Ein Traum wurde wahr..

/22. März 2012/21 Kommentare

…allerdings nicht für mich. Im Januar 2011(ja, ich bin etwas spät dran) war es für die wohl erfolgreichsten Bloggerinnen Deutschlands so weit: ihr erstes eigenes Buch wurde veröffentlicht.
Nachdem ich den Seiten nun schon seit Monaten hinterhergerannt bin, war ich so glücklich, als ich sie letzte Woche endlich in den Händen halten konnte.Es war wirklich eine Jagd. Im vergangenen Winter noch schaute man mich verwundert und verwirrt an, als ich nach „einem Buch von Bloggerinnen“ fragte. Als ich dann endlich den Titel herausfinden konnte, fiel die Suche nicht mehr ganz so schwer. So wurde ich von der 1. in die 3. und dann wieder in die 2. Etage geschickt und war nach diesem Marathon endlich zufrieden.


Image and video hosting by TinyPic

Die sonnigen Tage und die unzähligen Ausfallstunden der letzten Woche machten es möglich, dass ich die Worte der erfolgreichen Bloggerinnen von LesMads an nur einem Nachmittag auf dem Balkon verschlungen habe. Nach dem Lesen gleicht das schlicht gestaltete Taschenbuch eher einem Schulhefter, da nahezu jede Seite mit einem Post-It versehen wurde. Die 220 Seiten sind aufgegliedert in mehr als 50 Kapitel, jeweils entweder von
Jessica Weiss oder Julia Knolle, welche die Bloggerweilt mittlerweile verlassen hat, verfasst. Dazu kommen liebevolle und detailreiche Illustrationen von Silke Werzinger.

Image and video hosting by TinyPic

Letztendlich ist mein Eindruck trotzdem relativ ernüchternd. Dass ich auf einem Date etwas Bequemes anziehen sollte, in dem ich mich wohlfühle und dass Berlin, London und Tokyo vollkommen verschieden und unvergleichbar sind, war mir bereits vorher klar. Der persönliche Touch wird zwar durch Anekdoten gegeben, trotzdem wirkt das Buch insgesamt etwas flach.
Die beiden Modeexpertinnen fassen auf diesen Seiten eben das zusammen, wovon viele von uns sicher noch träumen dürfen – von einer Fashionweek zur nächsten, tolle Interviews mit Fashionqueens und -kings. Teilweise kommt einem der Gedanke: „Och nö, nicht noch eine Cinderella-Story“, alles wird so schillernd dargestellt, als sei alles perfekt in der Blogger- und Modewelt.
Des weiteren haben die LesMads-Autorinnen und ich doch sehr kontroverse Ansichten von Stil und oft finde ich es schade, wie Kleidungsvorlieben anderer lächerlich dargestellt werden. Gerade Modebloggerinnen sollten eigentlich offen und tolerant sein.

Image and video hosting by TinyPic

Trotzdem:
Zusammen haben die Beiden die Modewelt kennenlernen dürfen und es ist zu erahnen, wie mitreißend, lustig und überwältigend diese Reise mitunter war. Sie zeigen uns, was mit diesem Hobby alles verwirklicht werden kann. Alles in Allem: ein Mädchenbuch. (Und ich liebe es, ein Mädchen zu sein!)

Join the discussion

21 Kommentare

  • Reply want more fashion 25. März 2012 at 15:57

    das buch ist super super super gut !!
    ich habe es auch vor 6 monaten gelesen ich liebe es !

  • Reply Catherine 25. März 2012 at 07:30

    Ich mochte das Buch recht gern. Das Layout hat mir besonders gut gefallen.

    Ich starte in einigen Tagen ein kleines Lomography Gewinnspiel. Einfach hier reinschauen um teilzunehmen und Up-To-Date bleiben: http://www.facebook.com/frlcatherine

    Bisou
    Catherine

  • Reply ♥ Nina Nici ♥ 23. März 2012 at 21:45

    Hört sich toll an! Ich liiiebe Bücher und ich lese für mein Leben gerne… 🙂

    http://www.nina-nici.com/

  • Reply Annie 23. März 2012 at 21:20

    ich hab das buch auch immer mal in der hand gehabt aber bisher nicht gelesen. Ich finde echt super, dass du ehrlich beschreibst, wie du es fandest. also tolle review 🙂

    X, Annie
    anniewear.de

  • Reply drop-dead GORGEOUS 23. März 2012 at 20:55

    okay ich glaube das buch sollte ich lesen. hört sich echt toll an! 🙂

  • Reply Anna Sofie 23. März 2012 at 13:41

    Hört sich eigentlich ganz cool an:)<3

  • Reply Bianca 23. März 2012 at 00:12

    Ich hab noch nie was von dem Buch gehört, aber mit den Zeichnungen sieht es ja total niedlich aus 🙂

    Viele Grüße,
    Bianca

  • Reply Kaarin. 22. März 2012 at 22:06

    Ich habs mal ausgeliehen und gelesen, fand das ganz toll, das Bloggerinnen ein Buch geschrieben haben, ist noch interessant. 🙂

    G E D A N K E N L O S.V R S U

  • Reply elif 22. März 2012 at 21:20

    ich bin schon auf sehr vielen blogs auf das cover gestoßen, hab aber bisher keine ehrliche bewertung gelesen. finde ich sehr gut, dass du das gemacht hast 🙂 interessiert mich zwar alles kaum, aber es ist trotzdem gut zu wissen 😀 😀

  • Reply Natalia Anna 22. März 2012 at 20:54

    Super Blog 🙂 Wenn du Hilfe beim Design brauchst kann ich dir gerne bei helfen oder eins entwerfen.
    Natalia Anna <3

    • *Kleinstadtcarrie 22. März 2012 at 22:34

      das wär ja super 🙂
      bin total unzufrieden schon wieder mit meinem desing :s
      <3

  • Reply ! Jana 22. März 2012 at 20:42

    Ich habe das Buch auch, hatte leider nach der Hälfte der Zeit keine Lust mehr 😀 Ich fand es auch ganz interessant zu erfahren, wie so erfolgreiche Modeblogger leben. Allerdings kann man von so einer Welt nur träumen. Und die versprochenen wertvollen Tipps waren leider nicht so wertvoll, weil ich vieles wusste man einfach schon.
    Naja in den Ferien werde ich es denke mal zu Ende lesen, so schlecht finde ich es ja nicht 🙂
    liebe grüße <3

  • Reply Mira Frieda 22. März 2012 at 19:59

    es steht schon so lange auf miner wunschliste, aber jedes mal bestelle ich mir was anderes… wird langsam mal zeit, ich glaub alle deutsche bloger haben das buch schon gelesen 🙂

  • Reply Sandy ;) 22. März 2012 at 19:47

    toller Post 🙂

    LG
    Sandy von modewunder

    Ps: Ich verlose gerade einen 20€ Gutschein von Zoeva auf meinem Blog 🙂

  • Reply Isa 22. März 2012 at 19:38

    hab noch gar nichts von gehört 🙂

    http://the-little-big-things-in-life.blogspot.de

    xo isa

  • Reply Stefanie 22. März 2012 at 19:32

    Die wenigsten Modeblogger sind tolerant, was den Stil der anderen betrifft!! Find ich auch irgendwie schade….

    Liebe Grüße,
    Stefanie take-the-biscuit.blogspot.com

  • Reply Vivien 22. März 2012 at 19:29

    Oh, ich wollte es eigentlich immer mal lesen, aber vielleicht spare ich mir das einfach! Ein ähnliches Erlebnis hatte ich (obwohl ich noch nicht komplett durch bin – ich spare mir das Buch ein bisschen auf denn trotz alledem mag ich es und den Schreibstil seiner Autorin) mit Lauren Conradts ‚Style‘ .. dass man neue Trends erst mit Niedrigpreisigerem ausprobiert bevor man nach der Saison das Teil in Echtleder holt oder dass in jeden Mädchenkleiderschrank Pumps oder ein kleines Schwarzes gehören wusste ich schon vorher. Naja, trotzdem nett alles zusammen gefasst zu haben!
    Liebe Grüße!

  • Reply Dawn 22. März 2012 at 19:28

    Oh, also von den Zeichnungen her sieht das Buch auf deinen Fotos ganz interessant aus, finde ich aber wenn es echt so geschrieben ist, wie du sagst… :/

    Lg. Dawn 😉

  • Reply Bouvet 22. März 2012 at 19:28

    Toll 😉
    http://prinzessinbouvet.blogspot.de/

  • Reply Miena 22. März 2012 at 19:25

    ich liebe deinen Blog so 🙂
    wäre toll würdest du auch mal bei mir vorbei schauen
    Lg Miena

  • Reply Leni 22. März 2012 at 19:24

    ich mag bücher, aber ich muss sagen, solche geschichten von models etc. interessieren mich nie, weil sie immer etwas unpersönliches und pseuso-kreatives haben