Aus Barbiepuppen werden Löffel und Gabeln

/24. April 2013/23 Kommentare
Meine Lieben,
wie ihr wisst, wohne ich seit mehr als sechs Monaten alleine und komme seither von Tag zu Tag besser zurecht. Es kommt immer wieder die Frage, wieso ich denn schon während des Abiturs alleine wohne und die Antwort dazu ist ganz simpel: meine Mama musste aus beruflichen Gründen von hier wegziehen und somit hat uns, ja sagen wir mal das Schicksal, vor diese große Aufgabe gestellt – die Trennung. Seither wohne ich in unserer ehemaligen gemeinsamen Wohnung alleine.

Im kommenden Sommer folgt allerdings ein weiterer Meilenstein – der Umzug in eine andere Stadt, in eine andere Wohnung- Und es ist meine Aufgabe diese Wohnung hier, unser kleines Reich, in dem ich nun 12 Jahre lebte, aufzulösen. Und die Vorbereitungen dafür laufen jetzt an. Die mit Kindersachen vollgestopften Kartons auf dem Dachboden sollen aussortiert werden und ich habe vor einiges auf dem Elbflohmarkt zu verkaufen – hat jemand von euch Erfahrungen damit? Lohnt sich das?

Meine alten Spielsachen kommen in andere kleine Kinderhände und ich bin jetzt dabei mir Spielsachen für Erwachsene anzusammeln. Bloß gut, dass ich mit dem Gröbsten (Waschmaschine, Staubsauger, Herd, Kühlschrank,…) bereits ausgestattet bin, aber es gibt noch so viele Dinge mehr, die eine Wohnung zu einem zu Hause machen. Und dazu gehört, unter anderem, ein schönes Besteck. Und ich bin unheimlich dankbar, dass ich mir bei Home24 ein Besteckset aussuchen durfte und dieses wunderschöne, schlichte jetzt mein Eigen nennen kann.
Besteckset WMF 30-ig teilig
Ihr seht, ich habe auf schlichtes, zeitloses Design gesetzt und hoffe, dass ich mich eine lange Weile an diesem Besteck erfreuen kann, so wie ich es jetzt tue. Ihr glaubt nicht, wie ich beim Fotografieren der Löffel,  Gabeln und Messer aufgegangen bin. Dieser Fakt und einer meiner letzten Tweeds à la „Was mich am meisten am Frühling freut ist, dass ich meine Wäsche wieder auf dem Balkon aufhängen kann.“ lassen wohl durchscheinen, dass ich mich zu einer kleinen Hausfrau entwickelt habe und dieses Erwachsenenleben anfange in vollen Zügen zu genießen. 
Natürlich ist ein Besteckset nicht alles, was man für die erste eigene Wohnung braucht und somit hier für alle unter euch, die diesen Sommer in ihr eigenes Reich ziehen, eine kleine Inspiration für die kleinen Dinge in der Wohnung…zum Ausdrucken und Abhaken!
Wäschekorb  / Fußmatten  / Messerblock  / Handtücher / Badaccessoires 
So, das war´s jetzt aber auch und wen noch meine Meinung zum heutigen Matheabitur und Infos zu meiner morgigen Latinumsprüfung haben will, der liest noch weiter. Ansonsten,
Küsschen, eure Lu

PS: Aaaalso, Mathe fand ich heute eigentlich gar nicht schlimm, war auch vorher relativ entspannt. Hätte aber, wie bei jeder meiner Abi-Prüfungen noch 30 Minuten mehr gebrauchen können.
Außerdem kamen gestern einige Fragen zu meiner Lateinprüfung und Verwirrung, da das ja, wie alles andere Schulische, in jedem Bundesland anders läuft. Ich habe Latein aber seit der 8. Klasse zusätzlich belegt, als Arbeitsgemeinschaft sozusagen. Die Noten waren nie relevant für meinen Abiturschnitt. Ich hatte lediglich 2 Stunden mehr Unterricht pro Woche. Es folgt jetzt also morgen die schriftliche Prüfung, bei welcher es sich um eine reine Übersetzungsarbeit handelt: 180 Minuten für 180 Wörter. Wenn ich diese Prüfung mit mindestens 1 NP bestehe (und genau darauf spekuliere ich), werde ich für die mündliche Prüfung, welche dann Mitte Juni stattfinden würde, zugelassen und müsste diese mit mindestens 9 NP absolvieren, damit ich im Durchschnitt 5 NP hatte. Mh okay, sicher für die meisten eher semispannend , aber dann hättet ihr nicht fragen sollen. hihi :-p

Join the discussion

23 Kommentare

  • Reply Nicole 26. April 2013 at 08:47

    Das Besteck sieht wirklich toll aus, besonders weil es so schlicht ist:-)

    Es lohnt sich wirklich, alte Sachen auf dem Elbflohmarkt zu verkaufen. Ich hab das schon einmal im Rahmen eines Praktikums gemacht und wir haben einiges eingenommen:-) Wenn du Fragen dazu hast, kannst du sie mir gern stellen!

    Viele Grüße, Nicole

  • Reply Isabel 25. April 2013 at 12:33

    Ich fand Mathe auch relativ entspannt, war aber schon mehr als eine Stunde früher fertig 😀 Aber das ging unserem gesamten Grundkurs so, obwohl wir sonst immer eeewig gebraucht haben bei Test und so weiter.
    Wir haben auch WMF-Besteck zuhause, es hält echt super, ist völlig zeitlos und wenn du dir das aussuchen durftest hast du damit ja ein echtes Schnäppchen geschlagen 🙂
    Viele Grüße

  • Reply Katha A. 25. April 2013 at 08:27

    Was für ein schönes, schlichtes Besteck. 🙂 Mir geht es ähnlich wie dir.. mir macht die Hausarbeit auch mehr und mehr Spaß und gehört mittlerweile zum Alltag dazu 🙂
    Wohin ziehst du denn und was willst du studieren? Ich könnte mir bei dir gut etwas in die Richtung Medien/Kommunikationswissenschaften oder Journalismus vorstellen!
    LG,
    Katharina

  • Reply Vanessa A 25. April 2013 at 08:11

    Für mich steht auch noch so einiges an in Sachen Wohnungseinrichtung 🙂

    Liebst, Coeur♥
    miss-coeur.blogspot.com

  • Reply Anonymous 24. April 2013 at 22:19

    In welche Stadt möchtest du denn ziehen und hast du auch schon Pläne für die Zeit nach dem Abi? Fänd ein Post darüber echt spannend 🙂 lG

  • Reply Miri 24. April 2013 at 21:29

    Wohne selbst in NRW, mache gerade mein Abitur und finde es total interessant zu hören, wie das Abitur bei euch so läuft!
    In welche Stadt ziehst du denn? 🙂

  • Reply Mary 24. April 2013 at 20:29

    Du ziehst in eine andere Stadt? Wohin denn?

  • Reply Fiona 24. April 2013 at 20:27

    So ein schlichtes, Zeitloses Besteck ist ein muss in jeder Küche, finde ich! & die Fotos dazu sind dir wunderbar gelungen!
    Jetzt, wo ich noch 17 bin & noch 2 Jahre Zeit habe, bis es ernst wird kann ich es kaum erwarten endlich auszuziehen & was neues zu erleben. Aber ich wette wenn ich dann an diesem Punkt stehe, ist die ganze Geschichte gar nicht mehr so leicht. Man muss sich schließlich von allem Gewohnten & Geliebten verabschieden & das wird mir verdammt schwer fallen. Dir wünsch ich, dass du den Start in dein „neues“ Leben super meisterst. So wie ich dich bist jetzt kennen gelernt habe, schaffst du das auch:)
    Liebst
    Fiona von truetempted.blogspot.com

  • Reply Alice 24. April 2013 at 19:49

    oh ich wünsch dir viel erfolg beim ausmisten 🙂

  • Reply Kamerakind 24. April 2013 at 19:47

    Oh ja, wenn man alleine wohnt bekommen ganz andere Dinge eine Bedeutung als davor.
    Ich kann mir wirklich vorstellen wie du das Besteck fotografiert hast 😉
    Wir haben für den Alltag Ikea Besteck, aber für besondere Anlässe oder wenn wir was besonderes Kochen habe ich einen großen Besteckkasten mit allem drum und dran.
    Ich habe dieses Besteck von meiner Uroma geerbt die gestorben ist als ich vier Jahre alt war und ich liebe es und gehe ganz ehrfürchtig damit um.
    Es war ihr Wunsch das ich es bekomme und das finde ich unglaublich schön.

    http://www.kamerakind.blogspot.de

  • Reply Lena♥ 24. April 2013 at 19:33

    Und ich hab mich immer gefragt, warum du alleine wohnst ^^ freust du dich eigentlich auf den Umzug oder fürchtest du ihn eher? Flohmarkt rentiert sich immer, meinen Erfahrungen nach, man darf die Preise für sein Zeugs nur nicht zu hoch ansetzen 🙂
    Lena♥

  • Reply NoArtist 24. April 2013 at 19:28

    Salve! viel glück bei latein!

  • Reply Johanna 24. April 2013 at 19:16

    Das Wmf-Besteck ist eine tolle Wahl, unseres hält schon über 20 Jahre und sieht immernoch top aus! Ich war heute sogar eine halbe Stunde eher fertig mit dem Abi 😉 Fand des auch gar nicht so schlimm, außer die Wahrscheinlichkeitsaufgaben…^^.
    Ich bekomme mein Latinum auch ohne Prüfung, da ich es schon seit der 6. Klasse im Unterricht habe. Ich habe auf jeden Fall Respekt, dass du die Prüfungen dort machst und wünsche dir ganz viel Glück! Lg, Johanna

  • Reply BinerellaSco 24. April 2013 at 19:15

    In welche Stadt ziehst du denn?

  • Reply Anonymous 24. April 2013 at 18:57

    Wohin ziehst du und wieso wenn ich fragen darf 🙂 ?

  • Reply Anna Sofie 24. April 2013 at 18:42

    Oh ja, in die erste eigene Wohnung zu ziehen ist schon toll und aufregend:D.
    Und das Besteck sieht sehr gut aus!!<3

  • Reply Anonymous 24. April 2013 at 18:27

    Machst du noch einen Post zu deinem Studium und deinem neuen Wohnort? Würde mich sehr interessieren! 🙂

  • Reply Anonymous 24. April 2013 at 18:14

    In welche Stadt zieht es dich denn im Sommer? 🙂

  • Reply Marietiwimo 24. April 2013 at 18:13

    Das Besteck ist richtig schön!!!!
    Zu meiner Hochzeit lasse ich mich damit sicherlich auch beschenken! 😀 Das Sett war ja sicherlich sehr teuer, was?
    Marie.

  • Reply Anne 24. April 2013 at 17:46

    Mein vollster Respekt geht an dich! 🙂 Ich stecke auch gerade mitten im Abitur und bin längst nicht so selbstständig, weitblickend, erwachsen und organisiert wie du es bist.

  • Reply crazy-julia.de 24. April 2013 at 17:43

    Das Besteck ist richtig schön. Ich wünschte wir hätten auch so zeitloses. Aber da ich gleich mit meinem Freund zusammen gezogen bin und der im Voraus schon ganz viel für seine erste eigene Wohnung geschenkt bekommen hat, haben wir hässliches Besteck mit Plastik um den Griff -.-* Es gibt so vieles, das ich am liebsten austauschen würde. Jedoch haben wir noch zusätzlich eine echt „dreckige“ Mitbewohnerin und der will ich nichts schönes von mir in die Hand geben ;D

  • Reply Jessi 24. April 2013 at 17:34

    Ich habe am Wochenende auch bei uns ausgemistet und mit altem Spielzeug Kinderaugen in meinem alten Kindergarten zum leuchten gebracht.
    Erfahrungen mit Flohmärkten habe ich keine, aber ich habe einige Sachen am Sonntagabend bei ebaykleinanzeigen reingestellt und bin überrascht wie schnell sich Dinge verkaufen lassen. Probier es ansonsten doch mal so. 🙂
    Viel Glück für Latein, 1NP sollte doch zu schaffen sein 😉

  • Reply Anonymous 24. April 2013 at 16:29

    Ging mir mit Mathe genau so, ich hätte auch 30 zusätzliche Minuten noch gut gebrauchen können.

    Viel Erfolg für Latein am Donnerstag, du schaffst das schon! 🙂

    Mich würde ein Post mal interessieren, wie es nach dem Abi weitergeht bei dir, in welche Stadt du ziehst und was du studieren möchtest 🙂

    LG