Ich darf die Suppe nicht versalzen…

Texts/4. November 2012/58 Kommentare

Ich würde gern etwas schreiben. Ich würde gern all´ das auf´s Papier bringen, was mich im Innersten bewegt. Will diese kleinen Botschaften verschlüsseln und mich in Metaphern verlaufen. Ich will mit dem Tippen nicht mehr hinterher kommen. Ich will stundenlang über irgendwas diskutieren und am Ende einfach nur weinen. Ich brauche Lautstärke, warme Füße und ein bisschen Schweiß. Die Nächte zum Tag werden lasse und andersrum.  Ich möchte wieder brennen. Brennen für dich. Für das Leben. 
Aber was, wenn es da plötzlich gar nichts mehr gibt, worüber es sich zu schreiben, wofür es zu lodern lohnt? Die Liebe ist einfach weg. Das Verlangen, die Sehnsucht sind verflogen. Genau das, was ich mir die ganze Zeit wünschte, ist eingetreten, ohne dass ich es überhaupt gemerkt habe. Ich war zu beschäftigt damit zu vermissen, die Tränen haben meinen Blick getrübt. Ganz langsam, ganz leise, ja fast behutsamen haben sie sich davongeschlichen. Und es scheint als habe die Liebe alles mitgenommen, was mich ausgemacht hat. Und wieder wird ganz deutlich, wie grausam doch Liebeskummer ist. Und noch viel grausamer erscheint mir dieser Satz. Allein das erwähnen scheint einen Pfeil in mein Herz zu rammen. Nie zuvor habe ich diesen Schmerz einfach so kalt und schwarz auf weiß geschrieben. Man sollte es verbieten dieses Wort auszusprechen. Es wird ganz deutlich, wie grausam doch Du-weißt-schon-was ist.Aber jetzt ist keine Zeit mehr um es mit Worten erträglicher zu machen. Wieso schön reden? Liebeskummer. 
Man definiert sich plötzlich nicht mehr über sich selbst, sondern wird zum Verlangen an sich. Und wenn es dann einfach aufhört, dann verliert man sich selbst. Die Basis ist verschwunden, es gibt keinen Grund mehr zu heulen. Und dann?
Die Sehnsucht hat sich davongeschlichen, ganz langsam, ganz leise, ja fast behutsam. Hat mich zur Ruhe kommen lassen. Zu ruhig.
Und jetzt gibt es so viele Regeln, so viel Verantwortung. Und zu wenig Leidenschaft, zu wenig Gefühl. Selbst setze ich mir Grenzen, halte mich im Zaum, zieh die Zügel an. Keine Tränen, bloß nicht verlieben! Dafür ist jetzt keine Zeit. Ich darf die Suppe nicht versalzen, ich muss mich jetzt konzentrieren. Keine Gute-Nacht-SMS, wir müssen schlafen, denn morgen beginnt ein neuer Tag. Denk an deine Zukunft! Nutze deinen Zeit! Also klammer ich mich an den Zeigern fest, will mit der Zeit gehen, doch bleibe zurück.  Hänge noch in der Vergangenheit, oder würde es gern und die Zukunft kann es scheinbar gar nicht mehr erwarten, mich aufzusaugen, mich einzunehmen. Die Gegenwart ist irgendwie nur noch eine Übergangsphase, aber das schon eine ganze Weile.
Die Nacht zum Schlafen nutzen, bloß kein Schweiß und weg mit dem Spitzen-BH.
Keine Tränen, bloß nicht verlieben! Dafür ist jetzt keine Zeit. Ich darf die Suppe nicht versalzen…

Und es ist so befreiend, wenn ich es dann doch wage. 

You may also like

Join the discussion

58 Kommentare

  • Reply Saabl 12. März 2013 at 18:01

    Der Text ist richtig toll geschrieben :o
    Würde mich freuen wenn öfter solche Texte kommen :)

    Sabl <3

  • Reply Lena 18. November 2012 at 16:59

    Sprachlos.
    Wundervoll!

  • Reply Isabel 17. November 2012 at 16:08

    Wunderwunderschön geschrieben und genau auf den Punkt gebracht!
    Würde mich freuen wenn du vielleicht einen meiner Texte lesen würdest :)

  • Reply ZWISCHEN WÖRTERN 16. November 2012 at 20:13

    Wunder, wunderschöner Text. Diese Texte sind echt das Schönste am ganzen Blog :)

  • Reply Lilly Annabella 8. November 2012 at 22:41

    Solch ein ekelhaftes Gefühl mit so schönen Wörtern beschrieben… Du schaffst es echt, mit deinem Geschriebenen zu berühren.

  • Reply charlotte 8. November 2012 at 06:32

    der Text ist wunderschön.

  • Reply Anonymous 7. November 2012 at 21:02

    Es ist unheimlich, es ist als ob du alles über mein Leben wüsstest. Ich in Hamburg und du in Dresden, ich fünf Jahre jünger, aber trotzdem sprichst du genau das aus, was ich nicht über mich bringe aufzuschreiben. Dein Text beruhigt, danke, du schreibst himmlisch :D :*

  • Reply Sophia 7. November 2012 at 12:02

    Know the feeling! :) You’re so good at understanding emotions – very perceptive! :)

  • Reply Anonymous 6. November 2012 at 20:52

    ich kenn das gefühl :/
    grade in letzter zeit. Echt toll, Lieblingspost! ♥

  • Reply Maria Zipfelmütze 6. November 2012 at 17:21

    Der Text ist einfach krass. Ich will nicht schreiben “toll” oder “wunderschön”. Das ist dieses Thema einfach nicht. Aber ganz ehrlich: Du hast mir ein bischen Angst gemacht. So als Frischverliebte will man solche Texte eigentlich nicht lesen. Aber ich musste einfach weiterlesen, weil du weißt, wie man Leute fesselt.

  • Reply Sarah:) 6. November 2012 at 14:39

    SO schön geschrieben! Mir gehts genau so..
    Dein Blog ist toll♥
    :*Sarah

  • Reply Anonymous 5. November 2012 at 23:33

    dein blog ist wirklich so wahnsinnig toll und deine texte erst!!! irgendwie drückst du total oft genau das aus, was ich fühle, danke danke danke, dass du die richtigen worte findest! xx

  • Reply LaNostraVita 5. November 2012 at 18:39

    Jedes einzelne Wort kann ich nachvollziehen.
    Und jedes einzelne tut so weh =(

  • Reply Anonymous 5. November 2012 at 17:38

    ich hasse liebeskummer :( schlimmstes gefühl.

  • Reply Seele A. 5. November 2012 at 13:24

    Wundervoller Post, süße. Du sprichst mal wieder einem aus der Seele..ich hab auch so ähnlichen Text vorbereitet, deswegen kann ich dir gerade wie kein anderer gut nachvollziehen. Toll !

    Kuesschen,Anna :*

  • Reply Anonymous 5. November 2012 at 12:41

    Ich fühle genauso. Deine Texte helfen mir immer weiter, auch wenn es blöd klingt. Danke dafur!

  • Reply Janina 5. November 2012 at 10:39

    Sehr schön geschrieben :-)

  • Reply Melanie 5. November 2012 at 10:22

    Wunderschön geschrieben! Einfach toll – für eine Weile dem Alltag entflohen – Danke!

  • Reply Anonymous 5. November 2012 at 07:37

    Wunderschön!!!!!

  • Reply Any 4. November 2012 at 22:03

    DAS ist Schönheit, weil es wahr ist und weil es richtig ist, weil es befreit!

  • Reply Anonymous 4. November 2012 at 21:42

    ein wunderschöner text! er drückt genau das aus, was man fühlt. Großes Lob!

  • Reply Anonymous 4. November 2012 at 21:16

    Wow wahnsinng schöner Text, hat mich sehr berührt! <3

  • Reply Nicole 4. November 2012 at 21:12

    sehr gut geschrieben! dein Blog ist wirklich wirklich toll

    sthofeverything.blogspot.de

  • Reply Patricia E. 4. November 2012 at 21:02

    wunderschöne Worte! Traurig zugleich, atem raubend!

  • Reply Anonymous 4. November 2012 at 21:00

    wow. der text ist wahnsinnig gut und so berührend.ich mache gerade das gleiche durch wie du. meiner meinung nach verläuft man sich im liebeskummer, man lebt nur noch für ihn. er ist wie ein süchtiger schmerz..danke für deinen blog. :)

  • Reply xoxo,Paula 4. November 2012 at 20:55

    die schreibst mir aus der seele. gut zu wissen dass jemand ähnlich fühlt. und by the way, toller text !

  • Reply Smiler :) 4. November 2012 at 20:54

    ich hätte gerne wieder mehr davon ♥

  • Reply Kamerakind 4. November 2012 at 20:43

    Wunderschöner Text, sitze hier mit Tränchen in den Augen. Es lohnt sich nach einiger Zeit die Suppe wieder zu versalzen ;)

    http://www.kamerakind.blogspot.de

  • Reply Anonymous 4. November 2012 at 20:33

    normalerweise empfinde ich solche texte auf blogs meistens viel zu theatralisch und gestellt. einfach zu sehr gewollt.
    bei dir hingegen finde ich es absolut bewundernswert wie du solche worte findest,vorallem weil ich diese gabe in keinster weise habe! (der reim war nicht gewollt :D)
    mach weiter so und bleib dir selbst treu!

  • Reply goodluckcharly 4. November 2012 at 20:32

    wuunderschön geschriebn..und mir direkt aus der seele gesprochen :)

  • Reply Saabl 4. November 2012 at 20:26

    Dieser Text gefäält mir super, er Zeigt so viel Gefühl ♥
    Ich liebe solche Texte, richtig toll geschrieben :)

    Liebe Grüße, Sabl
    http://gladness-and-sadness.blogspot.de/

  • Reply Sophie Geßner 4. November 2012 at 20:11

    Total schön ! Ist das ein Lied ? :)

  • Reply alicaa 4. November 2012 at 19:29

    wunderschöner Text.. ich kann mich total mit dir identifizieren.
    Mir geht’s zur Zeit genauso..

  • Reply Isabel 4. November 2012 at 19:14

    Wunderschöner Text, wirklich. Er drückt so viel aus, was auch ich fühle.

  • Reply Vanessa 4. November 2012 at 19:01

    Ohman Luli, das hast du echt total gut geschrieben. :-)

  • Reply Anonymous 4. November 2012 at 18:58

    okay sehr schöner text aber hier lesen alle mit .. deine Familie und deine schule usw,..

  • Reply ElectricGirl 4. November 2012 at 18:40

    Immer dieses ewige Aufpassen, Zurückstellen, rational handeln. Wir sind doch nur einmal jung und irgendwann muss man doch leben! Sehr schöner Post : )

    http://electricfeel-now.blogspot.de

  • Reply Anonymous 4. November 2012 at 18:35

    Ich liebe diesen Text, einfach wunderschön und mit so viel Herz geschrieben.
    Er hat mich wirklich bewegt und zum Nachdenken angeregt und auch ein klein bisschen traurig gestimmt.
    Danke für diesen schönen Text. (:

  • Reply Smiler :) 4. November 2012 at 18:21

    Wow du sprichst mir aus dem Herzen….

  • Reply ninam 4. November 2012 at 18:13

    wow! Einfach nur wow! <3

  • Reply Mona 4. November 2012 at 18:08

    Meine Liebe, du schreibst wirklich wunderbar. ich hab deinen Text eben regelrecht verschlungen. du solltest solche Texte viel öfter veröffentlichen, egal wie schwer es letzendlich fällt. ;)

  • Reply Pia 4. November 2012 at 18:08

    WOW, ich kann es nur immer wieder sagen, Luise: Was ich deinen Texten entnehmen kann, bist du ein wahnsinnig toller, gefühlvoller Mensch <3

  • Reply Anonymous 4. November 2012 at 18:07

    Wundervoller Text :)

  • Reply Anonymous 4. November 2012 at 18:02

    du schreibst so schön!
    nur irgendwie, die art wie deine posts angezeigt werden gefällt mir nicht.

  • Reply Theresa 4. November 2012 at 17:55

    schöner Text :)

  • Reply Anonymous 4. November 2012 at 17:48

    Der Text ist wirklich berührend. Ich weiß gar nicht was ich nun dazu sagen sollte, außer dass er wundervoll geschrieben ist. <3

  • Reply CHRISTINA 4. November 2012 at 17:45

    wow, richtig gut geschrieben! hab sogar grad ein bisschen feuchte augen bekommen…

  • Reply Anonymous 4. November 2012 at 17:43

    Endlich mal jemand der meine Gedanken schwarz auf weiß niederschreibt. Denn schlimmer als Sehnsucht und Herzschmerz ist gar nichts zu fühlen und keine Leidenschaft mehr für irgendwas zu haben..

  • Reply L. 4. November 2012 at 17:42

    guter text.

  • Reply Maren H 4. November 2012 at 17:41

    Oh wow… einfach so schön geschrieben. Ich fühle mit dir. :)

    Liebe Grüße
    Maren von drop-dead GORGEOUS

  • Reply La fleur 4. November 2012 at 17:39

    Genau so ging es mir heute auch, doch ich habe mich nicht getraut auf “Veröffentlichen” zu drücken! Die Liebe ist leider ein heikles Thema, aber ich finde deinen Text echt klasse! Bringt einen ganz schön zum Nachdenken…

    Liebe Grüße ♥

  • Reply Anonymous 4. November 2012 at 17:38

    es ist immer wieder erstaunlich, wie ähnlich sich doch alle sind.
    ich sitze hier in köln und lese deinen post aus dresden, von einem mädchen, das ich eigentlich nicht kenne.
    und doch kann ich so gut nachempfinden von was du da sprichst. gleiches alter, gleiche probleme? ich weiß es nicht. man scheint mit den problemen dann doch irgendwie immer alleine da zu stehen, weil sich ja doch keiner traut darüber zu reden. man es nicht kann.
    danke, dass du den mut bewiesen hast.
    darüber hinaus kannst du echt schön schreiben!

  • Reply Loveless 4. November 2012 at 17:38

    Ich kann dazu keine großen Worte finden… Einfach nur : Wow! Großartiger Text <3
    Ich weiß, was du meinst, zwar in einem anderen Zusammenhang, aber es ist das gleiche Gefühl… In der Zeit zurück zu bleiben.
    Liebste Grüße

  • Reply sarah. 4. November 2012 at 17:34

    Geht es dir gut?

  • Reply Petit Mademoiselle 4. November 2012 at 17:31

    Wow, der Text ist echt mit Gefühl geschrieben .. ♥

  • Reply PetiteChérie 4. November 2012 at 17:28

    WUNDERVOLL <3

  • Reply viola lila 4. November 2012 at 17:26

    Der Text ist verdammt gut geschrieben!!! Neben deinen Texten wirken meine Text einfach nur jämmerlich! :) Du solltest öfter schreiben, weil du das echt gut kannst! :)
    lg Viola

  • Reply Nina 4. November 2012 at 17:23

    ganz, ganz toll geschrieben und super mutig von dir! :)