49

    Coole Bilder, besonders das mit den pinken Haaren.
    Fashion-Beauty-by-Kristina
    Follow me on Facebook

  • Reply Vanessa A 24. April 2013 at 08:05

    Hey liebste,
    ich hoffe du hast Mathe gut überstanden! ♥

    Drücke dir auf jeden Fall die Daumen! 🙂
    Liebst, Coeur♥

  • Reply Anonymous 24. April 2013 at 07:24

    Wie ist denn das Buch „er ist wieder da“ so? 😀 hatte überlegt es mir auch mal zuzulegen, habe allerdings etwas Angst, dass es das nötige Taktgefühl nicht besitzt..
    Viel Erfolg bei den Prüfungen, Mathe wird bestimmt kein Problem:) zu Not macht ihr halt so wie ein paar Schüler aus dem wunderschönen nrw einfach demonstrieren, beim doppeljahrgang hat man dann zumindest die Chance mit der masse zu überzeugen, wenn mans schon nicht mit Leistung schafft 😀
    Naja, zu Latein kann ich dir leider nicht viel sagen, ich war nie wirklich gut, ah Moment bene evitat oder so ähnlich heißt doch viel Erfolg oder? 😀
    Die neuen Post Ideen sind sicherlich super:)
    Ich fände auch weitere Sommeroutfits toll, vlt auch für den Urlaub? Etwas zu deiner Zukunftsplanung, hast du dich schon entschieden? 😀 oder auch gerne ein paar gute Buchtipps 🙂
    Ganz liebe grüße von deiner Kölnerin:*

  • Reply Bibi 24. April 2013 at 06:50

    ich mag die Fotos <3

    http://bibis-beauty-talk.blogspot.co.at/

  • Reply anni 24. April 2013 at 01:10

    Viel Glück bei den Klausuren! Hoffe für dich, dass Mathe nicht so schlimm wird wie bei uns in NRW, dagegen wurde ja heute schon protestiert und so. Du schaffst das 🙂

  • Reply Anonymous 24. April 2013 at 00:46

    ich erkenne sie slub sofort! 😀

  • Reply a. 23. April 2013 at 23:24

    Liebe kleinstadtcarrie,
    ich habe dieses Jahr auch mein Latinum gemacht – in NRW. Ich musste einfach nur zum Unterricht gehen und besser als 4- sein. Keine Klausur, nichts. Meine Abschlussnote und damit auch mein Latinum habe ich mit 2+ abgeschlossen, obwohl ich eigentlich nicht einen Satz gerade übersetzen kann. In den letzten 2 Jahren habe ich noch nicht mal mehr Klausuren geschriben, weil ich noch zwei weitere Fremdsprachen hatte 🙂 Möge der Hass auf die Verschiedenheiten und Ungerechtigkeiten der Schulsysteme dich zu einem spitzen Latinum beflügeln 😀 Viel Glück!!

    sommerblond

    ps: Süße Collage!

  • Reply marietc 23. April 2013 at 22:23

    ist die braunhaarige deine schwester?:)

  • Reply Anonymous 23. April 2013 at 22:03

    Ich hatte am Freitag auch Latinumsprüfung und die war ganz easy, schaffst du schon:)

  • Reply Mary 23. April 2013 at 21:47

    Ihr macht euer Latinum erst so spät? Ich hab meins zum Glück in der 10. Klasse gemacht und es danach mit Freuden abgewählt. Eine sorge weniger jetzt beim Abi. 🙂
    Viel Glück noch bei den Prüfungen. Ich bin zum Glück morgen fertig!

  • Reply Annelie 23. April 2013 at 21:42

    Viel Glück bei Mathe 🙂 Das kriegst du bestimmt hin. Also bei uns waren die Aufgaben an sich echt nicht schwer, das Problem war eher die Aufgabenstellung. Das war z.T. echt einfach eine Denkaufgabe im Sinne von „Überlegen Sie sich 20 Minuten lang, was wir mit dieser Aufgabenstellung meinen und lösen Sie daraufhin die Aufgabe in 2 Minuten“. Etwas blöd, aber bei euch wird’s bestimmt besser 😉
    Latein lief bei mir persönlich nicht so super (machst du das schriftlich?), aber Fachbegriffe sind immer richtig klasse (oder einfach mal in der Interpretation auf Latein schreiben, ohne die Begriffe zu übersetzen – kommt auf hypergebildet rüber :D) und ansonsten locker angehen. Latein ist eigentlich immer irgendwie machbar, denk ich. Mein Motto war „Quidni possim?“ – Warum sollte ich es nicht können? 😀

  • Reply bun, hun. 23. April 2013 at 21:27

    Ich finde solche Posts eigentlich auch ganz schnuckelig 🙂 Sich einfach mal gemeldet zu haben. Und schöne Fotos, zu denen ich gleich mehrere Fragen habe 😀

    1. Woher ist die Kakhi-Farbene Jacke ganz unten links?
    2. Woher der Pullover oben mitte? xD
    3. Wie ist dieses Buch „Er ist wieder da“, was du ja scheinbar aktuell liest? 😀 Habe das Cover schon sososo oft auf Blogs (und ich glaube, auf deinem auch schon?) gesehen und mich packt die neugier. Aber bin ehrlich gesagt zu faul, mir die schnöde Wikipedia-Beschreibung durchzulesen.. hachja 😀

    Also, falls du die Zeit findest.. Oder Lust hast.. Kannst du ja auf meine Fragen antworten :> Wenn nicht, google ich mich queer Beet nach schönen Parkas und dem Buch durch :DD

  • Reply Bastian Jakober 23. April 2013 at 21:25

    wollte schon längst einmal etwas zu deinem schönen blog schreiben. sehr abwechslungsreich und toll geschrieben. vor allem deine outfitposts gefallen mir supergut. da schaut man(n) doch wirklich gerne hin 😉 immer wieder neue und schicke ideen die du da umsetzt…und auch tragen kannst.
    viel glück für morgen 🙂

  • Reply Anna Sofie 23. April 2013 at 21:13

    Oh Gott. atein! Hatte ich 7 Jahre und nix ist hängen geblieben!
    Aber da du fleißig gelernt hast, wirst du hoffentlich auch mit guten Noten belohnt:D.

  • Reply Freidenker 23. April 2013 at 20:58

    Ich drück dir ganz fest die Daumen ! 🙂

  • Reply nathalie 23. April 2013 at 20:46

    Du und deine Schwester, ihr seid so wunderschön! Kannst du vielleicht mal was über euch zwei zusammen posten? 🙂

    • Anonymous 24. April 2013 at 13:45

      ja das wär toll 🙂

  • Reply Patricia ♥ 23. April 2013 at 20:44

    Ich drück dir stark die Daumen! 😉

    Liebe Grüße,
    allthatglittersnotgold.blogspot.com

  • Reply NiNaNe 23. April 2013 at 20:35

    Du machst während deines Abis das Latinum? Wie ist das bei euch, oder hast du später angefangen mit Latein? Das interessiert mich total, weil ich auch erst in Q2.2 mein latinum machen werde, eine „Gleichgesinnte“ sozusagen, nur dass ich noch 2 Jahre Zeit habe 🙂

    Liebe Grüße 🙂

  • Reply Malin 23. April 2013 at 20:24

    Ich wünsche dir gutes Gelingen für Mathe!

    Welches Lateinthema hast du denn? Das ist ja von Autor zu Autor ziemlich unterschiedlich…

    Mein Tipp ist Schokolade und eine aufgeschnittene Zitrone zum dran schnuppern (steigert die Konzentration – habs selbst getestet und für wirklich hilfreich empfunden :D)!

  • Reply Anonymous 23. April 2013 at 20:08

    Ganz viel Glück bei den letzten Prüfungen! Ich leide mit dir. Hoffen wir mal, dass Mathe machbar wird!