Das ist wohl das Problem bei uns, bei der Musik und mir…

/29. November 2012/11 Kommentare

Ich habe in der Grundschule Blockflöte gespielt und danach 7 Jahren Querflöte. Und irgendwann war ich auch mal im Chor. Aber ich muss ehrlich gestehen, dass Musik nicht die Rolle in meinem Leben spielt, wie für viele andere meiner Generation. Die wichtigsten und schönsten in meinem Leben waren bisher irgendwie eher stumm, zumindest was die musikalische Untermalung angeht. Oder ich habe die Musik nicht wahrgenommen. Und das ist wohl das Problem bei uns, bei der Musik und mir. Meine Gedanken sind zu laut, zu aufgewühlt, dass ich die Stimmen, Instrumente und Melodien gar nicht wirklich höre.
Und trotzdem möchte ich mich, wenn auch etwas verspätet an Linas Blogparade oder Tag oder wie auch immer teilnehmen…auf geht´s, aber erwartet nicht zu viel von mir! Ihr werdet auch einige Lücken finden, vielleicht kann ich die noch nachträglich auffüllen…Wollte mich aber heute nochmal bei euch melden 🙂

Liebst, eure Lu 

1) Ein Song aus deiner frühesten Kindheit
Oh da kommen mir doch direkt eine Lieder von Gerhard Schöne in den Sinn, am liebsten: Die Jule wäscht sich nie oder Kalle, Heiner und Peter (fand ich immer besonders schön!).
 Aber auch alle lieber vom Traumzauberbaum konnte ich mitsingen! Oh weia, ich habe gerade festgestellt, dass ich die Texte nach wie vor Wort für Wort auswendig kann und mich direkt noch fester in die Decke einkuschel und an früher denke; wie wir im Auto gesessen haben und Kassette gehört haben – unbezahlbare Erinnerungen! 




2) Ein Song den du mit deiner (ersten) großen Liebe assoziierst 
Kann man gar nichts dazu sagen, ist einfach so oder war so. 


3) Ein Song der dich an einen Urlaub erinnert
Eine ewig lange Autofahrt, ewig langes Nachdenken und Vermissen und dann ein Lied im Radio un der merkwürdige Radiosprecher redet und redet. Bis ich merke, dass er parallel zum Song die Übersetzung vorliest. Und dann begann der Song richtig und dann ging die Sonne hinter den Bergen auf un dann sind wir angekommen..


4) Ein Song bei dem dir immernoch die Tränen kommen
Da gibt es leider ehrlich gesagt viele. Zum Beispiel der Song aus der Nummer 2), den ich gerade wieder ganz schnell ausmachen musste.
Oder dieses Song, den ich mal mitten in der Nacht irgendwo im Internet gefunden habe. Ich habe darauf geklickt und dann wieder irgendwas anderes geschrieben, doch plötzlich froren meine Hände in ihrer Position ein und schon flossen mir die Tränen über´s Gesicht…wahnsinnig schönes, gefühlvolles Lied…



5) Ein Song,der dich – geplagt von Liebeskummer – begleitet hat
wenn ich einfach nur heulen wollte:


Okay, Lykke Li hat es soeben auch in die Kategorie 4 geschafft. Dieses Lied ist einfach nichts für schwache Nerven und mich…

Und wenn ich keine Tränen mehr hatte: 



6) Ein Song den du in deinem Leben vermutlich am häufigsten gehört hast oder immer wieder hören „musst“

7) Ein Instrumental-Song den du besonders magst

 8) Ein Song der eine Band repräsentiert, die dich in deiner Teenagerzeit stark geprägt hat

Oh ja eigentlich bin ich ja noch mitten in meiner Teenagerzeit, aber sagen wir mal in meiner frühen Teenagerzeit. Und ich muss ehrlich gestehen, dass bei mir entweder Die toten Hosen oder Killerpilze lief und ich ganz verrückt danach war irgendwelchen Rock zu hören. Das ist heute aber wirklich gar nicht mehr mein Ding und ich würde auch nicht sagen, dass mich diese Bands geprägt hätten…das war wohl doch nur irgendeine Phase. 

9) Der Song der in einer der schönsten Nächte deines Lebens lief
In der allerschönsten Nacht,da lief wirklich keine Musik.

Und sonst fallen mir die besten Chart-Party-Hits der letzten 2 Jahre ein, die mich stundenlang haben tanzen lassen, obwohl der Club immer leerer und meine Füße immer schmerzender wurden. Aber die hier zu verlinken wäre merkwürdig, denn merkwürdiger Weise findet man die Songs nachts und gespielt von irgendeinem coolen Dj viel besser als…ja jetzt. 


10) Ein Song der dich an eine spezielle Begebenheit/ein Erlebnis erinnert (und welche das ist)



11) Ein Song bei dem du am besten entspannen kannst

Ich kann grundsätzlich bei jeder Musik entspannen, weil ich sie früher oder später, wie bereits berichtet, gar nicht mehr wahrnehme. Wenn ich aber mal bewusst Musik einschalte, zum entspannen und das kommt nicht oft vor, dann ist es dieses hier…




12) Ein Song der ziemlich gut zu deiner Persönlichkeit passt
Wohl auferlegt worden,…



13) Ein Song der momentan dein Lieblingssong ist

14) Ein Song den du deiner besten Freundin widmen würdest



15) Ein Song aus einer Filmszene, die du perfekt hättest spielen können

Ist zwar nicht aus einem Film, aber aus einer Serie und zwar der Besten überhaupt – Sex and The City. Ich erinner mich noch genau daran. Ich hatte alle Staffeln durchgeschaut und es blieb mir nur noch diese eine letzte Folge und dann war da dieses Lied und ewig lang habe ich es gesucht und dann gefunden und verliebt – ich hab´s mal mit der Szene verlinkt – wundervoll, die beste Szene der ganzen Serie ! Und da ist er wieder … Big ! Aaah Gänsehaut und ich muss unbedingt wieder mehr SatC schauen ! 



16) Ein Song den du zum Aufstehen hörst 

Lena-Meyer-Landruths allererstes Album! Das zum Morgen und die gute Laune ist garantiert – auch wunderbar zum laut mitsingen während man sich fertig macht und nebenbei das Deo als Mikrofon entfremdet…


17) Ein Song den du zwar liebst, aber den du immer skipst, weil er dir Bauchschmerzen macht

All´die Songs aus 4) und 5) …

18) Ein Song der für einen Abend im letzten Sommer steht

Jetzt nicht falsch verstehen, Mädels. Obwohl es bei diesem Song ja nicht wirklich viel zu verstehen oder nicht verstehen gibt. Ich finde die Akustik-Version einfach wunderschön. 



19) Ein grandioser deutschsprachiger Song über die Liebe, der auch für dich geschrieben worden sein könnte?



20) Der letzte Song den du gehört hast

Jetzt habe ich mir aus all diesen Songs eine Playlist erstellt und die läuft rauf und runter und nebenbei kommen so viele Emotionen auf und Erinnerungen. Danke! Und vielleicht hat mein Unterbewusstsein die Musik doch mehr verinnerlicht, als ich es vermutet habe…

und ich habe mal noch was hinzugefügt,
ich fahre wohl einfach zu viel Auto..

21) Ein Song den du im Auto am lautesten aufdrehst 

Ich fuhr nichtsahnend nachts von der Arbeit nach Hause und hörte nur wieder die üblichen Lieder im Radio und dann begann auf einmal dieser Song. Nach wenigen Sekunden drehte ich die Lautstärke voll auf und kurz darauf konnte ich schon laut mitsingen – ja, so entspanne ich nach der Arbeit !

Join the discussion

11 Kommentare

  • Reply Anonymous 2. Dezember 2012 at 19:20

    Total toller Post 🙂 Viele der Lieder erinnern mich auch an ganz bestimmte Momente, Situationen und Personen in meinem Leben.. <3

  • Reply PetiteChérie 1. Dezember 2012 at 16:15

    wooooooah hab bei der satc scene grad auch eine total krasse gänsehaut bekommen als plötzlich big hinter ihr im auto saß *-*!

  • Reply Ana 1. Dezember 2012 at 11:06

    Danke für die Entdeckung des Songs von Bombay Bicycle Club – total toll das Lied!!

  • Reply Anonymous 29. November 2012 at 23:42

    Wie gut,die akkusikversion von mandy find ich auch total schön

  • Reply Lena 29. November 2012 at 22:06

    Mir geht es wirklich genauso! Bei meinen Freunden läuft die Musik 24/7 aber bei mir echt selten.

    xxx Lena

    http://joyfuldiary.blogspot.de/

  • Reply Kamerakind 29. November 2012 at 21:20

    Da spinnt mal wieder der PC… 🙁
    Also, hier die Fortsetzung vom letzten Kommentar

    …ist heute schon Vergangenheit und ewig lange her, fast unbedeutend und dann so ein Lied und es ruft Erinnerungen wach. Wahnsinn was Musik mit uns macht.

    http://www.kamerakind.blogspot.de

  • Reply Carrie-Lee 29. November 2012 at 20:37

    Wow ich liebe die Vielseitigkeit deines Blogs!
    Mach weiter so =)
    Ich würde mich freuen wenn du mal bei meinem Blog vorbei schaust!
    Liebste Grüße
    http://thefittinglook.blogspot.de/

  • Reply ElectricGirl 29. November 2012 at 20:32

    Total genialer Post : ) Der ist echt wundervoll und so grandios persönlich. Das mache ich jetzt auch mal! : )

    http://electricfeel-now.blogspot.de/

  • Reply Anonymous 29. November 2012 at 20:23

    Primark post wo bist du?!

  • Reply The Blonde Jumble 29. November 2012 at 19:03

    Da sind richitg tolle lieder dabei 🙂
    hab nur eine frage,vielleicht kann mir die jemand beantworten : wie bekomme ich es hin das ich nur so einen youtube ’streifen‘ da habe? ich habe immer gleich das ganze feld oder eben den link..- wäre nett wenn mir jemand antwortet !

    und luise ? du bist wunderschön und eine prima bloggerin ! ♥

  • Reply ♥ Mimi 29. November 2012 at 18:28

    wegen dir musste ich mir auch schon drunk in the morning runterladen… einfach ein absoluter lieblingssong 🙂